Migration oder Klon

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von tbm, 25.03.2006.

  1. tbm

    tbm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hallo,
    ich steige auf ein größeres Powerbook um und werde damit zum ersten Mal mein System von einem Mac auf einen anderen übertragen. Am einfachsten stelle ich mir eine komplette Spiegelung vor so wie ich zum Backup bis jetzt immer einen Klon von meiner HD auf eine externe FW Festplatte mit Silverkeeper erstellt habe. Meine Frage ist, ob dies gegenüber der Variante mit dem Migrationsassistenten irgendwelche Nachteile hat.
     
  2. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Ich denke ja, denn beim Spiegeln übernimmst Du auch sämtliche eventuellen (bisher unbemerkten) Fehler Deines Systems.
    Bei einer Neuinstallation hast Du ein wirklich sauberes System und (durch den Migrationsassistenten) trotzdem alle Deine Einstellungen, Ordner, Programme usw.
     
  3. tbm

    tbm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Den Gedanken hatte ich eigentlich verdrängen wollen. Ist es denn wahrscheinlich, unbemerkte Fehler im System zu haben? Ich pflege mein System eigentlich sehr gut und immerhin sprechen wir ja über OS X...
     
  4. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    233
    MacUser seit:
    25.08.2005
    Ich hab den Migrationsassistenten schon mehrmals genutzt und bisher lief alles glatt und problemlos.

    Ist denke ich besser als spiegeln...
     
  5. *angebissen*

    *angebissen* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Kann ich bei einem neuen Mac eigentlich einfach den neuen Musik Ordner (mit iTunes) durch den alten ersetzen und habe somit auch die Bewertungen und die Playlists? Oder muss man da sonst noch was beachten???
     
  6. eddi

    eddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Da braucht man wohl noch was anderes.. (eine Datei aus der Library schätz ich mal)
    Hab mal meine iTunes Bib. auf die externe kopiert um sie am iBook nutzen zu können.. da war dann nix mehr mit Playlists und Bewertungen und so.

    Muss jetzt meinen iMac in Reperatur geben, und würde gerne alles sichern vorher.. meine ganzen Daten hab ich schon mal auf die externe gezogen.
    Die Frage ist auch, soll ich lieber einfach ein image von der restlichen Platte erstellen und das dann wieder nach der Reperatur draufziehen (ich hoffe, das geht überhaupt so?*g*)? Oder kann man die Daten auch evtl. so speichern, dass ich danach das System neu aufsetz und dann per Migrationsassistent einfach die alten Infos importiere?

    Gruß, eddi
     
  7. tbm

    tbm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ich habe es auf jeden Fall mit dem Migrationsassisten gemacht und die ganze Prozedur hat kaum länger als eine Stunde gedauert. Dann noch ne Stunde, um Daten von meinen externen Festplatten auf die nun drei mal größere HD zu verschieben und alles läuft prima und ich habe das gute Gefühl, ein 'sauberes' System aufgesetzt zu haben. (Habe mich zwar nie unsauber gefühlt aber sei's drum)
     
  8. tbm

    tbm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Nun habe ich festgestellt, dass i-Tunes die von mir gekauften und auf mein neues PB migrierten Musiktitel nicht abspielt, ohne dass ich sie für den neuen Rechner autorisiere. Und dies ist nur fünf mal möglich. Heißt dass, dass ich nach dem fünften Rechnerwechsel alle Titel neu kaufen muss? Ich habe die Daten auf dem alten PB komplett gelöscht und es nur mit frisch installiertem OSX verkauft.
    Kann ich es irgendwie umgehen, dass i-Tunes mir dafür eine Autorisierung abzieht?
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    nein,. die titel laufen nur auf 5 rechnern gleichzeitig. die kannst du beim ITMS alle wieder an und abmelden.

    also ich hätte das ganz einfach geklont. was sollte denn schief gehen? wenn das system auf dem alten book lief, dann läufts auch auf dem neuen...
     
  10. tbm

    tbm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Das war ja ursprünglich auch mein Plan, aber der Zeitaufwand war fast derselbe und es kann ja sicher nicht schaden...
    ...das mit dem an- und abmelden werde ich gleich mal ausprobieren. Danke!
     
Die Seite wird geladen...