Mein Panther verlernt Deutsch!

Diskutiere mit über: Mein Panther verlernt Deutsch! im Mac OS X Forum

  1. rradke

    rradke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2003
    Hi,

    ich habe meinen Panther direkt nach erscheinen über Jaguar drübergebügelt und überhaupt keine Probleme gehabt. Alles gut, war sehr zufrieden.
    Vor allem die Systemsprache war komplett deutsch, das heißt die Menüs aber auch die Icons im Finder (Netzwerk, Programme etc.). So nun aber verwandelt sich das so peut a peut ohne daß ich irgendetwas geändert hätte. Während die Menüs noch deutsch sind, sind die icons jetzt englisch: "Network, Applications, Movies". Ist mir erst gar nicht aufgefallen, aber so langsam nervt es.

    Habe schon versucht, die Sprache einmal ganz auf Englisch und wieder zurück zu stellen, kein Erfolg.

    Ob da vielleicht die Sprachdateien bei einem Chrash kaputt gegangen sind? Ob ich die irgendwie wieder repariert kriege ohne alles neu installieren zu müssen?


    Gruss

    Robert
     
  2. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Geh mal zu Finder -> Einstellungen... -> Erweitert und schau mal nach, daß "Alle Suffixe zeigen" keinen Haken hat, bzw entferne diesen, dann sollte der Panther wieder deutsch können.

    Gruß Thomac
     
  3. daene747

    daene747 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2003
    Ich habe das selbe Problem alles auf einmal Englisch. Das Häckchen habe ich schon rausgemacht. Es macht mich wahnsinnig. Hat irgendwer eine Idee.
     
  4. drdan

    drdan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2003
    Aloa.
    Ich habe auch ein sprachliches Problem: Immer wenn Mozilla läuft, werden alle Menüs (also nicht nur die Mozilla betreffenden) in englisch dar gestellt...
    Daniel
     
  5. Knuffel82

    Knuffel82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2003
    Hallo!
    ich stehe vor dem selben problem. hab schon alles ausprobiert. alles auf englisch und dann wieder zurück. aber da tut sich nichts...
    vielleicht gibts ja doch noch ne lösung????
     
  6. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Das scheint normal zu sein, das die Menüs Englisch werden wenn es die Software ebenfalls ist.
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    mal eine frage (bitte nich bös/falsch verstehen): ist es wirklich für irgendwen noch wichtig, ob das in deutsch oder englisch ist? ich kann mir irgendwie immer noch nicht vorstellen, dass jmd. hierzulande kein englisch spricht?
     
  8. drdan

    drdan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2003
     

    Normal wäre es, wenn die Menüs des Programms englisch sind. Aber warum werden alle Punkte unterhalb des Apfels auch englisch?
    Daniel
     
  9. drdan

    drdan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    09.11.2003
     

    Das ist doch nicht das Problem. Ich finde einfach, dass das System einfach nicht ausgereift ist, wenn so etwas auftreten kann. Dazu die Bugs mit dem Spamfilter in Mail und und und...
    Die Frage ist doch nur ob man sich damit abfindet. Dir scheint es egal zu sein, anderen vielleicht nicht.
    Daniel
     
  10. rradke

    rradke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2003
    Teilerfolg!

    Wie bist du denn darauf gekommen?


    Interessant, das hat tatsächlich was gebracht. "Applications" heisst wieder "Programme" und noch so einiges. Der Filme Ordner hiesst immer noch "movies" und meine mp3s finden sich unter "music". Teilerfolg also. Naja, vielleicht verschwindet das Problem jetzt genauso stückweise wie es gekommen ist.

    Komisch, werd ich mal an Apple schicken als Bug-Report.

    Gruss

    Robert
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche