Nach Crash alle OS X Einstellungen weg!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von moeschux, 10.08.2003.

  1. moeschux

    moeschux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Hallo, hatte vor kurzem einen richtig schönen System-Crash - es ging nichts mehr. Also hab ich mein Ibook "hart" ausgemacht und neu gestartet. Danach war die System Sprache Englisch, das Dock war jungfräulich ohne meine Symbole und auch sonst waren Ordnergrößen und Hintergrundbild wie beim allerersten Systemstart nach der Installation.

    Die Systemsprache hab ich nun schon wieder auf Deutsch, aber blöderweise haben viele Ordner (Filme, Musik, Programme...) nun immer noch die englischen Titel (Movies, Applications, Music, Pictures...) - das ist dumm weil jetzt ein paar Programme nicht mehr ordentlich laufen, wie z.B. Dreamweaver.
    Wie krieg ich die ganzen Ordnernamen wieder auf deutsch umgestellt? Und was ist bei dem Crash passiert, dass plötzlich alle Einstellungen futsch waren?

    Danke für eure Hilfe,
    Christian
     
  2. Gomiaf

    Gomiaf Gast

    Hallo moeschu,

    um die Ordnernamen wieder zu "verdeutschlichen", gehst Du bitte in die Einstellungen des Finders und entfernst das Häkchen bei "Suffix immer anzeigen". Dann kehren die deutschen Ordnernamen zurück.

    Ein seltsamer Bug in Mac OS X.

    Grüße

    Gomiaf
     
  3. moeschux

    moeschux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Danke Gomiaf - hat funktioniert!

    Aber da hätt ich mal drauf kommen müssen ...

    Grüße,
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen