manche Internetseiten werden nicht angezeigt

Diskutiere mit über: manche Internetseiten werden nicht angezeigt im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Teazer

    Teazer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    Hallo allerseits,
    ich habe folgendes Problem: da wir zu arcor wechseln und es sich ein wenig hinzieht, haben wir zu früh den 1&1-Anschluss gekündigt. Nun hat mein Mitbewohner neue aol-Anschlussdaten von einem Kumpel bekommen, der es bestellt hat und doch nicht wollte. Und seitdem geht das Internet nur noch halb: ich kann Mails per Mail abrufen, aber nicht schreiben, ich kann eure Beiträge lesen, aber keine schreiben, ich kann ebay, apple, amazon und andere größere Seiten nicht abrufen, aber dafür berlin.de und teltarif.de um Beispiele zu nennen. Und alle anderen können es auch nicht, es liegt also weder an den Macs noch an den PCs sondern muss irgendwie an aol liegen. der Router hat sonst auch nie Probleme gemacht.
    Es wär toll, wenn mir irgendwer dieses Chaos erklären könnte...
    :(
     
  2. mys

    mys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Eventuell ist im Router oder bei Dir ein falscher Nameserver konfiguriert.
     
  3. Teazer

    Teazer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    und was bedeutet das genau?
     
  4. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Hallo,

    ich hatte das Problem auch mal, allerdings bin ich über einen windows 2000 Rechner mit Internetverbindungsfreigabe ins Netz gegangen. Bei mir hat es geholfen die maximale Packetgröße zu reduzieren. Hier ist beschrieben, wie das geht:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=86526&highlight=MTU

    Ich hab das hier auch schonmal beschrieben, aber ich finde den Thread nicht wieder. MTU (maximale Packetgröße) ist das Stichwort, vielleicht einfach mal googlen. Ich hab die MTU auf 1492 gesetzt (Standard 1500), dann ging es wieder. Viel Erfolg.

    P.S. Wenn das nicht klappt, liegt es vielleicht an AOL ;)
     
  5. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Och, seit Tiger und Safari kann ich bild.de nicht mehr aufrufen, weil ich nur code sehe...aber das ist ja auch nicht der Verlust ;)
     
  6. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    @tänzer

    wow, das ist doch mal eine Funktion von Tiger, die wirklich überzeugend ist. Falls man nicht ohnehin schon überzeugt ist... :D
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    rotfl

    Das ist kein Bug sondern ein Feature!
    Intelligenter Spamfilter... :D
     
  8. Teazer

    Teazer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    aber dieses MTU-Dings wird doch bei meinem Rechner alleine umgestellt oder hab ich das falsch verstanden? das erklärt doch dann nur warum es nur bei mir nicht geht... aber es geht bei 5 Rechnern nicht, PC und Mac.
     
  9. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Wenn deine Netzwerkeinstellungen auf "Automatisch" stehen, ist deine MTU mit 1500 (Standard) festgelegt. Das ist normal auch richtig, wenn z.B dein Mac direkt am DSL Modem hängt. Wenn die Daten aber vorher über einen Router laufen und mehrere Rechner gleichzeitig Daten aus dem Internetempfangen, muss der Router ja irgendwie festlegen, welches Paket zu welcher Netzwerkadresse soll. Das tut er in dem er ein kleines Adresspaket an die Daten anhängt. Die Paketgröße steigt von 1500 kb auf 1508 kb. Da dein Rechner aber nur maximal 1500 kb als Paket empfangen kann (frag mich nicht warum), kommen die Pakete nicht mehr beim Rechner an. Durch die Umstellung auf die maximale Paketgröße, bewirkst du, das nur 1492kb-große Packete anfordert werden, die dann mit 8kb "Adresse" wieder 1500kb groß sind und somit verarbeitet werden können.

    Bei windows Rechnern kann man diese Einstellungen nicht so bequem in der Systemsteuderung festlegen. Dafür braucht ihr ein kleines Programm mit Namen "Dr. TCP" -> google.

    Gruß Joost
     
  10. Teazer

    Teazer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2004
    Danke für die Hilfe, aber es hat leider nicht wirklich geholfen. wir haben wlan und ich frage mich, ob diese einstellungen nicht nur für ethernet gelten? aber eigentlich müsste es so eine einstellung doch auch für wlan geben, denn da hat man doch das gleiche problem, dass die pakete verteilt werden müssen usw.
    Könnte es denn eventuell an was anderem liegen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - manche Internetseiten werden Forum Datum
Kann mit allen Browsern manche Seiten nichtmehr öffnen Internet- und Netzwerk-Software 30.10.2012
Kann manche Seiten nicht laden / t-online Problem / Proxy Internet- und Netzwerk-Software 24.05.2011
manche webseiten öffnen nicht Internet- und Netzwerk-Software 01.03.2011
Manche Seiten gehen auf einmal nicht Internet- und Netzwerk-Software 07.10.2010
Safari mag manche Internetseiten nicht Internet- und Netzwerk-Software 17.05.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche