MS Office (hier: Word) sehr langsam

Diskutiere mit über: MS Office (hier: Word) sehr langsam im Office Software Forum

  1. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    hallo,

    mein ms-office, insbes. word ist ein qual - ewig langsam. die texte nimmt er nur zeitverzögert an und das scrollen im dokument (hat momentan 15 Seiten, keine Bilder, reiner Text) ist seeeeehhhhrrrr langsam.

    woran kann das liegen? mein pb (siehe signatur) ist eigentlich (denke ich) recht gut bestückt. allzuviele progs habe ich auch nicht installiert (die, die beim os-x standartmäßig dabei sind, diablo II, vlc, vim und jedit).

    wäre um hilfe echt dankbar - so ist das arbeiten echt eine qual (bin kurz davor, wieder meine dose zu reaktivieren).

    p.s. gibt es (mittlerweile) ein pivot-programm für os-x? habe einen samsung syncmaster 172n (kein breitbild!) und bin es gewohnt, bei textarbeiten (bes. word und internet) die pivotfunktion, die ich sehr schätze, zu nutzen.

    nochmals danke
     
  2. svenloth

    svenloth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2004
    Hi,

    interessant wär mal hier zu schauen was denn aktuell so alles auf dem PB läuft.

    Öffne doch mal das Terminal, gebe "top" ein. Es sollte ein Prozessliste erscheinen.

    Copy&Paste doch mal diese Seite hier ins Forum, dann kann mal sehen was da abgeht und ob das Systen evtl. aus irgendwelchen Gründen swapt (im virtuellen RAM auf der Platte rumkratzt).

    Ich hab übrigens ein ibook G4 mit 512 MByte RAM und Word läuft (mit einigen Programmen im Background) wirklich flüssig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2004
  3. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    falls das hilft :-?

    Processes: 53 total, 2 running, 51 sleeping... 154 threads 23:47:20
    Load Avg: 1.30, 0.84, 0.69 CPU usage: 27.8% user, 14.3% sys, 57.9% idle
    SharedLibs: num = 120, resident = 41.4M code, 3.57M data, 14.2M LinkEdit
    MemRegions: num = 8220, resident = 174M + 13.9M private, 179M shared
    PhysMem: 111M wired, 205M active, 440M inactive, 757M used, 522M free
    VM: 4.57G + 81.9M 44361(0) pageins, 3038(0) pageouts

    PID COMMAND %CPU TIME #TH #PRTS #MREGS RPRVT RSHRD RSIZE VSIZE
    650 top 14.5% 0:01.17 1 16 26 316K 492K 692K 27.1M
    649 bash 0.0% 0:00.01 1 12 15 160K 948K 752K 18.2M
    648 login 0.0% 0:00.02 1 13 37 144K 484K 508K 26.9M
    644 Terminal 10.5% 0:04.23 4 84 158 2.50M- 14.8M 15.7M- 152M-
    631 Microsoft 0.0% 0:02.96 2 58 113 1.76M 10.9M 4.78M 143M
    630 Microsoft 10.5% 5:07.51 6 111 545 42.9M 82.5M 79.3M 389M
    621 iTunes 5.6% 3:17.58 7 234 722 20.4M 27.4M 30.1M 220M
    535 diskimages 0.0% 0:00.51 4 56 47 628K 1.73M 1.93M 36.3M
    506 Safari 0.0% 7:59.70 8 232 473 41.6M 38.2M 56.6M 216M
    458 AppleSpell 0.0% 0:00.08 1 24 32 432K 1.54M 3.89M 35.8M
    395 imserviced 0.0% 0:20.65 2 34 110 8.62M 12.8M 19.1M 68.4M
    394 imserviced 0.0% 0:18.54 2 31 63 896K 3.75M 3.59M 38.1M
    393 imsystemev 0.0% 0:00.15 1 43 40 540K 1.38M 1.87M 99.4M
    392 imservices 0.0% 0:10.87 4 41 165 1.31M 12.8M 4.50M 40.1M
    391 Proteus 0.0% 2:10.36 6 256 369 12.5M 36.0M 21.5M 183M
    370 lookupd 0.0% 0:06.74 2 36 68 1.27M 1.05M 2.03M 28.5M
     
  4. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Schalte mal bei Word die automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung aus. Hin und wieder hilft das.
     
  5. gerdi21

    gerdi21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2004
    hallo, ich habe dasselbe Problem auch, allerdings bei neooffice. Ich hab von meiner dose noch ein paar Dateien jetzt auf den Mac draufgemacht und bei 2 Dokumenten ist genau dasselbe. Ich kann schreiben und 5-10 sekunden später kommt erst das was ich geschrieben hab..........
    weiß auch nicht woran das bei mir liegt. Bei dem rest meiner dateien läuft alles super.
     
  6. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Noch ein Tipp, schalte den Punkt "Wörter während der Eingabe zählen" aus sowie die automatische Grammatikprüfung. Die Rechtschreibprüfung würde ich der Bequemlichkeit wegen anlassen, ich persönlich will darauf nicht verzichten.

    Aber an sich sollte Word auch ohne das abschalten dieser Optionen perfekt bei dir laufen, das verwundert mich ein wenig
     
  8. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    hmmm.... ok, hab mal wörter während der eingabe zählen und die grammatikprüfung deaktiviert. die rechtschreibprüfung finde ich sehr sympathisch (wenn man die "neue deutsche rechtschreibreform" deaktiviert hat - die ist grausig *schüttel* *sich-verweigert* :D)
    ich probiere es morgen nochmal - jetzt geh ich ins bett :D
    ich poste das ergebnis dann hier rein - vielleicht hat ja jemand ähnliche probleme.

    was es auch sein könnte (hab ich mir gedacht), die dokumente, die ich momentan bearbeite, habe ich noch alle auf meiner dose erstellt - vielleicht hat er ja da probleme mit.

    jedenfalls nervt mich das office schon wieder wie die sau - ist aber bei uns an der fh leider das "standartaustauschdateiformat" (weil die zu blöd sind, mit pdf zu arbeiten.....)

    danke für die hilfe
     
  9. svenloth

    svenloth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2004
    Also Leute,

    das hat nichts mit Word oder irgendwelchen Funktionen in Word zu tun. Wie schon gesagt ich habe eine wesentlich kleinere Maschine als Badener und bei mir läufts ohne Probleme, auch mit Rechtschreibung und Grammatikprüfung.

    Also ich hab mir mal das TOP angeschaut und da sieht man ganz klar, dass das System am swappen ist wie sau. Schaut mal die Menge an Pageouts in der Zeile "VM". Also irgendwas schluckt hier viel Arbeitsspeicher. Aber Word isses nicht.

    Führe "top" nochmal so aus:

    top -o vsize

    Dann bekommst du den Prozess, der am meisten Memory schluckt ganz oben angezeitg. Wenn du willst kannst du das Ergebnis auch gerne nochmal posten.
     
  10. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Hast recht, hab garnicht darauf geachtet. Aber bei 1.25GB Arbeitsspeicher bin ich erst garnicht auf den Gedanken gekommen, dass der Arbeitsspeicher ausgehen könnte.

    Wenn du schon im Terminal bist Badener, poste auch mal die Rückgabe von "free" bitte
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Office (hier Word) Forum Datum
Microsoft Office 2016 Update verfügbar - schon Erfahrungen? Office Software 16.11.2016
Outlook (Office for Mac 2011) fragt dauernd Passwort ab Office Software 15.11.2016
Office 2011 Office Software 12.11.2016
Falscher Cursor in Office 2011 für Mac (hier: Excel) Office Software 04.04.2011
Übersetzungen mit Office 2008 (hier Entourga) Office Software 19.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche