Maus zu langsam

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tsinger, 26.05.2005.

  1. tsinger

    tsinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Hallo,

    ich habe seit gestern einen Mac mini und bin totaler Mac-Neuling.

    Angeschlossen habe ich eine USB-Maus, die unter Windows (ohne spezielle Treiber) angenehm sensibel reagiert. Am Mac mini muss ich aber eine viel größere Strecke auf dem Mauspad zurücklegen, damit sich der Mauszeiger den gleichen Weg bewegt. Ich habe bereits in den Systemeinstellungen auf die höchste Geschwindigkeit gestellt, das Problem ändert sich nur leicht: wenn ich die Maus langsam bewege, dann wirkt sie sehr zäh, der Zeiger bewegt sich nur unmerklich. Wenn ich sie dagegen mit Schwung bewege, dann schießt der Zeiger (wie unter Windows) über den Bildschirm.

    Weiß jemand, wie man dem Mac das zähe Zeigerbewegen bei langsamen Mausbewegungen austreiben kann?

    --
    Vielen Dank im voraus,
    Tom
     
  2. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.056
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    das geht teilweise mit usb overdrive (Yahoo ist dein Freund). Habe das auch im einsatz, damit kanst auch eine 5 -Tasten Maus voll ausnutzen und die Geschwindigkeit und Beschleunigung etwas besser einstellen. - So damit es sich für einen PCler auch damit arbeiten lässt.
     
  3. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Da lassen sich auch in der Systemsteuerung unter "Bedienungshilfen" einige Einstellungen ändern.
     
  4. CLKI

    CLKI MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    schau mal in den systemeinstellungen genauer nach. man kann die beschleunigung auch anpassen.
    sitz leider grad vor 'ner Dose und kann nich nachschaun, aber guck mal unter Bedienhilfen....(hieß das wirklich so?)
     
  5. CLKI

    CLKI MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    gut, da war ich wohl zu langsam.... ;)
     
  6. tsinger

    tsinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Erstmal danke für die Antworten.

    Ich hab die Einstellungen unter Apple/System Preferences, Keyboard & Mouse, Registerkarte 'Mouse' die Option 'Tracking Speed' (Regler links oben) auf 'Fast' gestellt. Zudem habe ich unter Apple/System Preferences, Universal Access, Registerkarte 'Mouse' verschieden Optionen probiert, die scheinen nur Auswirkungen auf das Bewegen des Mauszeigers mit dem 10er-Block zu haben.

    Werde wohl mal USBOverdrive probieren müssen, die Maus fühlt sich sonst so an, als müsste man mit einem Klotz am Bein laufen...

    Tom
     
  7. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hej Hej!

    Ich habe eine Logitech 310 optical - Mouse.
    Beim einfachen Anstecken per USB an den Mac war diese total zäh - wohl dein Problem.
    Erst nach der Installation des Treibers für OSX - den Logitech und alle anderen guten und fähigen Firmen anbieten - lief sie so, wie sie soll, super schnell.
    Also bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als Treiber für deine Mouse und OSX vom Anbieter zu suchen oder dir eine andere (Logitech, Microsoft, Kensington etc.) zuzulegen. Kosten nicht die Welt, vermeiden Ärger und machen das Arbeiten erträglicher..
     
  8. tsinger

    tsinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Hmm, hab gerade USB Overdrive runtergeladen, aber das ist eine .hqx-Datei, mit der mein Tiger nichts anzufangen weiß. Ich übrigends auch nicht ;)

    Tom
     
  9. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Was ist es denn für eine Mouse? Gibt es wirklich keine Treiber dazu?

    Zum Entpacken Stuffit von Versiontracker.com laden
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2005
  10. frolic

    frolic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    07.09.2004
    @tsinger

    Als erstes brauchst Du den defekter Link entfernt für OS X (ist sowas wie WinZip unter Windows). Unter Tiger wird der nicht standardmäßig mitgeliefert. Nach der Installation von Stuffit können Archivdateien durch Doppelklick entpackt werden.

    Ich verwende auch USBOverdrive in Kombination mit einer Logitech MX518 (1600 dpi). Die ist so ultraempfindlich dass man mit der höchsten Auflösung runtergehen muß. Sehr gut! :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen