Merkwürdiges laden von ipod

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von hello, 01.04.2004.

  1. hello

    hello Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.03.2004
    Möglicherweise hat schon mal jemand einen ähnlichen beitrag geschrieben, hab aber nichts gefunden. egal...

    neuer ipod:
    kommt es bei euch auch vor wenn ihr denn ipod voll aufladet, ihn dann vom dock trennt, dass er dann nur ein viertel akkuleistung anzeigt, und diese erst nach ca.10 min voll aufleuchtet.
    Hab bei apple angerufen, die haben gesagt sie haben noch nie von dem problem gehört.
    Ups hat den ipod abgehot und ich hab eine woche später einen neuen bekommen, bei dem es wieder gleich aussieht.
    Etwas merkwürdig oder?
    Warum ist das bei meinem ipod so und bei dem eines freundes nicht:confused:
    (verwende ipod in zusammenhang mit ibook)
     
  2. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Bei mir war es ähnlich wen ich über Firewire am PC geladen habe.
     
  3. groucho

    groucho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Hallo,

    bei mir (40 GB) ist es dasselbe "Problem", auch nach dem letzten Software-Upgrade (mit feinerer Akku-Anzeige). Ist zwar nicht so wild, aber stört doch irgendwie. Außerdem sind die behaupteten 8 Stunden Akku-Laufzeit wohl eher ein theoretischer Wert, den ich noch nie ereicht habe (max 5 Stunden- keine Menübeleuchtung, kein shuffle-Betrieb).

    Schätze, da hat apple noch ein wenig Arbeit vor sich.

    Gruß
    grocuho
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Bei meinem 15GB der dritten Generation ist das auch so, scheint irgendwie normal zu sein. Manchmal zeigt er aber nach dem laden auch sofort den richtigen Akkustand an.

    Ich komm aber eigentlich immer auf fast 8 Stunden Laufzeit.
     
  5. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Ich kann das Problem ebenfalls bestätigen. Weder die Akkuanzeige noch die Akkuleistung ist des Preises würdig.
     
  6. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Auch bei mir tritt das auf. Ich habe zuerst gedacht, es ist eine Macke des Akkus oder das Laden über das Firewire-Kabel funktioniert nicht richtig. Aber dann ist mir aufgefallen, dass nach einiger Zeit der Balken für den Ladezustand nach oben geht. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass die Anzeige nicht sehr genau ist.
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Ja die Akkuanzeige ist nach meiner Erfahrung nicht so genau. Die ist etwas pessimistisch, der Akku hält bei mir immer länger als die Anzeige vermuten lässt.

    Wenn bei mir die Anzeige noch einen Pixel des Balken anzeigt, dann läuft der iPod noch locker 2 bis 3 Stunden. Und wenn ich ihn voll geladen habe bleibt die Anzeige nicht sehr lange auf voll.

    Die Leistung des Akkus kann ich nicht bemängeln, ich komme normalerweise schon auf die 8 Stunden die Apple angibt.

    Außerdem ist mir aufgefallen das der iPod im Sleep Modus auch einiges an Strom verbraucht und bei nicht-Verwendung relativ viel Ladung des Akkus verbrät.

    Erst nach mehr als 24 Stunden Standby schaltet er sich komplett ab, so dass beim einschalten das Apple Logo erscheint und er erst "booten" muss. Dann verbraucht er wahrscheinlich keinen Strom mehr, aber so lange habe ich ihn erst einmal liegen lassen.
     
  8. Markus978

    Markus978 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2003
    wow, bin wohl nicht allein.

    hab meinen ipod letzte woche bekommen und als ich ihn das erste mal ueber nacht hab lladen lassen und ich ihn morgens aus dem dock genommen hatte war der akku nur viertel voll, habe ihn dann gleich wieder ans netz gehaengt und nach 3 weiteren stunden war er dann endlich 'voll'. das gleiche ist mir letzte nacht passiert. als ich heute morgen aufgestanden bin, mein ipod vom dock gezogen habe und trotz der anzeige "geladen" der akku nur viertel voll war, hab ich ihn direkt wieder ins dock gestellt. ist aber den ganzen tag lang nicht mehr ganz voll geworden... der balken aber schon.. naja. habe gerade den support angerufen und mir wurde gesagt ich soll doch bitte ein reset machen und anschliessend ne softwareWiederherstellung sollte das nochmal der fall sein das die anzeige nicht aktuell ist.
    Der fakt das die anzeige etwas pessimistisch ist stimmt auch. ist aber meiner ansicht nicht weiter schlimm.

    apple ist zwar ne richtig feine sache die ich nicht mehr missen moechte. aber an der qualitaet hapert es noch maechtig. auch mein ibook ist nicht richtig ausgeleuchtet und weist unten einen weissen rand auf und das nach nicht einmal einem halben jahr...

    hoffe das aendert sich nochmal in naechster zeit.

    Markus
     
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Das die Akkustandsanzeige nach dem aufladen nicht richtig ist, das gibt es bei mir auch öfters.
    Wenn man ihn dann aber benutzt geht die Anzeige nach einer Weile auf den richtigen Wert.
     
  10. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    199
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Hehe war bei mir das selbe.
    Kommt ab und an auch noch vor aber stoert mich nicht so wirklich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Merkwürdiges laden ipod
  1. christoph2022
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    594
  2. Ewa30
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    458
  3. danioffthewall
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    422
  4. w_roy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    505

Diese Seite empfehlen