MBP Apple Care bei eBay - Betrueger?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von someDay, 25.06.2006.

  1. someDay

    someDay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    20.05.2006
    Hallo,

    Vor ein paar Tagen bestellte ich im Apple Refurb ein MBP, dazu bisher bei eBay 2 GB Ram. Fehlt also noch die Apple Care - als ich es bestellt habe (per Telefon, ich dachte eigentlich bei Refurb Produkten geht das garnicht und Rabatt bekam ich auch noch?) sagte der freundliche Herr am Telefon mir, das man die auch bei eBay recht guenstig kaufen koenne. Sehr viel Angebot gibt es wohl nicht, gefunden habe ich aber das hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180001334445&sspagename=ADME:L:RTQ:DE:1

    Was mich wundert ist die Uebergabe des Codes - soweit ich weiss, ist bei Apple Care im Normalfall ja noch irgendwelche Tools dabei, die werde ich wohl nicht brauchen. Aber das (ich fragte nach) er sich weigert, den Code auch nach Bezahlung mir zu geben und es selbst registrieren will verwundert mich doch - ist das ueblich oder Betrueger? Mein MBP ist noch nicht geliefert, weswegen ich die Seriennummer auch schlecht herausgeben kann...

    Die Apple Care gilt ja weltweit, bei allen Service Partnern und Apple Stores, richtig?

    sD.
     
  2. friesenfrank

    friesenfrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    63
    Registriert seit:
    16.06.2006
    Das scheint mir ein Apple Care Parts & Labour zu sein, da mußt du mit deinem Book zu einem Händler, es wird nicht von Apple abgeholt und wiedergebracht. Der Apple Care P&L ist in Deutschland auch nicht so teuer, gab's vor kurzem bei einigen Händlern für 189,- Euro.

    Frank
     
  3. wbroesel

    wbroesel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.06.2006
    Ist das bei AppleCare tatsächlich so, das Notebooks abgeholt werden? Ich hatte die Bedingungen so gelesen, das das nur für Desktop-Rechner gilt und nicht für mobile Rechner.

    Weißt Du zufällig noch, bei welchem Höndler es P&L für 189€ gab?

    Ich hab bei ebay.com ein normalen AppleCare für macbook für 160US$ gesehen. Schein seriös zu sein. Meine Frage: Akzeptiert Apple die Packs, egal wo sie gekauft wurden?

    wbroesel
     
  4. MilchKaffee

    MilchKaffee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    19.01.2006
    Apple Center Schulz in München hatte glaub ich nen guten Preis...
     
  5. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    12.10.2003
    Also für das Apple P&L aggreement zahlt man i der schweiz 150CHF (also rund 100€) warum ist das in deutschland fast doppelt so teuer?
     
  6. friesenfrank

    friesenfrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    63
    Registriert seit:
    16.06.2006
    Tja, da bräuchte man ja nur noch einen Schweizer. AppleCare für die Notebooks gilt ja weltweit.

    Frank
     
  7. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Wo gibt es das in der sonst leider so teuren Schweiz?
    Bin ab nächster Woche wieder mal für 2 Wochen da! Werde mich dann mal umsehen!
     
  8. someDay

    someDay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    20.05.2006
    AppleCare kostet in der Schweiz sogar noch mehr als in Deutschland?

    Bei eBay haette ich 170$ bezahlt, leider ein wenig zu spaet gewesen. Naja, habe ja ein Jahr Zeit sie zu kaufen. Ist aber wohl immer ein wenig Gluecksspiel..

    sD.
     
  9. wbroesel

    wbroesel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.06.2006
    Ich habe gerade Antwort vom ebay Händler bingkot bekommen. Er versendet das AppleCare Paket für 40$ auch nach Deutschland. Insgesamt kostet es so ca. 200$, das wären c. 160€. Er hat schon über 170 AC-Pakete verkauft und 100% Zufriedenheit. Er registriert das Paket sofort nach Zahlung bei Apple auf die übermittelte S/N und schickt eine Hardcopy der Bestätigung per Mail. Das Paket wird dann hinterhergesendet. Die Frage ist, ob man das überhaupt braucht - dann könnte man nochmal 40$ sparen!?
     
  10. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Hat schon jemand bei bingkot gekauft?
    Irgendwelche Erfahrungen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen