Nach 8MP Consumer dann 12 MP bei DSLR???

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von leselicht, 09.06.2004.

  1. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    Wo wir es hingehen?

    Ist es noch zeitgemäß, eine Kamera mit 6 MP zu kaufen?

    Wer hat schon Infos zur nächsten Generation der DSLR´s?

    6MP gibts schon seit fast 3 Jahren.

    Kommen jetzt die 12 MP-Kameras? Fujifilm machts ja quasi schon...

    Was meint ihr?

    :confused:
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Naja braucht mans. Es soll Leute geben, die sind auch mit 3 - 5 MP schon zufrieden.
     
  3. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    ... das würde dann dem alten Pocket-Kamera-Format entsprechen, die 3-5 MP.

    Aber Kleinbild-Qualität ist ja noch nicht unbedingt erreicht mit den heutigen Chips.
    Habt ihr vielleicht Infos oder Links?
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Hi,

    ich hatte Pfingsten die Gelegenheit diese Sony *klick* auszuprobieren...
    Hammerteil...8MB...Schwenkobjektiv...512MB-Karte...hatte mein Stiefpaps für
    round'about 900€ gekauft.

    Nettes Gerät. Geile Bilder. Optimal für Makroaufnahmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2004
  5. Nightsleeper

    Nightsleeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Link

    Hi,

    hab mir gerade die SLR Rebel von Canon mit "nur" 6 MP geholt.
    Kein Vergleich mit jeder anderen Nah SLR Cam mit 8 MP und
    Preislich nicht viel teurer als die Aktuellen Pro1, A2, 828, 8080 usw.
    Das Rauschen bei 12 MP und kleinem Sensor will ich gar nicht sehen.
    Sehr gute Seite ist www.dpreview.com . Zwar EN aber sehr
    ausführliche Tests aller Cams die es jetzt so am Markt gibt.

    Gruß

    DS
     
  6. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    Hi, ich rede ja eigentlich nicht von den vorhandenen Cams. Die haben als DSLR eben "nur" 6 MP und somit weniger Schärfe als die 8 MP´s der Prosumerecke (auch bei dprewiev zu vergleichen) Aber wo wird es wohl hingehen? Wer wird denn den ersten größeren Chip in der Kamera haben? Kodak zeigt es ja schon, Canon hat auch sowas.
    Nikon und andere nehmen auch Sony-Chips, Canon und Fuji machen das selber...
    Was sagt denn Vevelt dazu? ;)
     
  7. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Ich?

    Na gut... ich denke, dass wir momentan an einer kritischen Größe angelangt sind. Die Megapixel-Zahl wird sich wohl zwischen 6 und 8 irgendwie einpendeln unter Beibehaltung der Sensorgröße, die ja bei den Consumer- und Prosumer-Kameras immer noch deutlich kleiner als Kleinbildformat ist.
    Irgendwo geht die Miniaturisierung verständlicherweise auf die Rauschempfindlichkeit und somit auch auf die Bildqualität. Die Pixel-Boliden von Canon mit 11MPix und Kodak mit 14MPix (nettes Teil, hatte ich schon in der Hand) haben dann einen Sensor in Kleinbildformat, der aber in der Herstellung eben so teuer ist, dass diese Kameras wohl noch einige Zeit nur im Profisektor anzutreffen sein werden.

    Vielmehr denke ich, dass der Trend dahin gehen wird, dass die Sensoren ausgereifter werden, aber auf Dauer nicht mehr Pixel liefern werden, so dass die Hersteller am Drumherum mehr bieten. Und dieser Trend scheint schon stark die aktuellen Modelle aller Hersteller zu beinflussen. Die Objektive werden lichtstärker und optisch leistungsfähiger, die Datenverarbeitung in der Kamera wird schneller und die Belichtungsalgorithmen immer ausgefeilter... und gerade bei diesen Funktionen können die Hersteller mit bewährten Sensoren noch einiges an Verbesserungen für den Endverbraucher bieten.

    Ich denke, dass Minolta mit der Dimage A2 und Canon mit der Powershot S1 IS (leider nur 3MPix) die richtigen Wege gehen und aufzeigen, wo es im Semi-Profi-Sektor hingehen wird.

    Im Consumer-Sektor ist wohl die Canon IXUS-Serie sehr erfolgreich und gefragt, aber auch viele Modelle anderer Hersteller in jenem Bereich der Ultra-Kleinen-Kameras sind extrem ausgereift und machen Schnappschüsse in unerwartet guter Qualität.

    Ich persönlich bin gespannt, was Canon auf der Photokina als Nachfolger der EOS 10D bringen wird. Mit dem Sensor mit 6,5 MPix bin ich super zufrieden, aber die Belichtung könnte sicherer sein, so dass zwei identische Fotos nacheinander auch gleich belichtet werden... zudem würde ich mir wünschen, dass der Autofokus noch schneller arbeitet.

    In diesem Sinne, Vevelt. :D
     
  8. THE LoW

    THE LoW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Ist es ok bei etwa 1500€ Jahreseinkommen einfach froh zu sein, dass man überhaupt ne Digicam (Fuji Finepix S602Z) hat? :rolleyes:
     
  9. oschivel

    oschivel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2004
    ich habe mir kürzlich (um meinen fast neuen Sohn anständig ablichten zu können) die S1 IS gekauft. ich weiss nicht, was ihr mit euren Fotos macht, aber ich hab mir noch nix grösser als A4 ausgedruckt, wenn ich mal was bestelle, dann meist 10x13, und da langen 2MP völlig. Zum Anschauen am Monitor sowieso. Die S1 hat noch den vorteil des opt. 10x Zoom und des Bildstabilisators, mit dem er die DV-Videokamera de facto überflüssig macht (massig CF-Speicher vorausgesetzt)!
     
  10. leselicht

    leselicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    @The Low
    Na klar ist das völlig OK, wenn man so eine Kamera hat und, das Wichtigste, damit zufrieden ist. Wenn man aber damit beruflich fotografiert, so ist das schon etwas Anderes. Siehe z.B. die Taxis. Das sind ja auch die besten Autos, weil eben damit lange und gut Geld verdient werden muß.
    Wenn man weder raucht noch säuft, dann bleiben in 2 Jahren eben auch mal 1000 Euro für eine gute Kamra übrig, die dann aber nach 2 Jahren für 700 verkauft wird um die neueste für 1200 zu kaufen. So ist das dann nicht soooo superteuer.

    @ Vevelt
    Meinst Du es bleibt noch einige Zeit, also bis vielleicht 2006 oder so auf 6 MP stehen? Es ist ja noch nicht die KB-Qualität. Keine Frage. Die hat wohl gerade diese Kodak erreicht. Vielleicht ist da ja Schluß.
    Ich denke allerdings, daß wir Konsumenten künstlich auf Sparflamme gehalten werden. Ein fetter Zwischenspeicher im MB-Bereich kostet sicherlich nur wenige Euros. Gemessen an einer Kamera im vierstelligen Bereich lächerlich. Aber die Zwischenspeicher der Kameras, egal ob Prosumer oder DSLR sind doch eher lachhaft in anbetracht der technischen Möglichkeiten.
    Das ist das was mich so wurmt. Nur ein Beispiel.
    Ne Nikon D70 könne sehr wohl auch Iso 64 oder weniger, kann aber nur ab 200. Es wird aber aus politischen Gründen nicht eingebaut, weil es vermutlich die schon geplante Nachfolgerin können soll. Das wird dann als Innovation gepriesen.
    Was mich nur wurmt ist, daß die Konkurenz da einfach so mitmacht! Ob Prosumer oder DSLR, oft der gleiche Chip, die gleiche Auslegung, der gleiche Preis. Warum nicht mal eine Kamera mit Alleinstellungsmerkmalen? Also richtigen!
    Derzeit ist es sehr langweilig auf dem Kameramarkt. Wenige teure gute und viele mittelmäßige preiswerte Kameras mit 6-8 MP, die teils nur vom großen Namen leben.
    Und von der Fotokina hört man auch nichts weltbewegendes. Die Minolta DSLR mit Antiwackel. OK aber nicht der ganz große Wurf, oder?
    Warum nicht 3-D in Digital? Incl der Software für den Rechner. Es gibt noch so viele Erfindungen, die einfach aus strategischen Gründen nicht verwendet werden. - Schrecklich!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach 8MP Consumer
  1. qiwi2000
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.699
  2. Heros
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    312
  3. AchimB
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    2.816
  4. bente48
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.857
  5. TheEastBoy
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.370

Diese Seite empfehlen