MVCD in SVCD umwandeln

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von solaris-info, 02.08.2005.

  1. solaris-info

    solaris-info Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe ein komisches Problem.
    Ich habe gestern eine Videodatei MVCD ( Mpeg1 ) Format bekommen.
    Habe aber Probleme das zu brennen die datei ist 650 MB groß, demnach dürfte es ja kein problem sein das in eine svcd zu brennen. Leider geht das nicht, Toast sagt mir das die cd zu klein wäre und Dragon Burn ebenfalls ausser ich brenne es als vcd dann geht es. Wer kann mir helfen.

    Danke im Vorraus
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Das ist nun mal ne VCD und kein SVCD. Warum willst Du's neu codieren? Besser wirds dadurch nicht. Brenne so wie's vorgesehn is, nämlich als VCD.
     
  3. solaris-info

    solaris-info Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2005
    SVCD ist doch mal besser vom bild her als eine VCD oder nicht??
     
  4. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Natürlich. Aber wie Du selbst sagst ist es mpg1. Und mpg1 ist nun mal "nur" ne VCD. Da bringt auch neu codieren nix mehr. Das wäre genauso wie wenn Du ein mp3-File hast mit 128 kBit und willst dieses File neu codieren mit 256 kBit. Da wird das File nur größer aber nicht besser.
     
  5. Kryptaesthesie

    Kryptaesthesie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2004
    ...aber nur durch das Umcodieren wird das Bild nicht besser.
    Ansonsten stimmt es, dass SVCD eine bessere Qual bietet, als VCD.

    Hast du versucht, das mpg als Datei auf die CD zu brennen, oder hast du versucht, die Datei als Video-CD zu brennen?


    MfG Kryp
     
  6. solaris-info

    solaris-info Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2005
    aha okay verstehe. Also gibt es keine chance das ich das besser bekomme!? ausser ich bekomme direkt ein anderes Format.
     
  7. solaris-info

    solaris-info Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2005

    Habe Direkt versucht eine SVCD zu brennen wo er aber dann sagte das es nicht geht weil das medium zu klein ist, als VCD geht es das aber auch nur mit Dragon Burn, Toast sagt bei beiden Formaten das selbe... zu klein.

    Naja dann muss ich mich eben mit ner vcd zufrieden geben und die ruckel show ignorieren.
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Schau Dir mal das an:

    defekter Link entfernt

    Is ein nützliches Tool. Da ziehst Du einfach Deine mpg-files rein, das Programm erkennt automatisch ob VCD oder SVCD. Dann wird ein Image erstellt und danach automatisch Toast geöffnet. Musst nur noch auf brennen klicken. Man hat da auch ne grafische Darstellung obs auf eine CD geht. Und man sieht daß 800 MB-Files als (S)VCD gebrannt doch nur 700 MB haben. :)
     
  9. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Ja, Toast is da nicht besonders tolerant. Da gibts nur ne Feste Bitrate und die Files dürfen nicht über ne bestimmte Laufzeit gehn. Zum Brennen ist Toast in Ordnung, aber Codieren lassen würd ich da nix. ;)
     
Die Seite wird geladen...