MS Excel - Beschränkung der Zeichen in Feldern?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von dylan, 14.07.2004.

  1. dylan

    dylan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    kurz und schmerzlos:

    gibt es in Excel eine Beschränkung der Zeichenanzahl in einem Feld und wenn ja: wie lässt sich die editieren (erweitern)?


    Vielen Dank

    Dylan


    ::edit:: Jabba hat mir gerade in der Shoutbox gesagt: "Für Formeln 1024, ansonsten 32TSD."

    Mein Problem: ich bekomme in einer neuen Arbeitsmappe bei einem Feld ab einer gewissen Zeichenanzahl (schießmichtot, aber keinesfalls >1024) nur noch Rauten angezeigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2004
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Glaube nicht, dass es eine Zeichenbeschränkung in einem Feld gibt. Zumindest bin ich noch nicht an die Grenzen gestoßen. ;)

    Bei meinem letzten Praktikum zur Prozessoptimierung der Geschäftsvorfälle habe ich auch alle Swim-Line-Grafiken etc. in Excel erstellt.
    Es hat alles bestens funktioniert. Sah sogar einen Tick besser aus als nachher auf dem PC (lag aber auch den Versionen).

    Ansonsten hätte ich wieder etwas hinzugelernt. :cool:



    ::edit::
    Gut. Mit den Zeichen wieder was hinzugelernt. ;)

    Kann es sein, dass evtl. etwas falsch interpretiert wird? Eine Formel vielleicht bzw. als solche in einem Feld ausgelegt wird? Bezieht sich dein Feld als eine logische Verknüpfung und wurde daraufhin vorhergehend etwas geändert?

    (Hallo, dass ist mein geschriebenes Wort - hört sich vielleicht komisch an, ist aber so. Ob's an MS liegt? :D)
     
  3. Lumimac

    Lumimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Also ich sitze hier gerade in der Firma an meinem Windows Laptop.

    Office Version ist 2003.

    Habe es gerade mal ausprobiert, die 32 TSd stimmen. Bei 32001 bricht er mit Fehler ab.
    Bei Formeln ist es aber größer. 1024 reicht da nicht, ich bin schon bis 3000 gekommen bevor ich manuell abgebrochen habe.

    Ist das beim Mac doch unterschiedlich ??
     
  4. dylan

    dylan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Hier habe ich die Microsoft Office X, doch an der Version scheint mir das nicht zu liegen, wäre doch ein bisserl' wenig Zeichen, die er da zuließe...


    Hm...
     
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo Dylan!
    Habe leider nicht aufm PB Office X installiert.
    Werden die Rauten im Editierfenster, oder in der Zelle selbst angezeigt?
    Ist es einfach ein Text, oder ist es eine Formel, die Du eingeben willst?
    Seltsam ist ja, dass Rauten angezeigt werden, d.h. ja logischerweise können mehr Zeichen eingegeben werden...
    Also, wo erscheinen diese Dinger?
     
  6. nak

    nak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2004
    In Excel werde nicht alle Zeichen angezeigt, ab einer gewissen Zeichenfolgelängen werden in den Zellen nur noch Rauten angezeigt, das ist normal, ich weiß nur nicht mehr ab welchem zeichen genau. Die korrekte Zeichenfolge ist nur im Editierfenster zu sehen.
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Ebend!
    Deswegen muss Dylan uns halt sagen, wo er Excel vor Rauten nicht mehr sieht! ;)
     
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Sooooo,
    also mein Hirn ist doch noch nicht ganz abgesoffen.
    Max. 32767 ZEICHEN! pro Zelle, max. Formellänge 1024 (bei Iterationen auch mehr).
    Und...
    In der Zelle selbst werden nur 1024 Zeichen angezeigt, in der Bearbeitungsleiste alle.

    Hab nochmal überlegt, könnte auch daran liegen, dass in die Zelle von einem anderen Proggi reinimportiert wird, und es am Ende unbekannte Zeichen in der gewählten Schriftart gibt.
    Z.B. dass Arial (oder was auch immer) die importierten Zeichen nicht kennt, und diese deshalb als Raute darstellt.
    Schon mal nen anderen Zeichensatz getestet?
    Ist es überhaupt noch aktuell?
    Ist denn schon Weihnachten?
    Jo mei...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen