Multi-Touch für Books

Diskutiere mit über: Multi-Touch für Books im MacBook Forum

  1. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    12.10.2003
    Hai!

    Also dieses Multi-Touch zeugs vom iPhone ist schon recht genial. Aber noch viel genialer wäre es, wenn diese funktion auch in die Books von Apple integriert würde. Was meint ihr? Geschieht das in absehbarer Zeit?

    Besonders diese Zoomfunktion könnte ich mir gut vorstellen, um z.B den Desktop zu zoomen etc.
     
  2. kagutsuchi

    kagutsuchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    149
    Registriert seit:
    11.07.2006
    zoomen kannste doch mit ctrl+scrollen (pfeil rauf oder runter bzw. per zweifingeraufmtouchpad).
    ist zwar kein richtiger zoom, weil man sich das bild nur ranholt und die auflösung ab ner bestimmten stelle zu wünschen übrig lässt, aber trotzdem ists doch irgendwie ein zoom ;) leider ist er auch nicht so cool mit einer hand ausführbar.

    ansonsten bin ich immer dafür, wenn es darum geht, das touchpad um ein paar neue moves zu erweitern.
     
  3. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ich denke auch, dass das in zukünftigen Rechnern in der einen oder anderen Form kommen wird.

    Bisher hatten wir für grafische Interaktion mit dem Interface nur die Maus, als Verlängerung unseres Zeigefingers.

    Multitouch ist die Zukunft. Wenn man mal überlegt, was für neue Interfaces möglich sind, wenn Eingaben mit mehreren grafischen Eingabegeräten gleichzeitig möglich sind, muss das einfach kommen.

    Das Trackpad um mehr Funktionen zu erweitern ist da schon fast die langweiligste und phantasielosteste Variante. Richtig cool wäre es, wenn Apple auch noch das Patent mit den austauschbaren Hardware-Interfaces bei den Books umsetzen würde.

    Also einfach die Tastatur runternehmen und stattdessen ein Mischpult mit Drehreglern und Schiebern drauf, oder ein spezielles FinalCut Schnittpult, oder ...
     
  4. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    205
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Eigentlich müßte sowas mit den aktuellen Notebooktrackpads möglich sein. Ich denke das ist nur eine Frage der Treiber.
    Das Scrollen mit 2 Fingern, oder der Rechtsklick, soweit ich weiß ist sowas mit entsprechender Software auch auf älteren Notebooks möglich. Wieso nicht auch Zoomen?
    Ohne spekulieren zu wollen, aber wer weiß schon, ob diese Möglchkeit nicht bereits in Leopard implementiert ist.
    Wenn ich sehe, wieviel mehr mit den Synaptics Treibern auf meinem XP Notebook im Gegensatz zu den standard Win Treibern möglich ist, bin ich da guter Hoffnung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche