Mini zu langsam, G5 muss her!

Diskutiere mit über: Mini zu langsam, G5 muss her! im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Hai,

    Da mir mittlerweile mein Mini au Dauer zu langsam/träge ist muss nun die Tage ein PowerMac G5 her (2x2 oder 2x2.3 GHz).
    Doch da hätte ich noch 2,3 ungeklärte Fragen:
    - Speicher: Kann man problemlos auch 'ungerade Zahl' von Speicherriegeln kombinieren, wie 1 x 512 plus 1 x 1GB oder 3 x 512? Oder geht das nur immer paarweise?
    - Kann ich nur SATA Platten anschließen oder auch normale IDE's? Anschlüsse?
    - Audioausgänge: Sind die wie beim PC (getrennt Front + Rear) und Digital?

    Und eventuell eine Empfehlung, ob es Sinn macht, statt der GForce 6600 LE doch auf die mit 256MB aufzustocken? Habe leider dahingehend keinen Vergleichswert, wie schnell diese (Mac) Varianten sind. Genutzte Arbeits-/Screenauflösung ist jedenfalls 1920x1200, falls das von Relevanz ist.
    Und nein, ich möchte nicht (mehr) auf die IntelPowerMac Version warten; zudem gibts da ja noch einige Inkompatibilitäten.

    Danke. :)
     
  2. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    20.10.2003
    Speicher muss paarweise der gleiche sein, nur SATA (es gibt aber auch SATA-IDE Adapter).
    Was meinst du mit getrennt? Dass es zwei getrennte Soundkarten sind?
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    -speicher nur paarweise
    -nur sata (die sata auf pata adapter passen nicht rein)
    -audioausgang ist 3.5 mm klinke oder toslink (optisch digital)

    wenn du kein hardcoregamer oder 3d designer bist genügt ne normale grafikkarte.

    ich würde auch über nen gebrauchten dual 2.5 oder 2.7 nachdenken. in denen kann man wenigstens noch normale pci karten nutzen.
     
  4. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Ah danke. Mit Audio "getrennt" meine ich, ob das nur eine einzige Klinke für alle 4 (?) Kanäle ist, oder wie bei einer PC-Audiokarte
    1 x Buchse für Front (L/R)
    1 x Buchse für Rear (L/R).

    Ich habe nämlich hier derzeit 2 voneinander unabhängige Boxenpaare jew. an Front und Rear = 4 Kanäle dranhängen und würde nur ungern extra was neues kaufen (müssen). Ein Paar (front) hängt nämlich an der (mini) Stereoanlage, das andere Paar direkt unter der Decke (Aktive) zur Verbesserung der Raumaukustik.

    Und gebrauchte Powermacs: Ebay gibt gerade derzeit nix her; vor allem keine mit BT & Airport.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    du bekommst analog nur 2 kanäle aus dem mac heraus. ob das mit dem optisch digitalen geht weiss ich nicht. ich nutze ein extra audio interface als output. das macht auch surround mit.
     
  6. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    20.10.2003
    Wenn ich mich richtig erinnere, bleibt der hintere Ausgang aktiv, wenn ein Kopfhörer eingesteckt wird. Oder zumindest kann man den hinteren Ausgang aktivieren.
    Sind selbstverständlich beides Stereosignale. Wenn man zwei Paar Boxen dran haben will, kann man auch einfach einen einfachen Splitter nehmen Stecker mit zwei Buchsen dran. Ist vielleicht eleganter als den vorderen Ausgang die ganze Zeit zu belegen. :)
     
  7. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    21.01.2005
    ...also nur eine Buchse vorhanden für Analog-Audio, right?

    Hm. Dann werde ich das Y'seln müssen für die 2 Boxensets.
    Muchas gracis.
     
  8. dbc

    dbc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Speicher: immer nur paarweise. Hast aber Platz für 4 Paare
    Platten: nur SATA. 2 Anschlüsse. Schrauben für die 2te Platte sind im Gehäuse
    Audio: ein Kopfhörerausgang an der Front, ein Lautsprecherausgang und ein optischer digitaler Ausgang auf der Rückseite.
    Grafik: hab mir im November keinen grossen Gedanken gemacht und die 50 € investiert. Mit welchem Nutzen? Keine Ahnung
     
  9. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Nun folgt die schwere Entscheidung, welcher. 2 x 2GHz oder 2 x 2.3.
    Bei letzterem sind das noch immer > 2600 Eur. Schon eine schmerzhafte Preisregion. :(
    Aber dem Mini geht regelmäßig bei der Grafikbearbeitung die Luft aus. Das ist kein Zustand mehr...
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    der imac g5 ist noch billig zu haben. das ist bei der geschwindigkeit auch schon ein quantensprung. schau dir den doch mal an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mini langsam muss Forum Datum
Cinema Display 27 Mini dvi adpater ?!? Mac Pro, Power Mac, Cube 17.02.2016
Migration von MP1,1 (mit Yosemite) auf Mac mini late 2012 Mac Pro, Power Mac, Cube 09.01.2016
DVI > Mini DisplayPort Mac Pro, Power Mac, Cube 31.03.2013
Hat jemand schon einmal eine mini-PCI-e SSD in den Airport Slot des Mac Pro betrieben Mac Pro, Power Mac, Cube 25.04.2012
Mac Mini / Powermac / Mac Pro Wie viele Monitore Mac Pro, Power Mac, Cube 11.12.2011

Diese Seite empfehlen