Monitor eingebrannt?!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von NiLS-Da-BuBi, 19.10.2006.

  1. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Tagchen,

    ich habe mir vor... hmm drei Monaten einen 20" Dell ( :eek: ) Bildschirm gekauft - wollte erst das ACD kaufen aber Dell hatte ein Superangebot und 3 Jahre Garantie... Bestellt... Angeschlossen... 0 Pixelfehler... "Gutes Bild"

    So nun arbeite ich in Aperture viel im Vollbildmodus und da ist mir ein heller schatten am oberen Bildschirmrand aufgefallen - rechts konnte ich einen kreis ausmachen und dadrin eine Lupe... Also bei CRTs würde man das wohl "einbrennen" nennen. Mir war garnicht bekannt das dies bei TFTs auch passieren kann. Ist das normal? Würde das mit einem neuen Monitor (jaaaa wieder von Dell) auch passieren? Ich habe noch einen 20" iMac G4 hier stehen ich meine nicht das da irgendetwas eingebrannt ist.

    Wie ist eure Erfahrung?
     
  2. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Hatte noch nie sowas, doch es soll manchmal vorkommen, dass man solche Effekte zu Gesicht bekommt. Meistens gehen die wieder weg. Lass den TFT mal für eine längere Zeit aus, am besten so lange wie er an war.
     
  3. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.08.2006
    TFTs brennen nicht ein. Wenn, sind sie defekt.
    Umtauschen
     
  4. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Es kann aber ein Effekt entstehen, der so aussieht wie eingebrannt. Wie erwähnt ist der meistens wegzukriegen.
     
  5. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Das entsteht durch die Erwärmung der Pixel wenn sie lange Zeit eine bestimmte Farbe anzeigen.
    Auch wenn die Sonne auf das Display scheint ist die Warme Seite heller.
    Geht aber wieder weg.
     
  6. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Die Flüssigkristalle sind träge. Das Ganze nennt sich dann Sticking Effekt und kann entstehen wenn über längere Zeit das gleiche Bild angezeigt wird. Man sieht dann so genannte Geisterbilder. Wegkriegen kann man das dann am besten, wenn man ein komplett schwarzes oder weißes Bild auf den TFT ausgiebt. Dann noch ausmachen für eine Zeit Lang und es sollte weg sein.
     
  7. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Oki - danke. Ich beobachte das ganze mal.
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
  9. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hmm also ich habe das wirklich nur mit der Titel/Menüleiste - alle anderen Elemente scheinen nicht nach - und die Titel/Menüleiste auch nur dann wenn der Bildschirm wirklich auf schwarz umschaltet, sonst fällt es nicht auf. Und es wäre mir sicher aufgefallen.

    Nun weiss ich nicht ob dies eine Extremsituation ist oder ich noch folgeschäden befürchten muss - dann würde ich nämlich meinen 3 Jahre-Vor-Ort-Service mal in Kraft setzen.

    Comments?

    Ach 2nd - ich hätte Running Scared 4,5 Sterne gegeben... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen