Maya-Probleme – Maya-Foren

Diskutiere mit über: Maya-Probleme – Maya-Foren im 3D und CAD Forum

  1. MaxiPowers

    MaxiPowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hi guys...

    ...ich benutze Maya und habe – selbstverständlich – immer mal wieder 'n Problem, das ich nicht alleine lösen kann.

    Infos und Tutorials gibt's ja z.B. hier:

    http://www.tutorialzone.de/
    http://www.learning-maya.com/tutorials.php
    http://www.maya.com/mayalearn
    http://www.highend3d.com/maya/tutorials

    Aber ein wirklich gutes – im besten Fall deutsch-sprachiges – Maya-Forum konnte ich noch nicht finden. Eines, in dem es durchaus erwünscht ist, wie in unserem schönen Macuser-Forum zu fragen und zu helfen; wo es nicht NUR Tutorials zu einigen wenigen Problemen gibt.
    ..........

    Ich füge gleich mal ein Problemchen an, wenn ich schon schon dabei bin! ;)
    Ich möchte den Movie-2D-Texture-Node benutzen, um einen Film (in dem Fall in Flash gemacht) auf eine Plane zu projezieren: Habe es bereits als gif-Image-Sequenz (auch beim simplen File-Node) und mit 'nem mov versucht, es wird aber immer nur das erste Bild gerendert...
    Welliwell, ich muss gestehen: Mit Expressions kenne ich mich noch nicht aus; scheint evtl. dafür nötig zu sein!?

    Is there any 3D-guy out there?
    Thanks...
    Max
     
  2. CaT

    CaT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Also ich kann dir leider net helfen da ich kein Maya verwende. Aber kennst du schon
    www.3d-worxx.com ?

    Das is ne super deutsche Community mit ziemlich vielen Leuten. Da wird alles genutzt von Modo über xsi bis zu Maya also am besten fragst du dort mal an. Kann mir gut vorstellen das du da hilfe bekommst.

    Grüsse
     
  3. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Hier wäre auch noch ein Maya Forum:
    http://www.percutio.com/mayaforum/portal.php?searchid=8766
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  4. MaxiPowers

    MaxiPowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    zum Movie-Node-Problemchen

    Okay, ich sollte vielleicht woanders fragen; aber den kleinen Fortschritt beim Lösen des Problems will ich nochmal eben mitteilen. Vielleicht bildet sich hier bei macuser ja eine kleine Maya-Gruppe!?! :D
    Bin aber immernoch dankbar für Maya-Forum-Vorschläge...! Danke schon mal! :)

    ...habe bei highend3d jemanden mit der selben Schwierigkeit gefunden.

    Der Ansatz einer Lösung ist der, die Bild-Sequenz-Dateien für Maya lesbar zu benennen: also name.###.ext (musterfilm.001.gif) – und nicht z.B. name###.ext (musterfilm001.gif).
    Allerdings benutze ich dafür das File- und nicht das Movie-Node. Das geht dann schon mal!

    Das Problem, das trotzdem noch auftaucht:
    Die Expression benutzt die aktuelle Frame-Nummer, um das entsprechende Bild der Sequenz aufzurufen: Bin ich also z.B. in Frame 6 wird in der Textur das sechste Bild der Image-Sequenz aufgerufen.
    Was mache ich aber, wenn der Maya-Film länger ist als die Image-Sequenz, die weniger Bilder hat? Ich habe also z.B. einen 100 Frames langen Maya-Film und eine 7 Bilder lange Image-Sequenz in einer Textur, die den ganzen Film – also 100 Frames – lange zu sehen sein soll.
    Die Images der Sequenz einfach so lange zu duplizieren und nummerieren bis man 100 hat, kann jawohl nicht im Sinne des Erfinders sein. Wie muss ich also die Expression ändern, damit die Bild-Sequenz nach dem siebten Bild wieder auf Bild eins springt (Loop)?

    2. Frage
    Vorausgesetzt ich möchte, dass die Image-Sequenz nur einen Teil der Maya-Filmlänge abgespielt wird und sichtbar ist:
    Wie verhindere ich, dass nach dem Abspielen der Sequenz an Stelle der Image-Textur ein schwarzer Kasten erscheint?

    Grüße,
    Der-mit-Maya-tanzt :rolleyes:
     
  5. CaT

    CaT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Also ich kann dir eben nur beschränkt helfen da ich XSI User bin. Darum kann ich auch bei der Macuser Maya Gruppe nicht mithelfen. Ne Macuser 3d Gruppe wär ich dabei :)

    Zu deiner Expression ich weiss genau was du meinst aber ne gescheite Lösung kommt mir leider nicht in den Sinn :(
    Ausser eben die Loop Lösung aber da gibt es bestimmt bessere Sachen. Kannst du dann nicht sagen dass er alle 7 Frames die Sequenz wieder von Vorne beginnen soll ? Müsste doch irgendwie möglich sein (kenn leider Maya nicht ). Also du spielst deine 7 Frames ab und danach soll er bei Frame 8 einfach die Settings für deine Image Sequenz wieder von Vorne beginnen. So kopierst du nicht alles sondern du stellst einfach alle 7 Frames die Sequenz quasi au 0 und beginnst nochmal. Aber ob das möglich ist weiss ich nicht. Das wär ne Idee die mir noch durch den Kopf geht.
    So könntest du das auch relativ schnell machen aber eben ich kenn dein Setup nicht genau und weiss nicht was du da alles einstellen kannst mit deiner Image Sequenz.

    Zu deiner 2ten Frage da hab ich leider keine Ahnung.
    Was möchtest du dann angzeigt haben ? Du könntest halt einfach ein "Endbild" nehmen und das dann am Ende der Sequenz laden. Also jetzt als Beispiel bei Frame 8. Dann hättest du den Film bis Frame 7 und danach bis halt dein Film total fertig wäre würde einfac hdas Bild aus Frame 8 angezeigt.
    Oder entspricht das nicht dem was du suchst :) ?

    Grüsse CaT (der halt leider Maya so gut wie nicht kennt)
     
  6. MaxiPowers

    MaxiPowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Yes... danke, danke, aber es ist ja nicht so, dass es da 'ne Einstellung "Loop" gäbe, die ich nur noch anklicken müsste.
    Kann leider noch nichts mit MEL machen, habe stattdessen ein "Skript" mit 'n paar Nodes anzufertigen versucht. Hähä... naja, cooler Witz, ich kam nicht weit: Finde keinen Node, der Komma-Zahlen in ganze Zahlen umwandelt. Dann muss ich wohl doch mal irgendwann MEL bemühen...
    ...oder es irgendwie hinkriegen, diesen Movie-Node zu benutzen.

    Hab' das ganze nochmal bei highend3d gepostet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2005
  7. MaxiPowers

    MaxiPowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Problemchen-Lösung

    Yeee-haw!

    Nun mal was mit MEL: Loop-Skript
    Und es klappt – nach einigem Herumgeschustere!
     
  8. MaxiPowers

    MaxiPowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Yes, dankeschön! Sieht schon mal vielversprechend aus...
    Wir sehen uns drüben, wa? ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  9. rina

    rina MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2005
    max - bei mir klappts immer mit nem unkomprimiertem quictkime movie..

    musst du noch das "benutze imagesequence" feld einkreuzen
     
  10. MaxiPowers

    MaxiPowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    hey... hallo rina! noch ein 3D-er, wa? super! :)
    was klappt denn? wird der quicktime-film automatisch (ohne script) als loop abgespielt? na, immerhin wird der film bei dir abgespielt, wa? muss ich wohl nochmal herumprobieren! ja, als image-sequenz hatte ich natürlich aktiviert...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maya Probleme – Forum Datum
Maya 2010 3D und CAD 12.12.2010
Maya Performance - Mac vs. Linux 3D und CAD 11.05.2009
maya + leopard + rendering = lahm 3D und CAD 08.01.2008
sketchup / maya 3D und CAD 28.11.2007
Maya 8 3D und CAD 16.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche