Nach Update auf 10.3 ( von 10.2) immer gleiche "Fehler"-Meldung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von matt666, 12.01.2005.

  1. matt666

    matt666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo!
    Habe grade ein up-date von 10.2.x auf 10.3 vorgenommen.

    Jetzt erhalte ich immer diese Meldung:

    "You need to restart your computer. Hold down the Power button
    for several seconds or press the Restart button"

    Mache ich das, erscheint nach kurzer Zeit genau diese Meldung wieder.
    Ist echt lästig ...

    Es handelt sich um ein G4 MDD mit 1GB RAM etc

    Bin für jeden Tipp dankbar !!!!

    matt666
     
  2. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    09.03.2003
    det is ja dann wohl ne kernel panic.

    • rechte reparieren
    • combo update (gleich auf 10.3.7) von apple laden und starten
    • wieder rechte reparieren!!!

    wenn das nix hilft, nochmal melden.
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Im Notfall auch mal die Hardware checken (Hardwaretest auf der System-CD)

    So long
    Mick
     
  4. matt666

    matt666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    es hat doch noch geklappt

    Hallo zusammen,

    zuguter letzt hat es doch noch geklappt. Ich habe folgendes gemacht:
    -ein up-date über das up-date drübergebügelt (10.3.2). hierbei habe ich mir das Fehler- und Statusprotokoll ausgeben lassen
    - dabei ist mir die folgende Meldung augefallen : "es existiert bereits eine neuere iSync und iCal Version".
    - habe dann die alte Systemversion 10.2 wieder aufgespielt, alte Usereinstellungen sichern und alte Systemversion verschieben nach "Previous System"
    - dann das up-date 10.3.2 aufspielen
    jetzt bin ich grade dabei die Software-Aktualisierung durchlaufen zu lassen.

    nach dem ersten check scheint jetzt alles zu laufen. Ok bis auf mySQL und php -- aber das werden ich auch noch hin bekommen :)

    Danke für die Hilfe - matt666
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen