Nach Verschieben des i-Tunes-Ordner werden Originale nicht mehr gefunden!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von hobbesorange, 20.08.2006.

  1. hobbesorange

    hobbesorange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Hallo zusammen,

    um den begrenzten Speicherplatz auf meiner Festplatte (5 GB) Herr zu werden (zwei Betriebssysteme Mac OS 9.2 und 10.3.9 auf iBook G3) habe ich den iTunes-Ordner mit kompletten Inhalt auf eine externe Festplatte geschoben.

    Leider zeigt er nun bei jedem Lied ein Icon in form eines Ausrufezeichens vor allen Liedern. Er findet das Original nicht wieder (Pfad hatte ich ebenfalls geändert).

    Man kann zwar über Suchen daas Original zuordnen, das dauert mir aber bei knapp 400 Lieder zu lange.

    Gibt es einfachere Lösung?

    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. hobbesorange

    hobbesorange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Hallo zusammen,

    habe mir den Pfad noch einmal angesehen. Man muss nicht nur den Ordner iTunes anwählen sondern noch eine Ebene weitergehen zu iTunes Music ...

    Sorry.
     
  3. eloso

    eloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Unter Einstellungen-Erweitert musst Du den Speicherort des iTunes-Musik-Ordners entsprechend ändern. Wenn das noch nicht reicht, musst Du den kompletten Ordner einfach nochmal neu zur Bibliothek hinzufügen. Dann sollte es klappen.
     
Die Seite wird geladen...