Mein armer Powermac G5 1.8 SP

Diskutiere mit über: Mein armer Powermac G5 1.8 SP im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. bishop1k1

    bishop1k1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hallo liebe Community!

    Ich möchte eigentlich nur eine Sache loswerden.

    Also folgendes.....

    Seit Feb. 05 bin ich "eigentlich" glücklicher Powermac G5 1.8 SP (320 GB HDD, 2,25 GB Ram, ATI 9600xt) Besitzer, eigentlich weil unter Mac OS X 10.3 liefen die Programme (iTunes, iPhoto, usw.) ohne Probleme, absolut nie Abstürze. Bis auf natürlich dieses "kleine" Problem mit dem Standby-Modus. Naja da ich aus der Windows - Welt komme, habe ich zuvor sowieso nie den Standby-Modus benutzt. Aber nun unter Mac OS X 10.4 geht ja fast gar nichts mehr. Nach einiger Zeit schmiert mir iTunes V.4.9 ab, wenn ich auf das DVD-Laufwerk (Superdrive) zugreifen möchte. Dazu kommen noch die ständigen Abstürze von iPhoto sobald man einen Slideshow nach einer Uptime von mehr als 2 Std ansehen will. Ich trau mich schon gar nicht mehrere Programme geöffnet zuhaben aufgrund der Abstürze, mir kommt es schon vor als wäre ich unter Windows, wo ich meine erarbeiteten Leistungen auch ständig speichern muss.

    Ich weiss, das wird hier im Forum schon lange diskutiert, ich wollte mir nur gerade einmal Luft machen, denn JETZT gerade ist mal wieder iTunes abgestürzt. Und langsam reicht es wirklich. Ich habe in den Mac ne Menge Geld investiert aber irgendwie hätte ich mir auch für den selben Betrag ein schönes neues SLI-"vollausgerüstetes"-System basteln können und hätte bestimmt gleich viele Abstürze und mehr Spass am Zocken.

    ich find es einfach nur nervig....dabei gefällt mir MAC OS soviel besser als WinXP....hoffentlich gibt es eine Besserung mit 10.4.2....bitte lieber Gott...
    ;-)

    Gruß
    Sebastian
     
  2. prehm

    prehm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2004
    ich würde mal alles neu installieren.

    normal dürfte man nicht soviele probleme haben.
     
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich würde einfach noch keinen Tiger benutzen. Wenn Du noch den panther hast, lad dir den und warte mindestens bis 10.4.4. So mache ich das. Ich habe nämlich auch keine Lust, meinen Mac irgendwie abschmieren zu sehen.

    Ansonsten, wenn du das nicht willst oder keinen Panther hast, würde ich, wie bereits gesagt, das System neu aufsetzen oder einfach mal Onyx drüber jagen. Das bringt manchmal auch was.

    dasich
     
  4. bishop1k1

    bishop1k1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hallo!

    Danke für die Antworten. Aber Neu-Installieren würde nichts bringen. Das System wurde schon zweimal neu-installiert.
    Es liegt ja eher ein Hardware / Software Problem vor.

    Man kann also nur hoffen das Apple das in der Zukunft beheben kann.

    Gruß
    Sebastian
     
  5. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    hänge mich mal hier dran


    wie kann man denn z.B. die Daten vom Tiger MAIL wieder dem Panther Mail zur Verfügung stellen.

    Ich selber halte Tiger derweilen auch für unhaltbar.
    Spotlight ist zwar genial aber der Rest ist doch noch zu instabil.
    Würde ja gerne wieder zurück zum Panther aber ohne die Daten zu verlieren.

    LG Worf
     
  6. wck1974

    wck1974 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2004
    das geht glaube ich nur manuell, wenn überhaupt.
     
  7. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Hast du schon mal die RAM Bausteine überprüft? Wenn die Abstürze an willkürlichen Stellen auftreten und erst nach einer gewissen Zeit, dann deutet das auf einen defekten RAM hin. Kannst du die Fehler und Abstürze bewusst hervorrufen? Bei welchen Dingen treten Sie definitiv auf, was geht immer reibungslos?
     
  8. bishop1k1

    bishop1k1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hi!

    Am Ram liegt es nicht. Die Abstürze lassen sich ganz einfach bewußt wiederholen. Hier im Forum gibt es doch schon einen Thread der sich damit beschäftigt. Einfrieren usw.
    Ist einfach nur nervig. Dabei ist mit gestern aufgefallen das sich nach ca. 1 Std das DVD-Laufwerk von selber geöffnet hat und danach lief iTunes aufeinmal wieder, alles sehr komisch.

    Ich frage mich auch schon wie man die Mails von Tiger zurück in Panther bekommt, viellleicht durch auslagern auf einen imap-server.

    Gruß
    Sebastian
     
  9. discorocker

    discorocker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Versuch es mal mit Mail Scripts. Da kannst man mit der Funktion "Archive Messages" alle Postkasten als mbox Dateien exportieren. So kann man sie wieder in Mail 1.3 importieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005

    Das sieht ja gut aus.


    Super und danke für den Tip
    LG Worf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mein armer Powermac Forum Datum
Powermac G5 startet nicht. Rotes Licht und Lüfter häulen auf, kein gong. Mac Pro, Power Mac, Cube 05.11.2016
PowerMac G5 Zubehör Mac Pro, Power Mac, Cube 09.09.2016
PowerMac G5 ausbauen Mac Pro, Power Mac, Cube 11.07.2016
Wie viel ist mein Mac noch Wert? Mac Pro, Power Mac, Cube 17.06.2016
Setup von Wireless Adapter auf Powermac G5 mit OSX 10.5.8 (ASUS USB-N13 Wireless-N300) Mac Pro, Power Mac, Cube 03.08.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche