meine Erfahrungen mit pages.google

Diskutiere mit über: meine Erfahrungen mit pages.google im Web-Editoren Forum

  1. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    //liebe Mods: wusste nicht Recht, wohin, weil ist ja ein web-basierter editor.. oder doch nicht?? ;) bitte verschieben, wo's hingehört//

    Allerheiligen in Bayern ist ne gute Gelegenheit, mal 'was auszuprobieren...
    http://karsten.schluter.googlepages.com/home

    ist dabei rausgekommen...
    Safari wird NICHT unterstützt (jedenfalls nicht meine olle 1er version), aber mit dem Firefox fluppt alles...

    Man hat ne reichliche Auswahl an fertigen templates, die ich für ready-made richtig gut finde; zB deutlich besser, als den Kinderkram, den Apple seit Jahren für 99€ auf seiner .mac "Homepage" anbietet...

    Texte kann man tippen oder einfach rein-pasten; es stehen die üblichen, wenigen html Auszeichnungen zur Verfügung, zB fett, Farbe, Ausrichtung, html-Größe etc...

    Alles sehr intuitiv und erstaunlich flott!

    Man kann die Ansicht auf html-code umschalten und dann direkt 'rumpfuschen, hab das nur gebraucht, um meine DemoMovies zu embedden...

    Am CSS kann man offenbar NIX ändern, der Knopf html-code ist nur aktiviert, wenn man in einem container drin ist...

    Bilder gehen per Knopdruck, entweder hochladen oder webAdresse eingeben...

    Es fehlt (oder ich Depp hab's nicht entdeckt?) ein Knöbbsche für eine email Einbindung... da ja pages nur mit gmail account geht irgendwie nicht zu Ende gedacht ;)
    Blogs, Galerien, download Seiten - bisher wohl nicht vorgesehen...

    Und:
    VOLLKOMMMEN NAVIGATIONSFREI das alles :)
    seeehr seltsam, immerhin kann man 100MB installieren... man kann links einfügen (extern oder eben intern), aber ne schicke sidebar, dropdown oder selbst ne Brotkrümelspur sucht man (ich) vergebens... dann eben händisch.

    alles in allem:
    flott, einfach, zuverlässig - wer also Google Bandbreite zahlen lassen will - pages.google für schnell+schmutzig :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - meine Erfahrungen pages Forum Datum
Fotografin sucht Alternative zu i web um meine homepage selbst zu gestalten! Web-Editoren 26.09.2012
iWeb findet meine Domain nicht mehr Web-Editoren 25.09.2011
welche art webspace benötige ich für meine rapid weaver homepage? Web-Editoren 19.12.2010
Ihr seid meine letzte Hilfe ... Web-Editoren 09.12.2006
RapidWeaver zerplfückt meine Seite Web-Editoren 04.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche