Max. Speicherausbau wirklich 1GB beim Mini?

Diskutiere mit über: Max. Speicherausbau wirklich 1GB beim Mini? im iMac, Mac Mini Forum

  1. Docmarty

    Docmarty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Hallo zusammen!

    Das Apple selber sagt, man kann max. 1GB (Ein RAM-Slot) einbauen,ist allseits bekannt. Bestünde, wenn denn die passenden Module erschwinglich wären, die Möglichkeit ein 2GB Modul einzubauen? Oder würde das von der Speicheradressierung nicht funktionieren. Hat das vielleicht schonmal jemand ausprobiert.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Wenn es die entsprechenden Module verfügbar sind werden sie wohl laufen das hatten wir hier schon diskutiert. :)
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nur kostet halt ein 2 GB Modul dann genausoviel wie ein neuer Mini... :p

    MfG, juniorclub.
     
  4. Semmelrocc

    Semmelrocc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Die Macworld hat es vor kurzem getestet, da hat der Mini allerdings seinen Dienst versagt. Muss also noch bewiesen werden..
     
  5. flinkerfinger

    flinkerfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Warum? 1 GB sind ok und wer mehr Power braucht kauft keinen mini.
     
  6. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    313
    Registriert seit:
    13.06.2004
    Man kann nie genug RAM haben, auch im Mini nicht ;)
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.855
    Zustimmungen:
    484
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Trotzdem wäre es wohl bald übertrieben :rolleyes:
    Wie viel Speicher könnte das Board des mini maximal adressieren? Weiß das jemand?
     
  8. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Also ich denke mal, dass es bedingt durch die 32 Bit Architektur des im Mac mini verbauten CPU nur möglich ist RAM bis max. 4 GB anzusprechen. Aber das sollte eigentlich, so wie ich Apple kenne schon funktionieren. Aber hat mal ganz nebenbei schon mal jemand versucht einen 1 GB Riegel in eins der alten G4 iBook zu bekommen?

    Gruß
    Artaxx
     
  9. Dani I.

    Dani I. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Jungs passt auf.. Es ist nie sicher dass das board die 2 GB verträgt, klingt komisch ist aber so ... Sicher bin ich mir nicht das es beim mini so ist, wollte nur das es bedenkt wird bevor man en 2 gb Riegel kauft
     
  10. svbway

    svbway MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2005
    also wie oben schon einmal erwähnt: für solche experimente ist mir dann doch mein brötchengeld zu schade und ich entscheide mich gleich für einen "großen". habe jetzt selber 1GB im mini und bin fast sehr zufrieden (schaut mal hier! vielleicht könnt ihr helfen? http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=80966&page=4&pp=15).

    grüsse
    svbway
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Max Speicherausbau wirklich Forum Datum
Imac 17 4,1 Wie viel als Max RAM iMac, Mac Mini 19.07.2016
iMac 5k und Ministack max unter Windows 8.1 iMac, Mac Mini 21.12.2014
iMac Ende 2009, 3,06 GHz C2D - max. Speicher? iMac, Mac Mini 01.04.2013
iMac8.1 24" A1225 SSD aufrüsten & Arbeitsspeicher Max frage! iMac, Mac Mini 29.11.2012
Mac Mini max. Temperatur? iMac, Mac Mini 09.05.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche