Modemsignal / Telefonmitschnitt

Diskutiere mit über: Modemsignal / Telefonmitschnitt im Andere Forum

  1. nightmac

    nightmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo Leute,

    gibt es eine Möglichkeit oder eine Software mit der ich Telefongespräche mitschneiden kann?
    Ich hab mir das so vorgestellt: das interne Modem meines iMac G4 wird parallel an das Telefon angeschlossen auf dem mitgeschnitten werden soll. Sobald ein Gespräch ankommt bzw. rausgeht, geht der Mac automatisch auf Aufnahme und nimmt das Gepräch als mp3, wav oder sowas auf.

    Ist das überhaupt möglich ? Oder braucht man da zusätzliche Hardware/Software? Ich hab schon solche Geräte gesehen, aber die sind entweder nicht Mac-kompatibel oder nehmen nur auf Kassette auf.
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Bist Du sicher?
    Auf der Website hab ich diesbezüglich nichts gefunden und Telefonverbindungen sind meines Wissens ähnlich wiee PPP oder PPPoE Ende zu Ende Verbindungen.
    Das heisst aber, dass ich nicht am Modem mitlauschen kann, wenn ich das Verbindung mit einem anderen Endgerät herstelle.

    Mir ist allerdings auch ncht klar, was der OP mit "...parallel an das Telefon angeschlossen auf dem mitgeschnitten werden soll" meint bzw. wie das umgesetzt werden soll.

    --
    Da die Frage rein gar nichts mit ac OS X zu tun hat, verschieb ich den Thread mal.
     
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Also manuell geht es.
    http://www.ovolab.com/support/forum...ord+call&sid=5cd4a722aed83e87c37c36a58a581bd0

    Grüße,
    Flo
     
  5. nightmac

    nightmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Genauere Beschreibung der Anforderung

    Hallo nochmal,

    also ich hab mir das so gedacht: An einer Eumex sind analoge Telefone angeschlossen. Bei einem soll mitgeschnitten werden. Wenn man an die zwei Adern des Nebenstellenausgangs einfach ein zweites Telefon ranhängt, kann man ja "am Gespräch teilnehmen". D.h. hören und sprechen. Ich hab mir nun gedacht, wenn man statt dem zweiten Telefon das Modem anschließt, müßte es doch möglich sein, das Gespräch per Software zu erkennen und dann aufzeichnen zu können. Dabei muß aber automatisch erkannt werden, wenn über diese Nebenstelle ein Gespräch geführt wird und die Aufnahme selbständig startet und stoppt.

    Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee. Danke schon mal für die Anregungen.
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Wozu ein zweites Telefon/Modem? Auf den Nebenstellenadern kommt doch schon Stimme an (oder verstehe ich was falsch?). Also Adapter auf LIne-In gebaut, und dann direkt aufnehmen mit z.B. Audio Hijack/Pro (und evtl. Line-In). Infos zu den Programmen: http://www.rogueamoeba.com/audiohijack/ und http://www.rogueamoeba.com/audiohijackpro/ und http://www.rogueamoeba.com/freebies/

    Grüße,
    Flo
     
  7. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Aber denk dran dass du dich mit sowas schnell auf rechtlich unsicherem Grund bewegen kannst....
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ah, das ist ja interessant.
    Würde mich ja interessieren, wie das hardware- bzw. verkabelungsmäßig aussehen muss. Habe aber grade keine Zeit, da nachzuforschen.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche