Multiclips in Final Cur Pro 5.0.2

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von v-X, 25.07.2005.

  1. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    Hallo!
    Wollte hier Multiclips erstellen, meist nur mit 2 Videospuren, da nur 2 Positionen vorhanden waren.
    Wenn man jetzt zwischen den beiden Spuren umschaltet, dann schneidet Final Cut dies in der Timeline ja wunderbar zurecht.
    Wollte nun wissen ob es geht, ihm zu sagen, dass er einen bestimmten Videoübergang immer verwendet?
    Zum Beispiel einen einfachen Mixeffekt?
    Hat jemand Erfahrung damit?
    danke im vorraus,
    gruß, Oliver
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Du kannst einen Standardübergang Deiner Wahl festlegen.

    Frank
     
  3. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    sehr schön, nur müsste ich wissen wo ;)
     
  4. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    frank, hallo????
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Jo, bin hier. Leider nicht am Mac, erst ab morgen früh wieder. Meld mich dann noch mal, weiss es nicht aus dem Kopf!

    Frank
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Also: Im Medienbrowser auf Effekte -> Übergänge -> da den gewünschten Übergang auswählen und STRG-Click drauf, im Kontextmenu "Standardübergang festlegen".

    Dann beim Schnippeln immer APFEL-T -> fertig.

    Frank
     
  7. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    achso, vielleicht hab ich es nicht richtig beschrieben, oder du nicht richtig gelesen, ich meinte für das hin- und herspringen in Multiclips, die werden ja nicht von mir mit Apfel+t geschnitten, sondern während der Wiedergabe praktisch Live markiert und dann setzt er die schnitte von selbst, werd aber das trotzdem mal ausprobieren, vielleicht nimmt er den dann auch für die Multiclips.
     
  8. v-X

    v-X Thread Starter Gast

    jetzt is er wieder weg, der Frank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen