mehrsprachiges webdesign

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von mmuell, 25.09.2006.

  1. mmuell

    mmuell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2004
    hi allerseits,

    ich soll für einen kunden eine mehrsprachige website erstellen. dabei haben sich für mich folgende fragen ergeben.

    erste site soll deutsch und englisch sein.
    dann gibt es landes websites ungarisch und englisch, slowakisch und englisch, rumänisch und englisch und so weiter.

    aus kostengründen soll derzeit kein content management verwendet werden.

    meine fragen sind nun:
    ist es besser alle landes-websites auf eine gemeinsame verweisen zu lassen (.hu, .sk, .ro auf .eu), oder alle lokal lassen?
    wie kann man den sprachwechsel ohne eine datenbank einfach umsetzen?

    vielen dank für alle tipps und infos.
    liebe grüße michael
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ich würde die Seiten auf einer zentralen Domain lagern (*.eu?) und die Landesdomains per Weiterleitung dorthin biegen.

    Auf der zentralen Domain kannst Du mit Unterverzeichnissen arbeiten, so wie Apple das z. B. macht (domainname.eu/hu z. B.).

    Hast Du PHP zur Verfügung? Dann könntest Du mit zweidimensionalen Arrays arbeiten:

    $text[welcome][de] = "...";
    $text[welcome][hu] = "...";

    Wobei ich dieser Art von Contenttrennung ohne Datenbank wieder dazu übergegangen bin, einfache Texte als HTML Markup auszuzeichnen und per PHP die entsprechenden Dateien einzubinden:

    if ($lang == 'de') require("datei_de.html");

    oder kurz:

    require("datei_".$lang.".html");

    Gibt 1000 und 1 Möglichkeiten ;)


    2nd
     
  3. mmuell

    mmuell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2004
    hi 2nd,

    danke vorerst einmal.

    mein problem ist nur, daß ich auch kein php zur verfügung habe.
    ich versuche eine einfache lösung zu finden, die nur mit html, css und vielleicht javascript funktioniert.


    demnach liegen alle sprachversionen in den jeweiligen verzeichnissen (/hu, /sk, usw.). englisch findet man ganz einfach unter .eu.
    war das so gemeint?

    danke und grüße michael
     
  4. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Also wenn Du weder PHP, noch ein CSM nutzen darfst, dann bleibt ja eigentlich nur die Möglichkeit das per Weiterleitung zu machen.

    Also bei domain.eu würde ich eine Weltkarte machen mit Auswahl des Bereichs und damit dann ein Aufruf der Datei. Beim Klick auf die USA oder England eben ein Link auf http://www.domain.eu/en/index.html und bei Klick auf Deutschland ein Link auf http://www.domain.eu/de/index.html usw.

    Dann noch eine Weiterleitung von http://www.domain.de auf http://www.domain.eu/de/index.html etc. Aber natürlich auf jeder Seite nicht den Link zur domain.eu vergessen, damit man auch die Sprache jederzeit wieder wechseln kann.

    Wäre wohl in diesem Fall das sinnvollste. Die HTML-Dateien musst Du dann natürlich alle einzeln erstellen, bzw. einmal das Layout machen und dann mit den sprachabhängigen Texten füllen. Wenn weder DB oder PHP zur Verfügung stehen wäre das für mich die schnellste Möglichkeit das umzusetzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen