Meine Meinung zur klassischen Apple Maus

Diskutiere mit über: Meine Meinung zur klassischen Apple Maus im Peripherie Forum

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Hallo zusammen,

    habe mir letzte Woche fürs Powerbook bei eBay die klassische wunderschöne 1-Tasten-Maus ersteigert.

    Heute ist das Teil gekommen, habe mich riesig gefreut. Ich werfe Apple jetzt auch nix vor oder weine dem Geld für die Maus hinterher, aber ein paar Dinge fallen an der Maus schon unangenehm auf:

    - Irgendwas klappert bei dem Sensor
    - Keinerlei Scrollmöglichkeit (warum eigentlich? so wenig Benutzerfreundlichkeit passt nicht zu Apple)
    - gleitet nicht wirklich angenehm über den Holztisch
    - unangenehmes Klickgeräusch
    - keine Ergonomie

    Irgendwie ist das alles bei der Logitech MX 510 vorhanden und momentan überlege ich, was mich bei der Maus halten sollte.

    Könnt ihr mir dabei helfen oder Bescheid geben, was ihr an der Maus toll findet?

    [​IMG]
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    … es gab viel klassische Apple Mäuse! kopfkratz
    Bild her!!

    Greetz,…
     
  3. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    19.09.2004
    Ich finde die Maus sehr ergonomisch! Vorteile für mich, da ich zunehmend unter RSI leide:

    - angenehm flach, der Handrücken wird nicht nach oben gebogen
    - man kann mit der ganzen Hand "patschen", statt nur einen Finger zu belasten
    - sie ist sehr präzise
    - bei der schwarzen Pro Mouse kann der Klick-Widerstand eingestellt werden (leider ist er für mich immer noch etwas zu stark)

    Zusätzlich:

    - sie sieht gut aus
    - retro ist "in", statt 7 Knöpfe reicht mir einer :D

    Ach ja: ich habe die schwarze Pro Maus

    Edit: Wenn es nicht so "flutscht" auf der Unterlage, empfehle ich Dir ein Plastik-Mauspad, leicht eingesprüht mit Silikon-Spray!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2006
  4. BingoBongo

    BingoBongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    11.09.2004
    geht mir ähnlich! habe auch die schwarze ProMaus.

    außerdem finde ich es ergonomischer, auch die linke Hand für ctrl-Clicks u. ä. benutzen zu müssen.
    habe früher nur bei Freunden mal an Pc´s gesessen und immer gedacht, allein die Mausarbeit würde mich schon fertig machen.. Gott sei Dank habe ich mich für einen Mac entschieden.
    ich glaube, die neuen MacMäuse sind auch nicht mein Fall. ich kriege sofort Krämpfe in der Hand, wenn ich irgendwas mit den Fingern machen muss.
     
  5. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Was ist der Unterschied zwischen meiner und der Pro Maus?
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich kann das gut verstehen. Nutze selbst eine MX500 und die liegt einfach perfekt in der Hand, wenn man solche Mäuse gewohnt ist. Kann leider mit der Apple 1 Tasten Maus nichts anfangen und die Mighty Mouse finde ich eher einen schlechten Scherz, aber das ist wohl alles Gewohnheitssache. Für mich ist Logitech der beste Maushersteller, denn die liegen gut in der Hand, laufen wunderbar am Tisch, bieten aufgrund der vielen Tasten (8 Tasten + Scrollrad) eine Menge Einstellungsmöglichkeiten und sie klappern nicht.

    Aber ja, ich komm halt auch aus der Windowswelt und von meinen Mausgewohnheiten will ich mich nicht mehr trennen. :p

    MfG, juniorclub.
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Hab mal welche bei Gravis gesehen..

    definitiv nicht mein Fall. Schon allein, weil sie nur eine Maustaste hat, und man somit beide Hände für einen Rechtsklick braucht, und zudem jeder Mausklick mit anderen Aktionen synchronisiert werden muß, die auch CTRL benötigen.
     
  8. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    bei der Schwarzen, also der Pro Mouse, kann man den "Klickwiderstand" oder so einstellen(Rad um den Sensor muss gedreht werden)

    Ich arbeiter auch seit jeher mit der weißen 1 Tasten Maus. Kann mich absolut nicht beschweren, wobei eine 1 Tasten Maus für einen "Mittelfingerklicker" wie mich überaus praktisch ist :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2006
  9. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    19.09.2004
    Guck mal auf die Rückseite, kann man da bei deiner den Klickwiederstand einstellen (- 0 +)? Die schwarze kann das, bei der weissen gibt es glaub ich zwei verschiedenen Modelle, die alte mit Einstellmöglichkeit, die neuere ohne.
     
  10. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.996
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Die Promaus hat einen einstellbaren Klickwiderstand. Unten ist ein Rädchen mit drei Einstellungsmöglichkeiten, "+", "o" und "-".
    Die Promaus gibt es aber auch in weiß, so wie deine, nicht nur schwarz.

    Finde sie auch sehr stylisch, angenehm in der Handhabe.
    Für mein PB habe ich noch immer eine alte, runde Applemaus dabei. Die finde ich auch sehr nett, wenn sie so in der Hand verschwindet! :)

    Mit Foto…
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche