Möchte mit FFMPEG arbeiten, muss ich aber Codecs installieren! FFMPEG und Tiger?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von MarcJLH, 09.07.2005.

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Hi Leute,

    ich habe gerade FFMPEG installiert und beim Programmstart wird gesagt, dass ich irgendwie drei Codes installieren kann/muss... Wollte fragen, ob das wirklich notwendig, bzw. ungefährlich fürs System ist. Hab da einige böse Erfahrungen auf meiner Dose gemacht... :) Deswegen frage ich so genau :) Läuft FFMPEG problemlos unter Tiger?

    Gruss,

    MarcJLH

    P.S.: Danke für jeden Tipp!
     
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Läuft problemlos unter Tiger, vorausgesetzt du nimmst auch wirklich die aktuellste Version von FFmpegX. Ältere hatten Probleme bei mir.

    Mit den Codecs hab ich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Die werden aber meines Wissens nach auch gar nicht installiert sondern man muss FFmpegX nur sagen, wo man sie auf der Platte liegen hat. Z.T. sind es dann ausführbare Codecs, die dann im Rahmen des Batches gestartet werden, z.T. sind es auch nur Programmbibliotheken... so erscheint es mir jedenfalls. Habe da nicht sooooooo genau nachgeguckt.

    Aber lad sie runter, schau dir an, was es für Dinger sind und gut ist.

    Davon ab werden die Codecs schon so lange im Zusammenhang mit FFmpegX und auch anderer Software verwendet - wenn es da böse Überraschungen geben würde, wäre das bestimmt schon aufgetaucht ;)

    Ich hatte wie gesagt noch nie Probleme mit dem Programm, egal unter welcher OS Version und auch auf welchem Mac (PB, iBook, G4, G5, eMac, iMac G4).

    Die Codecs müssten auch eigentlich notwendig Sein für FFmpegX, weil da ist ja unter anderem auch der mencoder bei. Einfach ein fundamentaler Baustein. Ich denke einfach, dass die Komponenten ausgelagert wurden, damit sie stets aktuell sind, auch wenn an FFmpegX nicht direkt was geändert wird.

    Gruß Margh
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2005
  3. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Danke für Deinen Beitrag! Also, ich hab jetzt schon länger unter der augelisteten Seite geguckt, aber ich finde absolut nicht den benötigten Download, sondern immer wieder verschiedene andere Links, kann bitte jemand mit einem Link auf die Sprünge helfen? Wäre super nett, Danke!

    Gruss,

    MarcJLH!
     
  4. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Handelt es sich bei der folgenden Version "0.0.9s" um die aktuelle ffmpeg-Version? Habe die von Versiontracker.com! Dann müsste das doch eigentlich die Aktuellste sein, oder?

    Gruss,

    MarcJLH
     
  5. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Also ich konnte bis jetzt jeden benötigten Codec lokalisieren auf meiner Platte, sogar hab ich den mpeg2enc gefunden, aber wenn ich den lokalisieren und ffmpeg installieren kommt folgende Fehlermeldung (siehe Anhang!)

    Bitte um Hilfe!

    Gruss,

    MarcJLH
     

    Anhänge:

  6. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Ach die Fehlermeldung kam bei mir auch, glaube ich. Hat aber trotzdem geklappt. Oder kommst du jetzt gar nicht weiter?
     
  7. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    ACH SORRY, hattest du ja selber oben geschrieben ;)

    Die aktuellste Version ist übrigens 0.0.9s

    http://homepage.mac.com/major4/download.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Doch, komme auf jeden Fall weiter! Gut zu wissen, dass Du die selbe Fehlermeldung hattest! Hab dann zum Tet ne Mpeg-Datei in DV umgewandelt, die aber nicht in IMovie imperitert werden konnte, weil Quciktime die Datei angeblich nicht lesen konnte... Weisst Du, woran das liegen könnte... ?

    Danke jetzt schonmal!

    Gruss,

    MarcJLH
     
  9. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Das alt bekannte Problem ;) Probier einfach mal alle Codecs durch, vielleicht klappt ja dann eine Version. Ich hatte das Problem auch schon mal. Habe mich aber nie damit beschäftigt, an welchen Einstellungen es denn letztendlich hapert. Habe dann einfach immer alles mögliche codiert und irgend eine Version hat dann geklappt.

    Habe da mal einen Höllenritt gehabt: Musste ca. 80 wmv clips umcodieren in ein format, das ich dann in FCP importieren konnte. Leider habe ich nur ein Format rausbekommen, das FCP zwar konnte, aber nur, nachdem FCP vorgerendet hat. Da war nix mit Echtzeitschnitt. *nerv* Und das umcodieren von wmv zu mpeg hat auch eeeeewig gedauert, trotz meinem 2Gig Dual. War letzten Sommer - und das waren verdammt laute Nächte, weil der G5 auf Vollgas war und in meiner kleinen Studentenwohnung ca. 2 Meter von meinem Bett entfernt steht ;) Dies mal so als kleiner Erfahrungsbericht zum Thema Codierung...
     
  10. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Oh man, dass lässt mich ja hoffen... ;) Dann kann ich ja wohl mir das mit den wmv-Vids und deren Codierung ja wohl sparen.... ;) Vielen Dank für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht!

    Gruss,

    MarcJLH
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen