Meine Erfahrung mit Apple-Garantie

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von RaceFace67, 12.07.2006.

  1. RaceFace67

    RaceFace67 Thread Starter Gast

    Hallo zusammen!

    Während auf meinem neuen MBP gerade das Softwareupdate rennt möchte ich doch kurz mal meine sehr positiven Erfahrungen mit dem Apple Garantie-Service schildern!

    Am Freitag erhielt ich mein bestelltes MBP - und musst schon nach wenigern Minuten fest stellen, dass das CD-Laufwerk nicht funktioniert - kein Auswurf, keine gemountete CD (aber Laufgeräusche) und auch im System-Profiler kein ATA-Laufwerk.

    Also entschloss ich mich im Rahmen der 90 Tage kostenlosem Telefonsupport bei Applecare anzurufen. Das einzig negative an diesem Anruf war die 01805er-Gespräch - bei 35 (sehr freundlichen) Minuten ja auch Geld...

    Sei es drum - ich ging mit dem Apple-Mitarbeiter diverse Resets durch - erfolglos. Also stand fest - es muss zu Apple.

    Nach Aufnahme aller Daten wusste ich, dass am Montag ein UPS-Mensch mit einer leeren Verpackung ankommen würde um das Gerät abzuholen.
    Mit meiner Servicenummer konnte ich auf der Apple-Seite die UPS-ID der leeren Verpackung sehen. Ich erhielt sie aber noch einmal per E-Mail. Es ist echt faszinierend, wie genau man den Weg eines Pakets bei UPS verfolgen kann!

    Also am Montag um 12 kam die leere Verpackung - supergut abgepolstert lässt sich das MBP da rein packen - ohne Akku ohne alles - in Gegenwart des UPS-Menschen Siegel drauf, quittieren lassen - und ab dafür - EXTREMELY URGENT -. Abends war das Paket in Heddesheim, um 1 in Köln am Flughafen, um 4h am Flughafen in UK und um 8h Morgens am Dienstag bei Apple angekommen. Reparatur am selben Tag - DHL Rück-ID noch Abends bekommen. Paket über Nacht zurück und heute um 13 Uhr zugestellt!

    Mein MBP war ein wenig mehr als 48 Stunden weg - ich muss sagen, das finde ich echt respektabel. Klar ist es ärgerlich wenn das Teil defekt ankomt... aber ein solcher Service entschädigt dann schon!

    Dieser Bericht auch einfach nur an alle, die es evtl. auch mal einschicken müssen :)
     
  2. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Hattest du denn AppleCare dazu gekauft?
    Weil ich hab bei Apple angerufen wegen eines Defektes und die haben mich erst mal 2 mal zu Gravis geschickt was mich einiges an Zeit und Nerven gekostet hat. Vor allem weil er nach der 'Reperatur' immer noch kaputt ist :D

    Naja ich leb jetzt mit dem Fehler, weil ich keine lUst hab nochmal das alles durch zu machen. Aber dafür ist bei meinem MacBook (noch) alles OK :)
     
  3. RaceFace67

    RaceFace67 Thread Starter Gast

    Ich habe meins auch bei Gravis gekauft - online - aber die ersten 90 Tage hat man AppleCare soweit ich weiss automatisch - und da habe ich lieber das genutzt, als Gravis :)

    Dachte mir, man hört immer so viel schlechtes... man sollte auch mal die guten Sachen erwähnen!
     
  4. kdcrulez

    kdcrulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Naja ich hab meins direkt bei Apple gekauft und sie ham mich trotzdem zu Gravis geschickt :rolleyes:

    Aber so wie das bei dir geklappt hat ists echt top. Genau so solls sein :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen