MB C2D: Kontraste im Diplay einstellen

Diskutiere mit über: MB C2D: Kontraste im Diplay einstellen im MacBook Forum

  1. Filou03

    Filou03 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Seit einigen Tagen besitze ich ein kleines MB. Jetzt ist mir aufgefallen, dass
    1. das Display oben dunkler ist als unten
    2. die Schriften (zB hier oben Suchen etc) nur schwer lesbar sind und
    3. ich das Gefühl habe, dass das Display kontrastreicher eingestellt gehört

    Zw. den Farben hier im Forum (links, wo der Username steht und rechts, wo der Beitrag steht)ist kaum ein Unterschied.

    Kann mir jemand sagen, wie/ob ich diese "Problemchen" beheben kann?
     
  2. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.307
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Monitor Kalibrieren hilft meist.

    Systemeinstellung
    Monitore
    Farben - da kanst Du dann Kalibrieren.
     
  3. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
  4. Filou03

    Filou03 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Ich habe schon mal versucht zu kalibrieren. Leider kam ein sehr blaustichtiges Profil dabei heraus. Ich scheine es irgendwie nicht drauf zu haben. Punkt 2 habe ich in den Systemeinstellungen gefunden und zu 3. habe ich festgestellt, dass ich etwas zu weit von oben auf den Monitor geschaut hab. Wenn ich das MB auf dem Schreibtisch hab muss ich das Display relativ weit nach hinten kippen, damit man gut sieht.

    @erko
    Dieses Tool regelt nur die Helligkeit, wenn ich das richtig verstanden hab, oder? Und wie habe ich nicht ganz verstanden. Die Helligkeit kann ich doch auch ganz einfach über die Tastatur verstellen?
     
  5. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Ich kann es Dir nicht genau erklären, was es macht. Es scheint eher so etwas wie den Kontrast zu regeln.

    Du drehst die Helligkeit am Mac ordentlich auf und regelst sie wieder mit Shades runter. Das Ergebnis ist ein besserer Kontrast, eine etwas kältere Farbe und der Eindruck, dass diese ätzenden Schatten bessert ausgeleuchtet werden.

    Es macht aus dem schlechten Display kein Eizo, aber es lindert vor allem bei sehr dunkler Umgebung. Probiere es einfach aus. Es ist genauso schnell gelöscht wie installiert und verändert nichts an den Einstellungen des Rechners.
     
  6. Filou03

    Filou03 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Gut, überredet :D
     
  7. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Du musst das Programm aber laufen lassen und darfst es auch nicht ausblenden. Der Regler ist also immer zu sehen. Wenn Du es ausblendest, schaltet es sich ab.

    Ist kein Wundermittel, aber ganz nett. Und es klingt so, als könnte es Dir helfen ...
     
  8. Filou03

    Filou03 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Ich sitze hier in einem etwas schummrigen Wohnzimmer und habe deshalb jetzt Helligkeit und Shades fast voll aufgedreht.
    Passt jetzt aber ganz gut so. Morgen muss ich den Unterschied nochmal bei Tageslicht testen. Danke!
     
  9. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Das klingt sehr hell.

    Shades bewirkt erst etwas, wenn Du es ein wenig runterregelst. Voll aufgedreht ist alles normal.

    Indem Du Shades ausblendest (Apfel-H), kannst Du direkt den Unterschied vergleichen.

    Bei mir ist es so: Je dunkler die Umgebung ist, umso dunkler stelle ich auch den Monitor, weil es sonst blendet. Und dann kommen das pissgelbe Weiß und die Schatten besonders schön zum Ausdruck.
     
  10. MrSmith

    MrSmith MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    23.10.2006
    zu 3.) Die Kontrastverstellung erledige ich über die Tastatur:
    Kontrast erhöhen: Apfel + Alt + Ctrl + .
    Kontrast senken: Apfel + Alt + Ctrl + ,

    Du brauchst Dir diesen Post aber nicht zu speichern. Es steht auch unter Systemsteuerung -> Tastatur & Maus -> Tastatur-Kurzbefehle -> Kontrast

    [​IMG]

    Bei mir war der Kontrast übrigens von Anfang richtig eingestellt...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen