MAMP Problem - Tieferer Systemfehler?

Diskutiere mit über: MAMP Problem - Tieferer Systemfehler? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    Tag Leute,
    habe ein total dickes Problem. MAMP geht nicht mehr.
    Ich habe einen Intel Mac, das Problem hatte ich schon unter OS X 10.4.6. Wenn ich MAMP über das Dashboard starten möchte kann er nur den Apache starten und bleibt dann beim Starten von MySQL stecken über die Konsole geht es zwar hab' ich aber nix von, denn er kann PHP nicht mehr richtig ausführen. Counter z. B., es werden keine Dateien mehr ausgelesen und das is ungemein wichtig für mich, weil ich es grad am lernen bin! So, dann habe ich das Festplattendiensprogramm gestartet und habe meine Festplatte überprüft, mit folgendem Ergebnis:

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Ungültiger Name
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    ,0)
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    So das tolle an der Sache ist, das ich das Volumen nicht reparieren kann. Ich habe auch das Dienstprogramm schonmal von CD gestartet aber macht keinen Unterschied - ich habe das System auch schonmal neu draufgespielt. Da war zwar alles okay - aber nicht für lange und daher wird mir das aufspielen des Systems auch nicht bringen. Die tollen Leute an der Apple-HotLine wissen auch nicht mehr, deswegen HILFE!

    Anâki
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Vielleicht ist die Platte einfach defekt?
    Lass doch mal den HardwareTest laufen (den kurzen), vielleicht findet der etwas. Wenn ja, dann ist es ein klarer Fall für die Garantie.
     
  3. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    wo find ich den denn?

    edit:
    wobei ich nicht recht weiß - ich habe sonst NIE irgend ein Problem gehabt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2006
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Auf der mitgelieferten SystemDVD des Rechners ist er mit drauf.

    Das du sonst keine Probleme hast ist schon ok, aber bei möglichen Fehlern an der Festplatte werde ich immer sehr vorsichtig. Schließlich ist es das Herzstück des Rechners (zumindest was die Daten anbelangt;) ).

    Beim IntelMac musst du glaub ich die SystemDVD einlegen, neu starten und die Taste "D" (nicht C) gedrpckt halten bis sich der Hardware Test meldet.
     
  5. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    gut ich versuchssofort - bis gleich
     
  6. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    Haleluja (Jesus must burn!) - Testergebnis keine Hardware-Probleme. Ich hab mir schon so ne Panik gemacht wegen Serienfehlern usw. Nur löst das leider mein Problem nicht T.T
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    So, ich hab mal bei mir nachgesehen und hatte denselben Fehler (bzw. dieselbe Fehlermeldung) auch mal vor längerer Zeit. Habe darauf von einem BackupSystem (externe Festplatte) gestartet und mit dem Festplattendienstprogramm repariert.

    Hast du von der SystemCD gebootet? (Das ist quasi dasselbe wie das starten von einem BackupSystem)
    Dann sollte der Button Volume reparieren eigentlich anwählbar sein.
     
  8. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    das hatte ich shcon mal probiert abe rich kanns nochmal testen
     
  9. Anaki

    Anaki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    es ist trotzdem nicht anwählbar - ich hatte wie gesagt auch schonmal, das system neu aufgespielt aber das hat nicht langegehalten, vielleicht einen tag dann war de rbugw ieder da
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Dann weiss ich leider auch nicht weiter, ausser vielleicht noch ein (teures) Programm wie z.B. TechTool zu verwenden. Ob das dann hilft ist aber auch fraglich.

    Vielleicht ist der Fehler auch bedeutungslos und dein Rechner und Festplatte arbeiten weiterhin ohne Probleme?

    (Und der MAMP-Feher lag woanders...)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MAMP Problem Tieferer Forum Datum
Mail-Problem nach Domain-Umzug: SMTP-Server funktioniert nicht Internet- und Netzwerk-Software 26.11.2016
MAMP oder XAMPP installieren oder selbst komp.? Internet- und Netzwerk-Software 08.02.2007
MAMP alt für windows Internet- und Netzwerk-Software 18.01.2006
MAMP und Mambo Internet- und Netzwerk-Software 28.07.2005
MAMP-Installation Internet- und Netzwerk-Software 23.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche