Musiker wechselt zum Mac - Wie geht es weiter?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von DJFiNK, 30.12.2006.

  1. DJFiNK

    DJFiNK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    Hallo Allerseits,

    ich habe mir gestern bei Ebay einen iMAC gekauft.

    Nun habe ich doch noch ein paar Fragen bezüglich Kompatibilität von diverser Software.

    Da ich Musik Produziere, würde ich dies gern auf dem Mac selbstverständlich fortsetzen.

    Momentan benutze ich Fruity Loops und diverse VST Plugins sowie Hardware Synthies (entsprechende Hardware vorhanden, darum geht es mir nicht :) ).

    Es geht mir da lediglich um die Software da ich nicht genau weiß ob FL auch auf MAC läuft UND wie der Mac mit VSTinstrumenten umgeht? Und ob er das Überhaupt kann?

    Desweiteren verkaufe ich über Ebay und habe als Warenwirtschaftssoftware Eazy Sales.

    Diese Basiert aber auf Microsoft SQL :(...

    Läuft diese unter Mac? Und wenn nein, gibt es Emulatoren die einen SQL Server emulieren können so das diese SW läuft?

    Welche Möglichkeiten habe ich zur Bearbeitung meiner Websites und vorlangen sowie Fotos?

    - Ich bin Adobe PS sowie Macromedia Dreamwaver gewöhnt. Inwiefern ist der Unterschied zum Mac?

    Ich besitze ein Xbox360 System und nutze dies auch mit Media Center auf meinem Laptop.

    - Ist beim Mac auch so etwas möglich? Das ich Musik und alles vom Mac auf meinen XB. Streamen kann?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :). Ich weiß das ich mir darüber evtl vorher hätte gedanken machen müssen, aber der MAC sieht einfach zu geil aus :) Und das er mir das Arbeiten irgendwann erleichtern wird, weiß ich eh :).

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe, DJ
     
  2. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Bin mir nicht ganz sicher ob Du Deine PC-Software aufm Mac laufen lassen willst. Das geht natürlich nicht. Du brauchst Deine Software schon in OSX-Version. Das ist leider mit einer Neuanschaffung verbunden. Fruityloops gibt es meines Wissens nicht für OSX. Warenwirtschaftssoftware gibts für den Mac, ich hab da jetzt aber keinen speziellen Softwaretitel auf Lager, weiss nur dass Bekannte von mir, die in Ebay viel machen damit unter OSX arbeiten. ABER: Du kannst natürlich jederzeit auch Windows installieren und sogar mit Parallels gleichzeitig nutzen, dafür brauchst du aber einen iMac mit Intelprozessor, ich weiss nicht welchen Du bei Ebay erstanden hast. Dann kannst du wie gewohnt Deine Windows-Programme, z.B. Fruityloops weiterverwenden. Die Adobe-Produkte unterscheiden sich weniger in der Funktion der Software selbst als dadurch, dass sie unter OSX laufen. D.h. man Paletten usw. sind immer eigene Fenster auf dem Mac-Desktop. Geschmacksache, aber eigentlich sind diese Programme ja für den Mac gemacht worden, wirst zufrieden sein. Zur X-Box kann ich nix sagen.

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2006
  3. DJFiNK

    DJFiNK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    Ich habe den mac mit folgenden leistungsmerkmalen gekauft:

    * iMac G5 1.8 GHz
    * TFT 17"
    * 512 MB RAM
    * 80 GB S-ATA Festplatte
    * Superdrive (brennt CD-R, -RW, DVD±R, ±RW, +R DL)
    * Bluetooth integriert

    Hättest du vielleicht einen Tipp wohin ich mich Producing Technisch wenden könnte?

    Vielen dank für die schnelle Antwort.

    Und falls du deine Bekannte Triffst, frag Sie bitte mal welche Warenwirtschaft Sie verwendet :)

    DJ :)
     
  4. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Ok, Du hast ein etwas älteres Modell mit PPC erstanden, sind auch tolle Rechner, aber auf denen läuft Windows noch nicht. "Producing-Technisch" kannst du mich gerne löchern, kommt drauf an was du suchst und wie deine Arbeitsweise ist. Ich mach aber eigentlich nur HD-Recording und das mit Logic. Hier hats aber bestimmt Leute, die was vergleichbares zu FL kennen. Einfach bissl abwarten. Wegen der Ebaysoftware kann ich mal nachfragen.

    gruß

    Gruß
     
  5. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.08.2003
    Nein es gibt nichts vergleichbares zu FL. Es ist zwar löblich das du zum Mac gewechselt bist ;) doch hast du auf dem Mac grundsätzlich 4 Möglichkeiten:

    - Garageband (gibts umsonst mit zu is aber Amateurliga)
    - Ableton Live (für Live Performer mittlerweile aber auch für Daheimfrickler)
    - Logic Express
    - Logic Pro

    Ich benutze Logic Pro und es erfüllt zu 99,9 % alle Wünsche was das Musik produzieren angeht - selbst Express ist für rund 300 Kracher sehr gut. Letztendlich scheitert es an deinen VST Plugins denke ich mal - auch mit entsprechenden VST zu AU Mappern wirst du nur mehr Probleme haben als Nutzen.

    Ich bin von Acid Pro 5 (PC) auf Logic Pro (Mac) umgeswitcht und hatte mit VST PlugIns sehr grosse Probleme. Letztendlich wirst du nur stressfrei arbeiten können wenn du eine saubere Arbeitsumgebung benutzen kannst die dich nicht behindert. Nicht zu vergessen das erlernen einer neuen Recording Software wo man sich einen völlig anderen Workflow aneignen muss.

    Zu guter letzt möchte ich noch sagen das dein gekaufter mac zwar schon recht nett ist aber für amtliches Recording eher untermotorisiert ist. Was die Zukunftssicherheit von PPC-Macs angeht sag ich mal nix weiter zu.
     
  6. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Du solltest schon mal RAM bestellen. Unter 1.5 GB würde ich gar nicht anfangen. Mit den eingebauten 512 kommst du leider nicht sehr weit. Und vielleicht ein flotte externe Firewire-Festplatte dazu. Ohne mich jetzt mit Musikbearbeitung auszukennen. Schnelle Platten sind sehr von Vorteil.
     
  7. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Cubase gibt es doch auch für den Mac. Kann man damit nicht auch VST Plugins nutzen?

    helgeh (der Cubase selbst noch nie verwendet hat)
     
  8. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    Cubase gibts, und auch noch den Digital Perfomer, oder Mackies Tracktion.

    und wenn du von FL kommst, probier am besten Reason aus, aber da gibts dann keine Vsts und keine externen Instrumente. Deswegen habe ich noch eine kleines Cubase, und lasse dann Reason und Cubase im Rewire Mode laufen, und habe dann alles was ich brauche :)
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Wäre ich jetzt gehässig, würde ich sagen: Frag den Dita (Bohlen), weil der auch nen Mac haben soll.
    Zu all Deine Fragen wirst Du sicherlich im Forumsbereich "Digital Audio" fündiger.
    Deine reinen Musikdaten wirst Du auf den Mac übernehmen können, Programme natürlich nicht.

    Und warum ich antworte: Mein Ex macht auch Musik. Per WinDose. Und überlegt noch immer, ob er sich nen Mac holt oder mir einen meiner Oldies abschwatzt......
     
  10. Alexander#dje73

    Alexander#dje73 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    23.01.2004
    ... natürlich gibt es Cubase, Reason, Ableton Live, Logic (Pro + Express) und Garageband und... was weiß ich... und alle haben VST + AU Unterstützung.
    Nur wirst du dir die Mac Versionen zulegen müssen

    (bin selber aber auch nie über LogicExpress hinausgewachsen...)

    Nach Software (für Ebay und ähnliches) suchst du am besten hier:
    http://www.macupdate.com/
    defekter Link entfernt

    Viel Spaß mit deinem iMac und hoffentlich werden deine Umzugs-Probleme nicht zu nervig...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Musiker wechselt zum
  1. Marow71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    340
    Madcat
    01.09.2016
  2. Zadar
    Antworten:
    72
    Aufrufe:
    6.587
    falkgottschalk
    20.07.2014
  3. Bergsun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    908
    Bergsun
    02.12.2011
  4. Fateichel
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.481
    Zaphi
    31.07.2007
  5. mchans
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    556
    Hemi Orange
    09.11.2005