Moiré von Synthetikmaterial

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von giraffe, 08.09.2004.

  1. giraffe

    giraffe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2004
    Hallo

    Ich habe folgendes Problem: Fotos von Aktentaschen aus Systhetikmaterial - leichtes Rillenmuster - ergeben im Druck ein Moiré - kann ich das in Photoshop oder Quark verhindern oder mildern. Muss ich die Fotos der Taschen in Quark unbedingt 100% einladen. In der 1:1 Ansicht in Photoshop haben die Taschen kein Moiré, die Fotos sind in Quark allerdings in den verschiedensten Prozentgrößen eingeladen - ich kann aber keine Regelmäßigkeit entdecken. Das gleiche Foto ergit bei 45% ein Moirè bei 55% absolut Moirèfrei.??!!!???

    Danke für die Hilfe
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    hi giraffe,
    XPress macht bei 100%igen eingesetzten Bildern die beste Qualität, meiner Erfahrung
    nach. Zum einen dauert das Belichten per RIP oder ohne nicht so lange und der
    Digidrucker bekommt auch seine Vorteile.
    Ich würde dir empfehlen die "Taschen" jeweils 100% in XPress zu laden.
    Ansonsten könntest du an der jeweiligen Rasterwinkelung rumdoktern, was aber
    langwieriger wäre, als das 100% Spielchen.

    Gruß Difool

    edit:
    Bei Quarks Bilderrahmen kannst du des platzierten Bildes Größe ja prima
    ablesen und via Photoshop die exakte Größe setzen.
     
  3. giraffe

    giraffe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2004
    Danke.
    Gibt es eine Garantie, dass die heruntergerechneten Fotos ohne Moiré sind??
    Denn auch bei der Konkurrenz Delsey, Samsonite usw. habe ich das Problem in den gedruckten Werken auch gesehen.
     

Diese Seite empfehlen