mehrere FireWirePlatten - Geschwindigkeit?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ThomasWolf, 10.03.2003.

  1. ThomasWolf

    ThomasWolf Thread Starter MacUser Mitglied

    191
    0
    10.11.2001
    Hallo Forum,
    ich habe ein Problem, bei dem ich mit meinem Wissen nicht weiterkomme und bitte um Eure Hilfe:
    Ich habe einen 15iMac (800/G4/TFT), an den ich drei externe FireWirePlatten am gleichen Anschluss (am anderen hängt das VideoEquipment) angeschlossen habe. (eine 80GBSamsung, eine 120GB Samsung und jetzt eine neue Maxtor5000DV mit 200 GB.
    Bevor ich die Maxtor angehängt hatte Hatte die 120erSamsung Datenraten um die 28 MBSec, nachdem ich die Maxtor angehängt habe, erreiche ich nur noch 12MBSec auf dieser Platte. Die anderen zwei externen Platten laufen auch nicht mit voller Geschwindigkeit, auch die interne Platte läuftt durch das Anhängen der Maxtor langsamer (vorher ca 24MBSec, jetzt 18MBSec).
    Ist dieses Verhalten (viele externe FireWire-Platten mit viel Platz - weniger Geschwindigkeit) normal. Gibt es da irgendeine Regel oder Tips (Reihenfolge, FireWireHub, etc...) Freue mich über jeden Rat.
    macige grüsse
     
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Sind das Benchmark-Werte oder Werte, die Du durch Kopieren von Dateien selbst errechnet hast? Benchmark-Werte werden nämlich besonders bei der internen Platte durch das Caching des BS stark verfälscht.

    Der Firewire-Bus liefert höchstens 400Mbit/sec = 50MB/sec für alle Geräte, die an dem Bus hängen. Da ändert auch unterschiedliche Reihenfolge oder ein Hub nichts daran. Außerdem hat Dein iMac trotz der zwei Anschlüsse nur einen Firewire-Bus.

    Wenn Du eine Datenübertragung von einem Gerät zu einem anderen initiierst, werden die Daten tatsächlich ohne Umweg über den Mac von einem Gerät zum anderen übertragen. Das gilt auch, wenn die Geräte an den unterschiedlichen Anschlüssen hängen. Der Firewire-PHY, der auf dem Motherboard hinter den Firewire-Anschlüssen hängt, hat auch einen Repeater eingebaut. Genau, wie die Geräte, die auch zwischen den beiden Anschlüssen einen Repeater eingebaut haben.

    Daher vermute ich, dass Du auf ganz andere Werte kommst, wenn Du z.B. Dateien von einer Firewire-Platte zur anderen kopierst.
     
  3. ThomasWolf

    ThomasWolf Thread Starter MacUser Mitglied

    191
    0
    10.11.2001
    Danke für dein KnowHow. Das Problem hat sich erledigt und zwar auf kuriose Weise.

    RTFM!!! Im Handbuch zur Platte (Maxtor):
    Ihr Laufwerk ist mit einer speziellen Datenschutzfunktion ausgestattet, die standardmäßig alle daten, die während der ersten Betriebsstunden aufs Laufwerk geschrieben werden, überprüft. Insofern ähnelt dieses Verhalten der Einfahrzeit bei einem neuen Auto. Die Überprüfung findet währen des Schreibvorganges statt, was eine Verringerung der Übertragungsleistung zur Folge hat.
    Die Überprüfungsfunktion wird nach zehnmaligen Ein- und Ausschalten des Laufwerkes automatisch deaktiviert.

    Süß erklärt, oder. Und tatsächlich habe ich wieder meinen ursprünglichen Durchsatz!

    Messen tu ich mit XBench oder speziell die Plattengeschwindigkeit mit Helios LANTest (lässt sich hierzu mißbrauchen)
    macige grüsse
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mehrere FireWirePlatten Geschwindigkeit
  1. pr1981
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    599
    Kraddo
    26.10.2015
  2. CubeiBook
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    833
    CubeiBook
    27.11.2014
  3. michael m.
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    900
    roedert
    05.10.2014
  4. Praeburn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    401
    Praeburn
    27.02.2014
  5. mds
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    603
    chmars
    30.09.2013

Diese Seite empfehlen