Mauspad deaktivieren?

Diskutiere mit über: Mauspad deaktivieren? im MacBook Forum

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hi alle

    Gibt es eine Möglichkeit, das Mauspad zu deaktivieren beim Powerbook G4 1.67GHz? Hocke ich z.B. im Zug und schaue ein Video mit Quicktime und halte den Arm über den unteren Teil der PB Tastatur, dann wird immer wieder das Stop-Pause-Rewind-etc. Menü angezeigt, da ich aus Versehen auf das Mauspad komme, was sehr mühsam ist. Kann man das deaktivieren?

    Danke für Infos.
    Josh
     
  2. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    soweit ich weiss kann man das nur in kombination mit einer externen maus machen ... "deactivate trackpad when using usb mouse" oder so ähnlich müsste die option heissen.

    schalt einfach das on-screen-display aus.
    oder halt den arm anders :)
     
  3. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Geht auf jeden Fall wenn Du eine Maus anschließt (Systemeinstellungen) weis aber nicht ob Dir das weiterhilft.
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
  5. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hilft mir leider nicht wirklich weiter.

    Was meinst du genau damit?

    Also bei einigen Dingen frage ich mich schon, wieso Mac so wahnsinnig toll und durchdacht sein soll... Ich spreche da von simplen Lapalien, die aber doch extrem nerven:
    - Mauspad kann nicht deaktiviert werden
    - Das weiss blinkende LED im Sleepmodus, das meinen Raum in der Nacht fast taghell erleuchtet
    - Das orange/grüne LED am Netzgerät, welches mich extrem stört, wenn mein Zimmer dunkel sein soll

    Liebe Macianer, das ist doch lächerlich, oder nicht? Wo soll da der Mehrwert sein? :-/
     
  6. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
  7. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Na warum fährst Du Deinen Rechner dann nicht runter wenn Dich die Lichter so stören :(
    Die Sache mit dem Trackpad stimmt natürlich - geht aber bei WinPC´s oft auch nur mit Zusatzsoftware.
     
  8. foetoid

    foetoid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.608
    Zustimmungen:
    187
    Registriert seit:
    01.03.2005
    - Mauspad kann nicht deaktiviert werden <----- Nur mit angeschslossener Maus, aber das müsste bei Windows nicht anders sein

    - Das weiss blinkende LED im Sleepmodus, das meinen Raum in der Nacht fast taghell erleuchtet <---- lege da ein Tuch vor.


    - Das orange/grüne LED am Netzgerät, welches mich extrem stört, wenn mein Zimmer dunkel sein soll <----- Einfach den NEtzstecker von Stromnetz trennen, da es eh ein Notebook ist ;)


    So das war mein Beitrag an diesem schönen Sonntag dazu
     
  9. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Mauspad: bei Windows kann ich zwischen X Notebooks wählen, und bisher habe ich noch immer eines gefunden, welches diese "Sonderfunktionen" geliefert hat.

    LED: Kann mir nicht vorstellen, dass dieser Tip auf der offiziellen Apple Website im Helpdesk erscheint... :-/ Das mache ich bisher auch immer so, aber ist doch wirklich nur lächerlich, oder? Wir grossen Herrscher über Bits und Bytes müssen uns mit einem TUCH behelfen?! :confused:

    Netzstecker: Same like LED... Von wegen Benutzerfreundlichkeit von Mac: wenn man schon soviele tolle Sachen konfigurieren kann, wäre dann ein Switch à la "Blinkendes LED deaktivieren" und "Netzstecker LED deaktivieren" so schwierig gewesen...? :rolleyes:

    Naja, nur nicht den Sonntag dadurch vermiesen lassen... :p
     
  10. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    habt ihr euch schon mal überlegt, wie das sein würde, wenn ihr das trackpad deaktiviert ... und dann keine maus zur hand ist um diese sperre wieder aufzuheben?
    das OS mit tastatur bedienen ist ein graus!

    on-screen-display abschalten: quicktime -> einstellungen -> präsentationsmodus -> häkchen neben "vollständige steuerung einblenden" weg -> kein OSD mehr!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mauspad deaktivieren Forum Datum
Am Mauszeiger wird ein nerviges Pop Up Feld angehängt MacBook 25.08.2016
Schlüsselbund deaktivieren MacBook 11.06.2015
Imassage deaktivieren ????? MacBook 25.11.2014
Mauspad das würdig genug ist um neben einem PowerBook zu liegen :-) MacBook 01.09.2004
iBook G3 800 - Mauspad reagiert nicht MacBook 15.05.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche