MBPs vom letzten Dienstag (Fiepen/Hitze)

Diskutiere mit über: MBPs vom letzten Dienstag (Fiepen/Hitze) im MacBook Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. insk

    insk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Moin moin,
    da ich momentan mit dem Gedanken spiele, mir ein MBP zu kaufen, wuerde mich interessieren, ob Apple am Dienstag das Problem mit dem Fiepen und der Hitze behoben hat. (Silent Update).

    Hat da schon jemand Erfahrungen?

    Außerdem habe ich mir "sagen" lassen, dass es moeglich waere, dass im August, wenn der neue PowerMac und die neuen Intel-Prozessoren vorgestellt werden, die MBPs evtl. auch diesen neuen Prozessor bekommen koennten. Das waere natuerlich aergerlich, da dies in ca. 2 Monaten sein koennte!

    Habe die Suchfunktion des Forums benutzt, bin jedoch zu keinem brauchbaren Ergebnis bzw. zu einer Antwort gekommen.

    THX im Voraus,
    mfG insk
     
  2. Spee

    Spee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.02.2006
    War das Silent Update ein Soft-oder Hardwareding?
     
  3. derbrain

    derbrain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.11.2005
    Es war zu allererst und wahrscheinlich nur ein "Preisding".
     
  4. insk

    insk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Hm was heißt silent Update, eigtl. wurde ja nur das 1,83GHZ MBP aus der Produktpalette gestrichen und durch das 2GHZ MBP ersetzt. Dachte nur, dass Apple da evtl. aufgrund der vielen Probleme mit der Hitze und dem Fiepen etwas getan hat und dies an dem Dienstag behoben hat.
     
  5. shorty1985

    shorty1985 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2005
    Ich habe das schon in einem anderen Thread gesagt.
    Ein Freund und ich haben so ein MBP vom letzten Dienstag. Wir haben beide keinerlei Probleme mit Hitze und Geräuschen.
    Ich denke mal, dass Apple die bestehenden Probleme behoben hat.
     
  6. insk

    insk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Das hoert sich ja ganz gut an. Hat noch jemand anderes solche Erfahrungen gemacht oder handelt es sich hier evtl. um einen "Zufall" :D

    Bei Apple weiß man nie. Ihr versteht vielleicht, dass ich auf "Nummer-Sicher" gehen moechte, da das MBP schon eine Stange Geld kostet und dauernde Defekts koennte ich mir nicht leisten, da ich meinen jetzigen Mac dafuer verkaufen muesste und somit keine andere Ausweichmoeglichkeit mehr habe!
     
  7. Apfelkopf100

    Apfelkopf100 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.02.2006
    @ shorty

    Ihr habt beide definitiv KEIN Pfiepen ? Sicher oder nur taub ? ;-)
     
  8. shorty1985

    shorty1985 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2005

    Das würde mich auchmal interessieren. Ich hatte nämlich panische angst, dass ich das MBP sofort wieder losbin weil es fiept-hupt- und sonstwas für Macken hat.
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche