mein neuer iMac zeigt RAM nicht an...was läuft falsch ?

Diskutiere mit über: mein neuer iMac zeigt RAM nicht an...was läuft falsch ? im iMac, Mac Mini Forum

  1. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Hallo an alle.
    Habe heute meinen iMac 20" bekommen. Ich habe die Grundkonfiguration mit 512MB RAM gekauft und einen 1GB Riegel von DSP dazu.
    Diesen Riegel habe ich nun eingebaut, jedoch wird er im Systemprofiler nicht angezeigt. Dort steht Dimm0/Built-In: 512MB und beim Bimm1/J6700: leer.
    In der bedienungsanleitung ist beschrieben: "Drücken Sie das Speichermodul vorsichtig in das Fach, bis es einrasted.Wurde das Speichermodul korrekt eingesetzt, hören Sie ein leises Klickgeräusch und die zwei Ringe klappen automatisch ein wenig zurück in das Fach"

    Bei mir is kein Klickgeräusch, auch kein leises.Viel kann man doch da nich falschmachen, oder? Ich habe den Riegel wie beschrieben eingesetzt.
    Muss man die Ringe dann so ein Viertel rausgucken lassen oder müssen die wieder unter diesen komischen Vorsprung nach unten gedrückt werden.
    Hat jemand Erfahrung mit den neuen Modellen ?
    Der Riegel ist auf jeden fall der richtige, bei DSP für 89,00 Euro extra für iMac 20" mit iSight bestellt.

    Danke für eure Hilfe.
    LG, Mario.
     
  2. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Tja, es gibt nicht viele Möglichkeiten, wenn der RAM nicht angezeigt wird:

    - RAM defekt...lässt sich natürlich nur schwer feststellen, außer du hast ein zweites Gerät zum Testen oder du steckst den neuen Riegel mal in den anderen Slot.

    - nicht richtig eingebaut... vergleiche einfach, wie der korrekt sitzende RAM-Riegel im anderen Slot eingebaut ist und mach's genauso... ;-)
    Tipp: Klar soll man beim Einbau vorsichtig vorgehen, aber viele Leute fassen die Teile zu sanft an und drücken sie nicht richtig rein. Einfach etwas (ETWAS) kräftiger drücken.

    Gruß
    Tobi
     
  3. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Hallo zurück.
    Ich habe bei diesem Modell nur den Zugriff auf einen Steckplatz...
     
  4. Knoppaz

    Knoppaz Gast

    für mich hörts sich das so an, als wenn du den ram nicht richtig reingedrückt hast. besonders deine schilderung mit den ringen und der kerbe.
     
  5. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Ich probier nochmal...
     
  6. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2003
    TobiB hat Recht. Diese beiden Möglichkeiten gibt es. Die Grüßere Wahrscheinlichkeit spricht in Deinem Fall für nicht richtig eingebaut. Versuche es nochmal.
     
  7. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Das glaubt mir niemand !!! Ich habe nochmal versucht, den RAM Riegel mit etwas mehr Schmackes einzubauen, ging nicht. Hat nicht eingerastet. Dann habe ich den Riegel wieder entfernt und mal mit der Taschenlampe reingeleuchtet, nur um zu schauen, wie's da drin aussieht.
    Der Steckplatz ist etwa in der Mitte, allerdings nicht ganz genau mittig, durch einen Stift oder auch Nut getrennt, der/die normalerweise genau in die Kerbe des Speicherriegels passt. Rechts neben diesem "Trennstift" oder "Passtift" war ein kleines Plastikteil, durchsichtiges Plastik. Ich habe mir gedacht, dass kann doch nicht passen, wenn dieses Teil da drin ist und hab's mit 'ner Pinzette vorsichtig rausgenommen. Grösse: 1,5mm hoch - 0,5mm tief und insgesamt 5,5mm breit (ich hab's ausgemessen). War hinten mit ganz wenig Kleber versehen und wie gesagt neben dem Trennstift verbaut bzw. eingeklebt. Nachdem dieses Ding raus war, hat auch der Speicherriegel problemlos gepasst. Und wurde auch sofort vom System angezeigt.
    Gibt's denn sowas ? Baut Apple dort sowas ein ? Habt ihr schon mal sowas gesehen oder gehört ?
    Ich weiß, es hört sich vielleicht eigenartig an, aber ich habe das Ding hier vor mir liegen. Kein Witz.
     
  8. kortatu

    kortatu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.09.2005
    Die Härte......aber jetzt gehts :D
     
  9. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    25.07.2004
    also bei mir war son "abstandshalter" nicht drin...RAM-riegel rein und hat sofort gepasst und funktioniert...

    wie hast du denn die klappe wieder zuschrauben können wenn der riegel nicht richtig eingerastet war?
     
  10. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2004
    Wie gesagt, nach vorn war das Ding gerade mal 0,5mm dick (tief), der Riegel sass nicht unbedingt sehr fest, aber er hielt. Deswegen hab ich mich ja auch so gewundert, es hatte ja alles gepasst - fast.
    Wenn dies ein "Abstandhalter" oder irgend 'ne Art von Sicherheitseinrichtung ist, dann finde ich, sollte man den Käufer irgendwo darüber informieren.
    Im mitgelieferten Manual jedenfalls steht nichts. Sehr schwach.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche