"Meine Programme" eines Benutzers

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von chell, 29.10.2006.

  1. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Hallo,

    ich habe hier auf meinem Mac folgendes Setup: Es gibt einen Benutzer, der volle Admin-Rechte hat, und einen, der diese nicht hat. Letzterer verfügt auch nur über den vereinfachten Finder. Er hat in seinem Dock eine Verknüpfung "Meine Programme", in dem alle seine Programme verfügbar sind.

    Meine Frage ist nun die folgende: Wie kann ich ein Programm, das ich als Admin-User installiert habe, für den anderen Benutzer verfügbar machen, sprich in das "Meine Programme" Menü bringen.

    Danke,

    chell
     
  2. Badener

    Badener Gast

    Soweit ich weiss in Systemeinstellungen --> Benutzer --> Kindersicherung
     
  3. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Du könntest doch den einfachen Finder deaktivieren.
     
  4. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Hallo,

    danke für die Antworten. Dazu folgendes:

    1. Ich möchte den vereinfachten Finder nur sehr ungern deaktivieren, da die Person, die mit ihm arbeitet, so sehr zufrieden ist.

    2. Ich kann nicht von meinem Admin-Account auf die Einstellungen für den zweiten Account zugreifen. Wenn ich es von demselben aus probiere, komme ich nicht mal in das Menü.

    chell
     
  5. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Du musst in den Benutzereinstellungen unten links auf das Schloss klicken und dann dein Admin-Passwort eingeben. Dann kannst du den User bearbeiten.
     
  6. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Das habe ich. Trotzdem passiert nichts, wenn ich den Benutzer anklicke.
     
  7. Uria aalge

    Uria aalge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.01.2006
    @chell, ich dachte erst es geht doch, aber Du hast recht. So einen Benutzer habe ich auch eingerichtet, Änderungen an den verfügbaren Programmen kann ich aber auch bei geöffnetem Schloß nicht machen. Da bleibt wohl nur, sich als dieser Benutzer anzumelden. Das sollte klappen, habe ich aber nicht probiert.

    Uria aalge
     
  8. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Wenn man sich als Nicht-Admin-User anmeldet, kommt man nicht einmal in das Benutzer Menü in den Systemeinstellungen.
     
  9. chell

    chell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Ich weiß jetzt, wie es geht:

    1. Man muss als Benutzer, dessen "Meine Programme" editiert werden sollen, angemeldet sein.

    2. Anschließend ist der normale Finder über das Finder Menü zu aktivieren. Dabei wird nach Name und Passwort des Administrators gefragt. Nun kann man über "Macintosh HD" (bzw. den Namen des Volumes, auf dem das fragliche Programm liegt.) zum Programm navigieren, "Meine Programme" öffnen und das Programm dort hineinziehen (Es wird ein Alias erstellt).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen