mobile Drive - welches?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von silvia, 07.02.2006.

  1. silvia

    silvia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.05.2003
    hi
    hat jemand erfahrungen mit mobilen harddisks wie PyroGate oder Freecom? Taugen sie was an einem PowerBook? habe bisher nur erfahrungen mit LaCie drives. Merci für Eure einschätzungen.
    silvia
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    ka..

    ich hab bisher 2x maxtor extern, und keine Probleme.
    IdR nehm ich aber Western Digital Platten.

    Und Finger weg von Hitachi, IBM und Fujitsu-Siemens.
     
  3. domeru

    domeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Habe eine Trekstor 40GB USB Portable HD. Größere Dateien, z.B. 2GB lassen sich manchmal nur in mehreren Anläufen zurück auf iMac G5 kopieren. Auf die Platte schreiben geht gut. Am Powerbook G3 mit OS 9 läuft alles prima. Ob es an der Platte oder am USB Anschluß liegt, kann ich nicht sagen...
     
Die Seite wird geladen...