MAMP über DarwinPorts

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von KUmba, 17.01.2007.

  1. KUmba

    KUmba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    HI,

    eine kurze Frage habe eine MAC Mini bekommen. Möchte diesen als Server einsetzen!
    Leider habe ich noch nicht so viel Erfahrung mit MAC OS, daher meine Frage.

    Ist es sinnvoller Apache, Mysql und php aus dieser Quelle http://www.mamp.info/de/home/ zu installieren.

    Oder doch lieber über DarwinPorts? Ich denke mir mal über DarwinPorts bekomme eher neue Versionen, als über mamp.info!

    Was erscheint sinnvoller?

    Die hauseigenen Apache und PHP Versionen von OS X erscheinen mir als zu alt.


    cu
    KUmba
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Die "hauseigenen" Versionen sind die, die von sehr viele Webhostern eingesetzet werden.

    Zum lokalen Testen von Seiten, die man später hochladen möchte, sollte man mE nachsehen, was der eigene Hoster für Versionen anbietet.
     
  3. oww

    oww MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    Hi,

    das kommt auf Deinen Einsatzzweck an. Ich brauchte aktuell für ein Shopsystem unbedingt PHP4/MySQL4/Apache2 auf C2D und war weder mit MAMP noch mit divesen anderen Binaries zufrieden. Wenn Du die Sourcen mit allen Modulen "per Hand" kompilieren möchtest, solltest Du schon einige Erfahrungen haben sonst startet Dein Server ohne Module/PHP.

    Also, mein Tipp: Darwinports/Macports installieren, ~/.bash_profile anpassen und (als root):

    > man port (alles über variants lesen)
    > port -d selfupdate
    > port -v install php4 +apache2 +mysql4 (bindet "variants" ein, installiert die folgenden ports)

    Mit etwas Gefummel, den nötigen Rechten (mysql:mysql) für für die DB-Pfade und einem Socket unter /opt/local/var/run/mysqld/mysqld.sock läuft jetzt alles... ;)
     
  4. KUmba

    KUmba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hi,

    was muss man den in die ~/.bash_profile eintragen damit alles perfekt installieren geht?


    Bisher konnte ich auch ohne Änderung an ~/.bash_profile ohne Probleme über den port Befehl Programme installieren.


    cu
    KUmba
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen