mpeg2 codes für iDVD?

Diskutiere mit über: mpeg2 codes für iDVD? im Mac OS X Apps Forum

  1. Jonny8

    Jonny8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    07.11.2006
    Hallo allerseits.

    Ich habe eine externe Hauppauge WinTV USB 2 TV Karte und die läuft unter Windows wunderbar. Wenn ich damit was aufnehme wird das als mpeg2 Datei gespeichert. Soweit so gut.
    Normale DVDs und SVCDs und so weiter kann ich problemlos unter Windows brennen, aber DL DVDs gehen nicht, weil der bootcamp-Treiber vom Laufwerk das offenbar (noch?) nicht unterstützt.
    Also wollte ich es unter OS X machen mit iDVD, aber leider versteht iDVD die Dateien nicht, auch quicktime und der DivX Player nicht.
    Aber der VLC player kann sie problemlos abspielen, also gehe ich davon aus dass es einen passenden codec für OS X geben muss.
    Hat jemand eine Ahnung wo ich den finden kann? Ich will jetzt nicht € 30,- für quicktime pro ausgeben um dann herauszufinden dass es damit auch nicht geht oder € 20,- für den DivX Pro Codec, obwohl der ja angeblich eh in der kostenlosen Version für 6 Monate enthalten ist.

    Ich würde mich sehr über konstruktive Beiträge freuen.

    MfG

    Jonny8
     
  2. darkside40

    darkside40 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2007
    Hab das gleiche Problem hier auch.

    iDVD will einfach keine Mpeg2 Dateien haben, ob Quicktime Pro was dran ändert kann ich dir nicht sagen, das Quicktime Mpeg2 Plugin sorgt aber nur dafür das du deie Files in Quicktime abspielen kann, an der beschränkung von iDVD ändert das nichts, leider ich dachte wenn ich mir nen Apple kaufe kriege ich ne vernünftige Software dabe die in solch einem Punkt nicht kastriert ist.

    Im Netz schwirren auch einige Lösungen herum die ich aber eher als "dirty Hacks" bezeichnen würde weil sie nichts am eigentlichen Problem ändern.

    Einige empfehlen z.B. die mitschnitte in DV umzuwandeln was aber meiner Meinung nach viel zu lane dauert, da kann ich unter Windows schneller ne DVD zusammenstellen.

    Ändern wiederum arbeiten mit kurzen Dummy Avi's für die Menü's und fügen dann die Filme über von ffmpegX gemuxte Video_TS Ordner hinzu.

    Aber wie gesagt sind alles keine Eleganten Lösungen.

    Oder man schafft sich Toast an, das soll diese eschränkung nicht haben.
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    allgemein übliches Mißverständnis:

    iDVD ist KEIN brennt-alles Programm, sondern "nur" Bestandteil von iLife... iDVD soll dv-streams von iMovie bruzzlen.. fertig gemuxxte mpegs ham da nix zu suchen...

    kauf die Toast
    oder lad dir Sizzle (umsooooohoonst... das zählt doch immer, oder?)

    das plug-in heisst übrigens mpeg2-playback-component.. playback, im Sinne von: da wird auch nix gemuxxt, demuxxt, oder sonstwie gewandelt... ;)
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Weder QT-Pro noch die MPEG2-Komponente helfen da weiter (habe beides versucht weil ja immer beschrieben ist: "alles was QT abspielen kann" wenn es um den Import in iMovie oder iDVD geht - tja... eben nicht :()

    Also kurz und knapp: MPEG2 als Input für iDVD => geht nicht (klar, über geekige Umwege: Dummy-Video in MOV oder DV anlegen, Menüs erstellen, speichern, Projektdatei öffnen, Videos austauschen, .... kurz: vergiss es)

    MPEG2 als Input geht z.B. mit der Shareware "Movie Gate". Auf Wunsch dann auch ohne re-encoding. Dafür ist das Authoring des Menüs arg beschränkt (z.B. keine Untermenüs und keine Kapitelmenüs etc.)
     
  5. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    dafuer aber mit Untertitel :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mpeg2 codes iDVD Forum Datum
DVD aus mpeg2 Stream erstellen Mac OS X Apps 03.02.2010
iMovie -> MPEG2 Mac OS X Apps 12.01.2010
MPEG2 Dateien in iMovie importieren Mac OS X Apps 30.11.2008
iMovie->SVCD (mpeg2)->brennen Mac OS X Apps 07.09.2006
iDVD'06: MPEG2 als Input möglich? Mac OS X Apps 30.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche