MySQL will nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von CyBiRd, 12.08.2004.

  1. CyBiRd

    CyBiRd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2003
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit MySQL. ich wollte es heute starten und es geht nicht mehr. Ich bekomme immer die Fehlermeldung:

    Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock' (2).

    In diesem Verzeichnis gibt es diese Datei überhaupt nicht. Außerdem läuft der Dämon auch nicht, und wenn ich ihn starten möchte wird er gleich wieder beendet:

    Starting MySQL Server
    [Birdhouse0:/Library/StartupItems/MySQL] alex% Starting mysqld daemon with databases from /Library/MySQL/var
    040812 20:50:20 mysqld ended

    Mittlerweile bin ich mit all meinen Ideen am Ende. Ich habe bereits MySQL mehrmals mit verschiedenen Versionen/Packages neu installiert aber irgendwie möchte das Ding nicht mehr laufen. Kann es sein das es was mit dem Systemupdate auf 10.3.5 zu tun hat???? Hat jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht??

    Gruß
    CyBiRd
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Nein, mit 10.3.5 hat das nichts zu tun. Eher damit, das Du schon mehrmals
    verschiedene Packages installiert hast. Ich würde mal die .ini Dateien der
    aktuellen Installation und die Zugriffsrechte überprüfen.
     
  3. CyBiRd

    CyBiRd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2003
    Die neuen Packages habe ich doch aber erst installiert nachdem es schon nicht mehr gegangen ist. Bevor ich etwas neues installiert habe, hatte ich auch die Zugriffsrechte überprüft (mit Onyx), das hat aber auch nichts gebracht. Vor der Neuinstallation habe ich dann die Verzeichnisse gelöscht.
    Sind ini Dateien irgendwo ausserhalb von /Library/MySQL bzw /usr/local/mysql oder den StartupItems auffindbar??? (sonst hab ich ja alles immer wieder sauber gemacht?)

    Mittlerweile bekomme ich folgende Meldung:
    040812 22:02:03 mysqld started
    040812 22:02:03 Can't start server : Bind on unix socket: Permission denied
    040812 22:02:03 Do you already have another mysqld server running on socket: /$
    040812 22:02:03 Aborting

    040812 22:02:03 /Library/MySQL/libexec/mysqld: Shutdown Complete

    040812 22:02:03 mysqld ended

    Hat jemand ne Ahnung????

    CyBird
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2004
  4. CyBiRd

    CyBiRd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2003
    Loesung!

    Für alle die die gleiche Meldungen bekommen haben. Ich hab's jetzt doch rausbekommen. Es lag doch tatsächlich an den Benutzerrechten des Verzeichnisses /tmp . Aus irgendeinem Grund konnte der MySQL - Benutzer nicht mehr in dieses Verzeichnis schreiben da die Berechtigung fehlte und konnte daher keinen mysql.sock anlegen. Ein chmod hat alles wieder zum Laufen gebracht. Danke.

    CyBiRd
     
  5. schnupfen

    schnupfen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    20.06.2004
    habe das genau das gleiche problem!
    kannst du mir etwas genauer sagen wie und wo ich das chmod machen muss!

    danke für deine hilfe
     
  6. CyBiRd

    CyBiRd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2003
    Wenn das bei dir so ist wie es bei mir war, dann gehört das Verzeichnis /tmp root und die Berechtigung war lediglich bei drwxr-x-r-x. Ich bin einfach hergegangen und habe allen Vollzugriff gegeben mit chmod 777 /tmp. Du musst natürlich als root angemeldet sein, oder chmod mit sudo aufrufen (also sudo chmod 777 /tmp). Jetzt sollte es eigentlich funktionieren.

    Gruß
    cYbIrD

    Ach ja: das alles machst du natürlich im Terminal.
     
  7. Nogger

    Nogger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2004
    Bitte 1777, nicht 777.
     
  8. CyBiRd

    CyBiRd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2003
    Sorry, natürlich das Stick Bit nicht vergessen. Damit auch nur die Benutzer in dem Verzeichnis die Dateien löschen können, die ihnen auch gehören.
     
  9. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Das ist die Lösung? Die Fehlermeldung habe ich seit der ersten Installation von MYSQL. Allerdings läuft es bei mir trotzdem, nur ich kann mich nicht als Root einloggen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen