MySQL installiert, aber finde Command Line Befehle nicht

Diskutiere mit über: MySQL installiert, aber finde Command Line Befehle nicht im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hallo alle

    Ich habe MySQL 4.x installiert inkl. einem schönen Preferences Panel, von welchem ich das Ding starten etc. kann. Connecten läuft super, alles läuft super.

    Doch - wo befindet sich das Ding denn nun überhaupt? Ich möchte nämlich mittels Command Line auf MySQL zugreifen zur Administration, oder z.B. einen Dump mittels mysqldump installieren.
    Diese befinden sich aber nicht im PATH, und ich habe keine Ahnung wo die Dinger sein könnten. ;-)

    Besten Dank für Hinweise,
    Josh
     
  2. Kungi

    Kungi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Was heist du findest ihn nicht?

    Schon mal mit "locate mysql" drangegangen?
    Falls das nicht klappt einfach mal mit "sudo /usr/libexec/locate.updatedb" die locatedb updaten und noch mal gucken.

    Müsste der nicht in /usr/local/[bin|mysql] liegen?
     
  3. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Was genau macht man damit?

    Danke, habs gefunden unter /usr/local/mysql/bin.
     
  4. Kungi

    Kungi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Nuja die locatedb updaten. Locate verwaltet einen index der Dateien auf deiner platte und darin kannst du halt suchen. Mit dem oben genannten Programm kannst du halt diesen Index updaten. Der index ist dazu da, dass locate halt schneller drin suchen kann.
     
  5. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Danke für die Erklärung... Nun möchte ich noch eine Variable setzen für Subversion, damit dieses VI als Standardeditor verwendet, allerdings finde ich nun eben auch genanntes VI nicht. ;-) Locate VI gibt einen riiiiesigen Output aus, und wirkt überhaupt nicht hilfreich auf mich...

    Wo könnte das Ding versteckt sein? :)
     
  6. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Registriert seit:
    03.10.2006
    whereis vi
     
  7. Kungi

    Kungi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    which vi, wie mein vorredner schon sagte whereis vi, locate vi | grep bin
    find <blabla>

    Du hast alle Möglichkeiten der welt
     
  8. Kungi

    Kungi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MySQL installiert aber Forum Datum
MySQL Mac OS X - Unix & Terminal 06.12.2009
Server+PHP+MySQL als Runtime-Umgebung auf CD? Mac OS X - Unix & Terminal 14.10.2005
Probleme mit PostNuke/MySQL Mac OS X - Unix & Terminal 14.11.2004
Riesenproblem mit Konsole nach MySQL-Problem Mac OS X - Unix & Terminal 28.10.2004
mysql Mac OS X - Unix & Terminal 18.03.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche