miniVigor wird nicht erkannt

Diskutiere mit über: miniVigor wird nicht erkannt im Peripherie Forum

  1. Lurpa

    Lurpa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2002
    Hallo!

    Nun sind meine Frau und ich damit beschäftigt, alles an unserem niegelnagelneuen iMac anzustöpseln, zu installieren usw.
    Leider wird dabei die miniVigor nicht erkannt - kein Lämpchen, kein garnix.

    Ursprünglich hatte ich den Fehler gemacht, die miniVigor eingestöpselt zu haben und dann erst den Treiber zu installieren. Allerdings habe ich den Treiber dann laut Anleitung deinstalliert (gerade mal ein zwei Stunden mac-user und schon als root anmelden - puuh).
    Leider immer noch nix.

    Im Kiosk ist leider nur zu sehen: USB TA not found
    Hat vielleicht jemand einen Tipp, was ich noch machen könnte oder ist das Dingen vielleicht sogar kaputt?

    Viele Grüße, vielen Dank schon mal für Trost und Rat und ein Hoch auf das interne Modem des iMac ...
    Lurpa
     
  2. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2002
    Hast Du Dir auch die aktuelle
    Treiberversion bei Dr. Bott gezogen?
    Sonst erkennt der Jaguar das Ding
    nicht. Hat bei mir geholfen.
    Allerdings faxen kann man damit
    und mit dem mitgelieferten FaxSTF
    nicht. Leider... :mad:

    Gruß
    Dirk
     
  3. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    ... und das Vigor-Teilchen braucht viel Strom, kann nur am Rechner direkt angestöpselt werden! Nicht an der Tastatur!
     
  4. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2002
    oder an einem USB-Hub....

    Dirk
     
  5. Lurpa

    Lurpa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2002
    Treiber

    Huhu!

    An die Sache mit dem USB habe ich schon gedacht. Danke für den Hinweis auf Dr. Bott - werde heute abend mal ein wenig auf Treiberjagd gehen.

    Kann es sein, daß die mitgelieferten Treiber von Draytek nicht so ganz 1a sind?

    Die CD ist zwar relativ neu, aber vielleicht finde ich ja noch was aktuelleres.

    Viele Grüße und vielen Dank,
    Lurpa

    PS: Werde mich melden, ob es geklappt hat :)
     
  6. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2001
    Für 10.2.x brauchst Du den Treiber in der Version 1.9 oder neuer. Miit älteren Treibern kann man sich sogar wunderbar das System abschiessen, das war meine erste (und einzige) Kernel-Panic unter 10.2. :D

    Gruß
    Jackintosh
     
  7. Lurpa

    Lurpa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2002
    Klappt jetzt!

    Hurra!

    Es funktioniert - und zwar bestens!
    Der Treiber für die MiniVigor auf der CD-ROM hatte den Stand 07/02 - im Internet habe ich einen mit Stand 10/02 gefunden - und mit dem geht es.

    :)

    Fröhliche Grüße,
    Lurpa

    (als nächstes geht es an die Webcam, den Drucker, den Scanner und die Datenmigration PC -> iMac)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - miniVigor wird erkannt Forum Datum
Raid System USB 3.0 wird nicht sauber ausgeworfen bei Ruhezustand Peripherie 28.11.2016
faxe versenden mit minivigor? Peripherie 03.03.2007
wie b-kanal beim minivigor aktivieren ? Peripherie 02.03.2004
Jaguar: usbmodem-Port / Minivigor nicht erkannt Peripherie 31.01.2003
ISDN-Telefonnummer für MiniVigor festlegen Peripherie 08.08.2002

Diese Seite empfehlen