Mal wieder: SMB-Probleme

Diskutiere mit über: Mal wieder: SMB-Probleme im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Obwohl es ja schon einen Haufen Threads zu ähnlichen Themen gibt, bin ich mit der Suche nicht weitergekommen. Folgendes:
    Obwohl Windows-Sharing aktiviert ist, ist ein Rechner in unserem Netz "blind" für Windows-Rechner, und zwar in beide Richtungen. (System 10.3.9). Die Freigaben werden über sharepoints organisiert. Die SMB.conf Datei unterscheidet sich m.E. nicht wesentlich von den anderen Rechnern, mit denen die Kommunikation funktioniert, ausser:
    use spnego=no
    Ich erinnere mich vage, dass es in den Systemeinstellungen noch einige etwas versteckte Optionen gab, SMB zu deaktivieren, finde sie aber nicht mehr. Hat jeman eine Idee?

    Dazu noch eine Frage zum Gastzugriff. Soweit ich verstehe, erlaubt "guest ok=yes" Zugriff via SMB ohne Passwortabfrage. Das hat bei mir noch nie funktioniert. Gibt es da noch andere Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen?
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    "ist blind" ist keine Fehlerbeschreibung, insofern kann ich zum ersten Absatz nicht viel sagen, außer vielleicht, dass Windows Sharing nicht aktiviert sein muss, um auf Freigaben eines Windowsrechners zugreifen zu können.

    Für den Gastzugriff muss ein "guest account" (oft global) definiert sein, den es tatsächlich gibt.
    Mit dessen Rechten kann dann auf Freigaben zugegriffen werden.

    HTH
     
  3. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    OK, das war etwas unspezifisch formuliert. Im Ordner "Netzwerk" tauchen die Windows-Freigaben nicht auf, und umgekehrt - der Rechner bzw. seine Freigaben werden unter Windows nicht gefunden.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    sind die rechner denn im gleichen subnetz?

    kannst du den direkt zugreifen mit \\rechner\freigabe
    bzw smb://rechner/freigabe ?
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo box,

    ich vermute mal Du möchtest eine Arbeitsgruppe zuweisen. /Programme/Dienstprogramme/Verzeichnisdienste ->SMB

    Gruß Andi
     
  6. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Ja
    Nein. Mittlerweile habe ich ein Update von 10.3.6 auf 10.3.9 drauf, und nun sind einige der SMB-Rechner in der Liste. Anklicken derselben bringt aber eine Meldung wegen Zeitüberschreitung, die direkte Anwahl einer Freigabe erzeugt eine Fehlermeldung (konnte Vorgang nicht abschliessen..., ...Fehler-36). All das funktioniert von anderen Rechnern.
    Hab ich nie gemacht, aber defaultmässig steht da "Arbeitsgruppe", und das hat bisher immer funktioniert. Windows scheint dieselbe Voreinstellung zu benutzen.
    In der Liste der Arbeitsgruppencomputer unter XP taucht der Problemrechner jedenfalls nicht auf, andere Macs mit derselben Gruppe sind da.
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Die Arbeitsgruppe ist so etwas wie eine Komfortfunktion. Im Normalfall ist die nicht für Verbindungsprobleme verantwortlich, wenn man notfalls IP Adressen verwendet
    Arbeiten wir uns mal von unten nach oben durch:
    1. Kannst Du den Problemrechner anpingen?
    2. Welches Ergebnis bringt ein Portscan (z.B. von einem der anderen Macs aus) auf dem Problemrechner.
    3. Welches Ergebnis bekommst Du bei einem Verbindungsversuch von einem der Macs aus (Apfel-K im Finder - > Server: "smb://ip_des_problemrechners)
    4. Kannst Du dich von der Dose aus mit dem Mac Problemrechner verbinden, wenn Du anstelle von "\\rechner_name\freigabe" "\\rechner_ip\freigabe" verwendest?
     
  8. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Hi maceis,
    zu 1) ja
    2) keine Ports gefunden. Aha!? Beim Installieren des 10.3.9 Updates sind Apple und Windows sharing inclusive Firewall-Ports offenbar deaktiviert worden. Ich hasse das! Vorher war jedenfalls alles offen - ich schwöre - und hat auch nicht funktioniert.
    das führt jetzt zu 3) und 4): von Dose auf Mac klappt es jetzt, aber nur per Netzwerkresource hinzufügen, in den Arbeitsgruppencomputern finde ich nichts. Egal.

    5) Vom Mac zur Dose: Verbinden über IP-Nummer klappt, nicht aber die Eingabe des Servernamens.

    Heisst das, ich soll über "Benutzer" einen Gast-Benutzer anlegen? Oder reicht es, via sharepoints einen "unsichtbaren" user einzurichten? Wie ist "global" gemeint?

    Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe!
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du brauchst nicht extra einen user anlegen.
    das system hat schon user, die man dazu benutzen kann wie z.B. nobody
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Die Browsingfunktion unter Windows kann manchmal sehr lange brauchen, bis ein Rechner in der Arbeitsgruppe angezeigt wird.
    Du kannst Dich aber in der Regel auch dann ganz normal über den Explorer verbinden, bevor der Rechner in der Netzwerkumgebung angezeigt wird, wenn Du den Namen des Rechners und der Freigabe kennst.

    Mit global ist gemeint, dass dieser Benutzer in der globalen Sektion ([global]) der smb.conf definiert wird. Er gilt dann für alle Freigaben, in denen diese Option nicht überschrieben wird.

    Ob Du dafür einen neuen Benutzer anlegen sollt, oder ob Du einen verwendest, den es schon gibt, kann man pauschal nicht beantworten.
    Das hängt allein davon ab, mit welchen Zugriffsrechten der "Gast" ausgestattet sein soll.
    Das ist ein bisschen wie die Frage, ob Du einem Gast ein Zimmer in der Pension besorgst oder ob er den Wohnungsschlüssel bekommt :D.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wieder SMB Probleme Forum Datum
WD My Cloud EX2: Wie nach Abschaltung wieder einschalten? Internet- und Netzwerk-Hardware 26.06.2014
Download Ordner verschwindet immer wieder vom NAS Speicher Internet- und Netzwerk-Hardware 11.03.2014
Muss zum Drucken Router immer wieder neu starten Internet- und Netzwerk-Hardware 12.12.2013
Internetverbindung bricht immer wieder ab Internet- und Netzwerk-Hardware 05.08.2013
Ipad findet WLAN Repeater erst nach Trennung vom Strom wieder Internet- und Netzwerk-Hardware 17.07.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche