Meine ersten Erfahrungen auf dem Mac!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von se.pape, 06.04.2005.

  1. se.pape

    se.pape Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Hi Leutz!
    Gestern ist es gekommen und eigentlich muss ich für mein Examen büffeln. Ich konnte mir es nicht verkneifen. Also ran an das Powerbook und verasuchen dsl einzurichten. ICH! als ich das an meinem PC versuchte, mußte ich das erste mal telefonieren....beim Mac.....problemlos! Genial. Dann Software installieren...Problemlos....Der Finder ist schön übersichtlich aufgeteilt!

    So, dann Musik rüber vom PC auf mac. Da kamen die ersten Probleme, da iTunes so viele Ordner erstellte......huch....naja, da werde ich mich noch mit beschäftigen müssen.

    Das Poewrbook stand neben meinem Toshiba, welchen ich ausstellen musste, um zu hören, ob mein Powerbook überaupt einen Lüfter hat...und die Festplatte ict auch leiser.

    Der einzige Nachteil ist das Trackpad!!! Das ist mir zu langsam. Bei meinem Toshiba brauch ich bis auf die rechte Mausstaste nichts ausser das Pad. (Die rechte Maustaste habe ich am anfang verzweifelt auf dem Mac gesucht...*lach*) Aber scrollen geht auf dem Pad nicht. Schade! Sehr schade! Ich habe bei versiontracker gesucht und auch ein Programm gefunden, aber das gilt nicht für meins, da meins zu neu ist...geht das denn gar nicht? Mit dem Trackpad scrollen????? Das scrollen geht eh so langsam auf dem mac! oder mache ich irgendwas falsch?

    Ach ja, ich habe einfach mal aus Spaß meine Ixus reingesteckt. Superschnell alles erkannt und alle Fotos in einer rasenden Geschwindigkeit auf den Mac bekommen! Traumhaft.

    Also insgesamt hat sich das switchen bisher meinen Erfahrungen nach gelohnt. Aber wir werden ja noch weitersehen!!!!!

    Tolle Seite übrigens!!!!!Danke an euch alle für die Hilfe!!!

    Gruß
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Die neuen Powerbooks können alle standardmäßig scrollen. Einfach zwei finger nehmen. Für die älteren Alu-PBs gibts iScroll2.

    Trackpad zu langsam? Stell es doch schneller in den Systemeinstellungen.
     
  3. Saintine

    Saintine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Na das klingt doch nach einem zufriedenen Switcher. Klasse das dir alles so gut gefällt und der Umstieg so Problemlos klappt.

    Viel Spaß mit dem Mac und natürlich auch im Forum ;)
     
  4. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Wahl :)

    Wie und wo iTunes Deine MP3 hinkopiert sollte Dich in Zukunft nicht mehr interessieren müssen, lass iTunes ruhig Deine MP3-Dateien selbst verwalten, ich glaube das ist auch die Standardeinstellung. Was _Du_ tun muss - und das ist für einen PC-User vielleicht neu obwohl es das nicht sein sollte - ist die ID3-tags der Musikstücke, d.h. die Informationen wie Liedtitel Künstler usw.) über iTunes zu pflegen. iTunes benennt im Hintergrund die Dateien von selbst um und sortiert sie ständig neu auf der Platte. Für einen PC User vielleicht scary aber in Wirklichkeit genial. Wenn Du in Zukunft ein MP3 runtergeladen hast klickst es doppelt und iTunes kopiert es sich dann in die entsprechenden Verzeichnisse, das heruntergeladene File kannst dann löschen. Du kommst noch dahinter, auf alle Fälle Schluss ist's mit MP3 in Verzeichnissen auf der Festplatte organisieren und Dateinamen von Hand ändern pipapo :)

    Ich habe ein PB der letzten Generation, kann zum Trackpad der neuen Generation leider nichts sagen, aber doch gerade bei dieser sollte das Scrollen gehen. Vielleicht wirfst mal einen Blick in die Systemeinstellungen, da lässt sich sicher auch die Geschwindigkeit einstellen.
     
  5. mafr2005

    mafr2005 Banned

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Ist mit Windows XP doch auch kinderleicht.

    Einfach in die Netzwerkverbindungen gehen. Neue Verbindung. Neue Internet Verbindung. Breitband. Benutzername/Kennwort eingeben. Und schon kann munter losgesurft werden.

    In den Eigenschaften kann die Verbindung dann noch detailierter konfiguriert werden.

    So ähnlich wie beim MAC.
     
  6. se.pape

    se.pape Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Danke für die Infos!!! Das mit der geschwindigkeit der maus hab ich raus (ein reim!!wie fein!!) Aber auch, wenn ich den Scrollbalken an der Seite mit der Maus bewege geht das viel langsamer, als die maus selber ist!?!?!?! Aber ich stecke ja noch in den kinderschuhen. muss auch erstmal den winvirus aus meinem kopf bekommen...
    Id3? Mh....macht der das auch noch im nachhinein, wenn ich das ändere??? Muss ich mal ausprobieren!!
     
  7. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    wenn dir das trackpad immer noch zu langsam ist, hol dir mousezoom
     
  8. metropol

    metropol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    07.03.2005
    1. Wieso willst Du mit der Maus auf den Scrollbalken? Zwei Finger auf das Pad reichen. Identische Funktionalität.
    2. ID3: Tag zur Eingabe von Meta-Infos über ein Musikstück. Itunes öffnen, beliebiges Stück markieren, Apfel+I drücken. Dann siehst Du, was gemeint ist. Zur Funktion von iTunes - nutz die Suche hier im Forum. Da ist nahezu alles dazu gesagt, was überhaupt möglich ist :)

    Gruss und viel Spass!
    metropol
     
  9. Roland O.

    Roland O. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Das OS X benutzt "Display Postscript", dabei wird jeder einzelne Buchstabe geglättet, je mehr Text auf der Seite um so träger.
    Dafür sieht der Text immer Top aus, wie PDF.
    Du kannst Dir mal den Quelltext in Safari zeigen lassen, und scrollen.

    roland o.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen