Maximal 2GB Ram unter Win XP auf Mac Pro, Win XP 64

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von PolygonWindow, 07.02.2007.

  1. PolygonWindow

    PolygonWindow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Hallo,

    Da ich viel mit 3D-Software arbeite und sehr von schneller Rechenleistung und Guter Graphikleistung abhängig bin plane ich jetzt einen Desktop Mac Pro zu kaufen. Da meine benutzte Softare - 3dsMax - nur unter Windows distribuiert wird plane ich natürlich Windows via BootCamp zu installieren.

    Meine Frage(n):
    - Jemand hat mir erzählt dass unter Windows XP nur maximal 2GB ram unterstützt werden. Ich brauche minimum 4GB. Stimmt das?

    - Vista scheint mir noch zu 'unsicher', vor allem wegen Treibern usw. Hat jemand erfahrung mit dem Windows XP 64 auf Mac Pro? In einem anderen Thread heisst es das die unterschiede zwichen XP und XP 64 marginal sind. Eine 64-Bit version der besagten programme und ein XP 64bit, würde das Sinn machen oder sind da die Unterschiede auch nur marginal?


    Danke für Tipps,
    Poly
     
  2. mac_hh

    mac_hh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.09.2006
    Mein MacPro hat 4GB RAM eingebaut und wenn ich unter Bootcamp WinXP starte, werden mir diese 4GB als vorhandener Speicher auch angezeigt. Davon verwendet XP aber wegen der 32bit-Architektur nur 3GB, und das auch nur, wenn man in der entsprechenden Start-Config unter XP einen kleinen Vermerk setzt. Google mal nach XP und 3GB, ich weiß momentan nicht mehr, wie der entsprechende Eintrag heißt. Ansonsten werden standardmäßig von XP nur 2GB verwendet, das stimmt. Das ist aber unabhängig von MacPro oder nicht, XP verhält sich auch auf PC´s genau so.
     
  3. PolygonWindow

    PolygonWindow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Hey danke für die prompte Antwort!

    Das hab nicht gewusst das XP generell nur 2GB verwendet. Im moment habe ich 2GB, sehe aber dass ich mehr brauche.

    Werds mal nachgoogeln.

    danke,
    Poly
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Das ist halbrichtig:

    http://support.microsoft.com/kb/555223/de

    Also es sind schon 4GB mit XP pro verwendbar! Hier kommt aber wieder der virtuelle Adressraum zum tragen. Generell kann man mit 32Bit 4GB an Speicher ansprechen! Jedes gestartete Programm bekommt seinen eigenen theoretischen Adressraum von maximal 4GB.
    Die reale Belegung der einzelnen Programme addiert ergeben dann den Speicherverbrauch des gesamten Rechners.

    Sprich ein Programm kann maximal 4GB nutzen, wird das aber in den seltensten Fällen auch tun. Sonst bräuchte man ja auch ein Vielfaches an RAM und nicht nen Bruchteil!

    Die 2GB stimmen aber auch, denn JEDES Programm unter XP kann von den 4GB nur 2GB für sich allein nutzen. Der obere 2te Teil der 4GB ist ein geteilter Bereich zur Kommunikation/Interaktion mit anderen Programmen und dem Windows OS.

    Wenn also 4GB an Hardware unter Windows gefortdert sind, so geht das laut Microsoft. Genutzt werden real aber nur maximal 2GB. Das geht aber jedem Windows-Programm so bei 32Bit. Wenn es also eine 32Bit Variante gibt, dann kann die gar nicht anders - unabhängig vom Rechner.


    eine 64-Bit Variante hätte einen weit größeren Adressraum, allerdings ist nicht jede Software darauf lauffähig - also Vorsicht!
     
  5. mac_hh

    mac_hh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.09.2006
    Ok, ich wollte das Thema nicht so breit ausweiten :D Aber du hast es gut erklärt!
     
  6. PolygonWindow

    PolygonWindow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2007
    Danke, das macht sinn so.

    Wenn ich von den 4GB spreche beziehe ich das nicht auf die alleinige nutzung durch die Einzelne Software. Mein System läuft momenant unter 2GB und ich hatte des öfteren Problem wegen zu wenig RAM für gewisse Renders. Darum möchte ich auf 4 aufrüsten. Es muss dann nicht genau 4 sein einfach mehr als ich jetzt mit 2 hab :) .

    Meine Software gibts als 64bit edition. Wäre es dann generell sinnvoll ein xp 64bit zu kaufen und die 64 bit version der software zu nutzen? Win XP 64 auf Mac Pro ist kein Problem?

    Poly
     
  7. Schau die threads hier nach mac pro und 64bit
     
Die Seite wird geladen...