Mobility Cool Stand,Standfuss für PowerBook und iBook

Diskutiere mit über: Mobility Cool Stand,Standfuss für PowerBook und iBook im MacBook Forum

  1. quickborner

    quickborner Thread Starter Gast

    Mobility Cool Stand

    Standfuss für PowerBook und iBook (Gesehen im Gravis-Shop-online)

    Wer hat es? Taugt es was? Sieht es gut aus?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2006
  2. Newton

    Newton MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2003
    Das ding ist totaler Murks ... zudem kannst du dann nicht mehr richtig drauf tippen.

    Da Du dann eine externe Tastur brauchst, tue Dir was Gutes: Nimm den iCurve! Ist zum Teil günstig bei ebay zu schießen ...

    [​IMG]

    Spreche auch eigener Erfahrung ... super Teil!

    Gruß
    Newton
     
  3. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    braucht man sowas. so heiß ist mein ibook auch nach stundenlangem quälen noch nicht geworden und sonst könnte man auch zwei bücher nehmen um ihm etwas kühlung von unten zu verschaffen. :D
     
  4. donquichotte

    donquichotte Thread Starter Gast

    Ich vermute mal, das Du dein PB schräg stellen möchtest, um besser mit der eingebauten Tastatur schreiben zu können. Da wäre dieses ICurve, dann unpassend und dieses Cool Stand brauchst du nicht. Schnapp Dir einfach irgendein Teil aus der Restekiste/Keller..., das länglich ist und in der Höhe deinen Vorstellungen für den Tippwinkel entspricht. So mache ich das auch (weiss gar nicht, was für ein Teil das ist, hab es im Keller 'entdeckt'): ist kostenlos, nimmt weniger Platz in Anspruch aufm Schreibtisch und man kann sich aussuchen, wie es aussieht...

    Wenn Du möchtest, kann ich mal ein Foto machen und hier veröffentlichen.

    Waren das noch Zeiten, als die Laptops noch so ausklappbare Füsschen hatten (Apple und IBM hatten das früher mal)... gibt es heute leider nicht mehr...
     
  5. quickborner

    quickborner Thread Starter Gast

    Cooling effekt

    Mir ging es primär um den Cooling-effekt,
    weil das ibook manchmal auch ganz schön warm wird.
    Oder ist die manchmal ziemlich hohe Temperatur auf der Unterseite zu vernachlässigen, designbedingt?
    Ich dachte, ein wenig mehr "Luftraum" fördert die Kühlung und damit die Langlebigkeit des ibook...
     
  6. Mitraix

    Mitraix Thread Starter Gast

    Bei den 12" PBs wird die Vewendung des iCurves soagr von Cancom empfohlen. Angeblich wurden schon Geräte, die dauernd am Netz hingen - quasi als Desktop mit Monitor und Tatstatur) wegen Überhitzung defekt, da die Luft zu wenig zirkulieren konnte. Hab ich aber nur aus 2. Hand...

    Jedenfalls geht bei meinem Titanium im Netzbetrieb mit externen Monitor etc. auch öfter der Lüfter an als gewöhnlich. Hab mir jetzt einen iCurve bestellt, da ich ihn sehr praktisch und schick finde... :)
     
  7. momo22

    momo22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Ich benutze für mein iBook im Büro einen sehr einfach gemachten NoName stand den ich hier in Taiwan irgendwo im Computermarkt gekauft habe. Das Ding ist aus Alublech und hat sogar zwei sehr leise laufende Lüfter eingebaut. Diese werden per USB mit Strom versorgt und halten das iBook schön kühl. Speziell im Bereich der linken Handauflage wird es ja normalerweise immer etwas warm.

    Das ganze hat hier nur ca. 18,- Euro gekostet. Ähnliche Teile habe ich in Deutschland auch schon im Media Markt gesehen.
     
  8. Garrancho

    Garrancho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    07.05.2003
    Ich benutze schon seit meinem ersten PB (also ca. 4 Jahre) das Cool Pad von

    http://www.roadtools.com/

    -> man kann zwar auch was anderes drunter stellen um die Luftzirkulation zu sichern aber durch die Drehbarkeit ist das Ding schon ganz praktisch.
     
  9. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    Das ganze hat hier nur ca. 18,- Euro gekostet. Ähnliche Teile habe ich in Deutschland auch schon im Media Markt gesehen.

    ich auch,
    aber ob man es wirklich braucht? is wohl eher eine individuelle geschmacks- und bedürfnisfrage um für seinen mac ein wenig geld auszugeben.
    mein ibook wird auf jeden fall nicht so warm, das eine kühlung notwendig ist (dies war auch die telefonische auskunft bei apple) und der lüfter ist erst zweimal in seinem leben angesprungen.:D
    abgesehen davon das wir diesen fred schonmal hatten möchte ich aber niemanden so ein teil vermiesen ;)
     
  10. quickborner

    quickborner Thread Starter Gast

    Fred

    Hi,

    Fred = thread, nette Übersetzung.

    Dieser fred ist eigentlich nur aus einer Notlage entstanden,
    dass mich meine Frau, wie jedes Jahr, wenn mein Geburtstag naht, darum bittet, doch ein paar Kleinigkeiten f. Geschenkeliste zu nennen..... :music
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche