Mein persönlicher Apple-Gau

Diskutiere mit über: Mein persönlicher Apple-Gau im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Anima

    Anima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.06.2005
    Seit 2,5 Jahren arbeite ich mit einem 15" G4 Powerbook 1,33 MHz. Das Gerät steht hauptsächlich stationär auf meinem Schreibtisch. Anfang Dezember 2006 musste ich das Gerät mit aktueller Software aufpäppeln: Mac OS 10.4 und Adobe Creative Suite 2. Zusätzlich bekam er auch noch 1GB RAM spendiert.

    Am 05.01.07 stürzte der Rechner ständig mit Kernel-Panics ab. Da ich im Projektstress stand, raste ich zu Bense Systemhaus in Dortmund. Nach 2 Tagen bekam ich die Diagnose: RAM-Baustein vermutlich defekt; sowie eine Rechnung von 237,- Euro für die Diagnose.

    Daraufhin fuhr ich mit dem Gerät zum Händler des RAM-Bausteins: Gravis Shop Dortmund. Nach 2 Tagen konnte ich mein Gerät wieder abholen. Ergebnis: ja, der RAM-Baustein funktioniert nicht mit diesem Rechner. Es wurden neue RAMs von einem anderen Lieferanten bestellt.

    Nach ca. 1 Woche waren die RAM-Bausteine bei Gravis angekommen. Wieder den Rechner dorthin gebracht. Nach 1 Tag konnte ich den Rechner wieder abholen. Laut Gravis funktionierte der neue RAM-Baustein.

    Nach etwa 5 Tagen ließ ich bei Gravis einen zweiten 1GB-Riegel einbauen.

    Nach etwa 2 Tagen bekam ich wieder Kernel-Panics. Ich wieder zu Gravis und Gerät abgegeben.

    Nach 1 Tag die neue Diagnose: Lower-RAM-Steckplatz defekt.

    Wie von Gravis-Mitarbeitern empfohlen, setzte ich mich dem Apple-Support telefonisch in Verbindung (01805-Nummer) und quatschte über 40 Minuten mit dem Apple Mitarbeiter. Fazit: Gravis solle doch bitte zu diesem Thema den Apple-Dealer-Support anrufen. (Zur Info: Bei bestimmten Baureihen gibt es ein Austauschprogramm bei Powerbooks mit diesem Fehler)

    Nach 1 Woche bekam ich die niederschmetternde Antwort von Gravis: Apple übernimmt keine Kulanz für Reparaturen dieses Fehlers an dem Rechner. Falsche Baureihe! Kosten für den Austausch des Logic-Boards liegt bei über 800,- Euro.

    Ein nochmaliger 30 minütiger Anruf bei Apple verlief ohne positivem Ergebnis.

    Aufgrund des Alters des Rechners entschied ich mich ein neues Mac Book Pro zu kaufen. Gravis nahm ein 1GB RAM wieder zurück.

    Die Kosten für ein neuen Rechner: 2.500 Euro
    ca. 2 Wochen Verdienstausfall: ... (****)
    überflüssige Systemsoftware: 149,- Euro
    überflüssige RAM-Bausteine: 512 MB (ca. 50,- Euro) + 1GB (129,- Euro)
    Ein defektes und super gepflegtes G4 Powerbook (Anlage noch nicht voll abgeschrieben)
    Autofahrten: ca. 100 km
    unzählige Telefongespräche und -kosten (...)
    Bense Rechnung: 237,- Euro

    Jetzt mache ich regelmäßig Tai-Chi bevor ich irgend jemanden verletze.
     
  2. ale

    ale MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    09.12.2004
    also die Rechnung von EUR 237,00 für Diagnose RAM-Defekt hätte ich nicht bezahlt

    normalerweise gibt es eine Überprüfungspauschale

    natürlich hätte man das im Vorhinein abklären müssen

    funktioniert das Powerbook den mit 1x1GB im oberen Slot?
     
  3. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003
    ... hätteste Du den Rechner gleich bei Vornbäumen gekauft, hättest Du keine 237,- EUR zahlen müssen ...

    Ich habe mit Gravis DO auch mein Lehrgeld bezahlt und bin reumütig zu Bense gegangen, seitdem nie Probs, bzw. sofortige kulante Behebung ...

    Gruß der B.
     
  4. Anima

    Anima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.06.2005
    Richtig! Im Nachhinein bin ich um vieles klüger.
    Ja das PB funktioniert mit 1x1GB noch.
     
  5. agent.-.orange

    agent.-.orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    01.12.2006
    Ich bin ja im Grunde ein eher ruhiger verständlicher Mensch. Zudem sehe ich es ein, dass Technik nicht immer perfekt funktionieren muss.

    Aber bei deiner Story hätte ich das Powerbook wahrscheinlich durch das Schaufenster des Gravis Geschäftes geschmissen.

    Versuche das Powerbook noch über ebay zu Geld zu machen und kaufe dir von dem "Gewinn" gaaanz viel Alkohol oder mach ein Wellnesswochenende. Beides würde helfen die Wut abzubauen.
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.957
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Das bestätigt mal wieder:

    Wenn man sich selbst ein wenig mit der Materie auskennt
    (RAM-Hardwaretest laufen lassen, RAM selbst einbauen),

    kann man eine ganze Menge Geld sparen. Und Ärger.

    Das mit dem defekten RAM-Platz ist natürlich Mist. Muss man
    denn wirklich alles an den Geräten erstmal testen??
    Bin mal gespannt, ob mein DVD-Laufwerk funktioniert. Habe es
    noch nie gebraucht, und die Garantie ist inzwischen auch schon weg.
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....na, es geht aber auch anders ;)

    ...ich will mich hier gar nicht für Gravis in die bresche werfen ... allerdings haben die 2-3 mal, die ich mit denen zutun hatte, nur gute erfahrungen gemacht (store in HH).

    ...als ich 2001 ein TiPB dort gekauft hatte (online) und nach 2 tagen das DVD-laufwerk defekt war, haben die es sofort im laden getauscht ... nur schn ell den RAM umgebaut und 10 min später konnte ich mit einem neuen gerät abzischen.


    ...ich bin ja kein hardware spezialist, aber kann es nicht sein, das der falsche RAM den steckplatz geschrottet hat ?
     
  8. todd

    todd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2004
    Also ich verstehe es nicht. Wenn Bense die Diagnose Ram-Defekt stellt und es ist das Logicboard, dann würde ich denen mal ordentlich in die Eisen steigen. Die Diagnose scheint das Problem ja nur eingegrenzt zu haben, aber die wirkliche Ursache haette man fuer 239 Okken doch finden können.
     
  9. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    Registriert seit:
    18.08.2004
    wenn man so was ließt hoff man, dass man auf sowas nicht trifft, du hast mein beileid :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein persönlicher Apple Forum Datum
Apple Mac Pro schätzen lassen Mac Pro, Power Mac, Cube 20.09.2016
Wie viel ist mein Mac noch Wert? Mac Pro, Power Mac, Cube 17.06.2016
wieso bootet Mac Pro mit Apple-RAID-Karte nicht von externer HD? Mac Pro, Power Mac, Cube 24.01.2016
Hilfe - Mein Mac Pro schaltet nicht mehr ein ... Mac Pro, Power Mac, Cube 01.04.2015
Infos zu Disk Type APPLE SSD SM1024F gesucht Mac Pro, Power Mac, Cube 10.02.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche