nach abgebrochenem carboncopycloner-vorgang festplatte auf einmal RANDVOLL (0kb!)

Diskutiere mit über: nach abgebrochenem carboncopycloner-vorgang festplatte auf einmal RANDVOLL (0kb!) im Mac OS X Forum

  1. Jazzy_Tim

    Jazzy_Tim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2005
    hallo zusammen!

    sorry, ich hatte einen ähnlichen fred vor ein paar tagen schonmal eröffnet, aber leider konnte mir niemand helfen! jetzt bin ich kurz vor dem heulen, weil
    die ganze SCHEI*** jetzt schon wieder passiert ist.

    folgendes: ich wollte mit ccc ein mein pb auf meine externe platte klonen, jedoch bleibt der klonvorgang immer bei "users" hängen. also hab ich ihn abgeschossen (sofort beendet) und meine externe platte ganz brav ausgeworfen. danach zur sicherheit nochmal mein pb gecheckt: freier platz 8,4 gb! (ich hatte gestern zwei stunden damit verbracht, unnötigen kruscht auszulagern, damit ich wieder platz habe, weil mir wie gesagt, das selbe problem vor ein paar tagen schonmal passiert ist!)

    so... zwei stunden später mach ich mein powerbook auf, hab eine "normal große" audio-cd mit itunes importiert und siehe da:
    freier speicher 300MB!!!!
    zehn minuten später: freier speicher 0kb!!!

    jetzt geht natürlich gar nichts mehr: das komplette system spinnt (kein wunder mit 0kb platz)

    DAS ABSURDE IST: alles, was ich gestern weggehaut habe ist auch nicht mehr da, meine finder-struktur sieht aus wei gestern abend mit 8gig freiem platz. auch mit whatsize finde ich nix, was da so groß sein könnte.
    hab auch im finder nach dateien gesucht, die heute erstellt wurden (versteckte systemdateien: sichtbar!): NICHTS!!!

    ES KANN DOCH NICHT SEIN, DASS 8 GIGABYTE SPURLOS VERSCHWINDEN!!!

    hilfe!!!

    der mist ist, dass ich jetzt auch keinen platz mehr schaffen kann, denn wie gesagt, die verzichtbaren sachen hab ich ja gestern schon zum teufel geschickt, und die sind ja auch weg!
    *heul*

    vielen dank im voraus.

    der traurige tim
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Neustarten und das nächste mal ein richtiges Backup-Tool nutzen und kein zusammengefrickeltes Irgendwas, was seit über 2 Jahren nicht mehr aktiv gewartet wird
     
  3. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2005
    Würde ich auch vorschlagen. CCC war wohl mal super. Heute würde ich von der System-DVD starten und das Festplattendienstprogramm nehmen. Wozu ein Fremdprogramm für Sachen, die OS X selbst kann??
     
  4. Jazzy_Tim

    Jazzy_Tim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2005
    alles klar, wird gemacht.
    wusste nicht, das ccc schon nicht mehr so der hit ist. hatte bis jetzt damit nie probleme.

    aber könnt ihr mir BITTE sagen, wie ich rausfinde wo meine 8gb hin sind?
    ich kann mit dem system so grad nix anfangen.

    DANKE!
     
  5. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2005
    Mach mal ein wenig Platz auf der Platte und hole Dir das Programm WhatSize.
    Habe es selbst nie benutzt, aber es kann Dir wohl die Dateien nach Grösse geordnet auflisten. Irgendwo wird da wohl ein fetter Brocken sein, der dort nicht hingehört.
    Aber bevor Du draufloslöschst, sicherheitshalber noch mal fragen, ob die Datei(en) wirklich überflüssig ist/sind....
     
  6. Jazzy_Tim

    Jazzy_Tim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2005
    vielen dank, aber das habe ich ja bereits gemacht. (siehe text)
    das komische ist ja, dass da nix angezeigt wird, was so groß sein könnte.
    da scheint alles wie gestern zu sein!!!
    versteckte datei kann es auch keine sein, da ich die sichtbar habe.


    WO IST MEIN FESTPLATTENSPEICHER HIN? *kopfkratz*
     
  7. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2005
  8. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Wenn Du keine Leserechte auf die Dateien hast, die da zuviel sind und den Speicher verbrauchen, findest Du den fast gar nicht, denn der wird ja in keiner Übersicht angezeigt (größenmäßig) weil Du ja keine Leserechte drauf hast.
    Sozusagen Dunkler-Speicher :D
     
  9. Jazzy_Tim

    Jazzy_Tim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2005
    @gerdo: wow, is echt viel zu lesen, komm auch grad vom see :)
    schau mir das aber heute abend in aller ruhe an, muss echt mein PB wieder ans laufen kriegen, sonst **** ich! morgen fängt die arbeit ja wieder an..

    @struppi: aber wie kann das sein, wenn mein hauptbenutzer admin rechte hat? der müsste doch eigentlich alles lesen können ?!
     
  10. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Nein, bei Mehrbenutzersystemen kann sich ein Benutzer selbst die Leserechte wegnehmen - also kann es auch sein, dass man auf bestimmte Dinge keine Rechte hat, allerdings die Rechte, sich die Rechte zu geben ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen