mein mac "verliert" druckaufträge

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Splash, 14.10.2003.

  1. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    das ist nicht zum aushalten!

    nachdem ich nun nach endlos langem gebastle meinen brother hl-1030 über printserver und cups zum laufen gebracht habe (via appletalk), verliert das system einfach gewisse druckaufträge. ich kann im printcenter sehen, wie der auftrag losgeschickt wird, es zeigt sogar an, dass der printer druckt, und dann verschwindet der auftrag einfach." kein druckauftrag" steht dann dort.

    wenn ich im webinterface von cups die druckaufträge anschaue, steht dort, dass die betroffenen aufträge gestoppt worden seien. ich stoppe aber nichts. das drucken einer testseite funktioniert einwandfrei. manche sachen lassen sich auf anhieb drucken. und manchmal spuckt der printer viel später einen auftrag aus.

    was kann ich machen? den drucker via ip/tcp ansprechen geht nicht (habs nicht hingekriegt, resp. gehen so alle druckaufträge "verloren"). einen anderen drucker will ich mir nicht kaufen.
     
  2. Discovery

    Discovery Gast

    hast du genug toner drin? brother spinnt nämlich, wen der toner zur neige geht schickt der drucker die aufträge ins nirvana, aus druckqualitätsgründen wie brother sagt
     
  3. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    das problem ist gelöst, es lag nicht am toner. weiss nicht mehr genau was es war, aber jetzt kann ich den drucker sowohl über appletalk als auch über tcp/ip ansprechen. danke dennoch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen