Microsoft Remote Desktop Client Mac -> PC

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von honeYworld, 25.04.2005.

  1. honeYworld

    honeYworld Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Hallo Leute! :D

    Ich schlage mich jetzt schon seit Tagen mit dem MS Remote Desktop Clienten rum, aber ich bekomme einfach keine Verbindung zwischen meinem Mac und der XP-Pro Dose hin!

    Ich habe bereits hier im Forum alles durchsucht aber alles was ich gefunden habe , habe ich bereits ausprobiert und immer wieder taucht die Fehlermeldung:

    "Der Client kann keine Verbindung zum Remotecomputer herstellen - Entweder sind Remoteverbindungen nicht aktiviert, oder die zulässige Anzahl an Verbindungen ist überschritten oder es ist ein Netzwerkfehler aufgetreten..."

    Was mache ich falsch oder was kann ich noch versuchen??

    P.S. Beide Rechner, sowohl der OSX Rechner als auch der XP-Pro Rechner lassen sich gegenseitig anpingen, Port (3389) in der jeweiligen Firewall zugelassen (bzw. beide Firewalls aus), Remotedesktop in XP aktiviert! XP-Nutzer hat Passwort und Admin-Rechte!

    (Dateiaustausch zwischen beiden Rechnern funktioniert auch!)

    Für Eure Hilfe bin ich sehr dankbar....
     
  2. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.09.2004
    1) Ist unter Windows/Systemeinstellungen/System/Remote/Benutzern erlauben... aktiviert ?
    2) Ist der Benutzer Admin in der Gruppe der Remote-Benutzer (k.A. ob Admins in XP das noch mal extra sein müssen ?!, bei Win 2k Server und 2k3 Server war das glaub ich so)
    3) hast Du im RDC mal die IP-Adresse des PCs angegeben (Rechner-Namen funktionieren nicht unbedingt)
    4) läßt sich der PC von einem anderen PC aus per RDV ansprechen ?
    5) XP-SP2 Firewall richtig konfiguriert ? Am besten erstmal deaktivieren...

    An sich funktioniert es, soviel kann ich sagen,

    Sack
     
  3. honeYworld

    honeYworld Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    @Sack:

    erstmal danke für die schnelle Antwort! ;)

    Zu
    1.) Ja
    2.) Ja
    3.) Ja
    4.) Kann ich leider nicht testen, hab nur noch eine Dose....
    5.) ja, habe ich auch probiert ..

    :( noch andere Ideen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2005
  4. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hi ist Remote Desktop nicht eine Möglichkeit unter Windows um eine fernwartung/ -steuerung durchzuführen? Geht das überhaupt mit OS X ohne zusätzliche Software?
     
  5. honeYworld

    honeYworld Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Ja, es gibt von Microsoft einen Clienten für Mac OSx
     
  6. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Da mich dieses Thema auch interessiert - ich jedoch derzeit keine Zeit zum nachsehen habe: Ich würde mal unterstellen, dass M$ mit Sicherheit eine Konfigurationsanleitung auf seiner Website hat - zumal der Client wohl auch von den Redmonder Virusprogrammierern stammt..... ;)
     
  7. dg2dra

    dg2dra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.03.2005
    ja aber da gibts nicht viel zu konfigurieren. Ich nutze den RDP-Client auch um damit allerdings in der Firma auf einen W2K-Terminalserver zuzugreifen, das ging und geht ohne Probleme. Ich habs auch grad mal zu meiner XP-Kiste probiert, ging auch ohne Probleme. Ich würde das Problem eher WIN-seitig suchen, der Mac als Clientseite ist wohl eher auszuschliessen. Es sei denn auf einer der beiden Seiten verhindert ein Firewall den Zugriff. Mal _beide_ Seiten überprüfen.

    Gruss Heiko
     
  8. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    ich würde 2 sachen probieren:

    1.) kannst von os x über telnet auf zielhost:3389 zugreifen?

    2.) sind die sicherheitsrichtlinien auf xp richtig eingestellt?
     
  9. honeYworld

    honeYworld Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    @oglimmer:

    Wie kann ich denn diese beiden Sachen probieren? :rolleyes:
     
  10. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Wow, Du hast aber eine kurze Nacht ! im Terminal eingeben

    Dein_Mac:~ Dein_Name$ telnet 192.168.?.? 3389
    Trying 192.168.?.?...
    Connected to 192.168.?.?.
    Escape character is '^]'.

    So sieht's jedenfalls bei mir aus.

    In meiner XP-Firewall sind "Remotedesktop"; d.h. TCP 3389 "Bereich alle" und "Remoteunterstützung"; d.h. C:/windows/system32/sessmgr.exe aktiviert. Ich melde mich als Admin an, dieser ist aber nicht explizit Mitglied der Gruppe der Remotedesktopbenutzer (Gruppe existiert, ist wie gesagt unter Server etwas anders).
    Dann noch in den "Alle Programm/Verwaltung/Lokale Sicherheitseinstellungen/Lokale Richtlinien/Zuweisung von Benutzerrechten/Anmeldung über Terminalsdienste zulassen" für Admins (und Remotebenutzer), und natürlich ... verweigern deaktiviert.

    Mac-Seitig habe ich nichts besonderes eingestellt. So funktionierts bei mir (wie Du siehst, funktioniert das Backslash bei mir dafür nicht ;))



    Sack
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen