Mal wieder ne Grundsatzfrage....

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von dafub, 05.04.2005.

  1. dafub

    dafub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.03.2005
    Hi...
    Ich decke mich, bevor ich mit den speziellen Fragen über spezielle Programme und noch viel speziellere Hardwareprobleme anfange, erstmal mit einem gesunden Basiswissen ein... :D In diesem Sinne auch die folgende Frage, die einigen von euch wahrscheinlich wieder die Zornesfalten auf die Stirn treiben wird.... Egal, hier kommt sie.
    Als ich mich entschlossen habe, mir einen Mac zu bestellen, stiess ich auf die Begriffe Powerbook und IBook. Ich habe mir dann angeschaut was der Unterschied ist und bin auf schnellere Prozessoren, mehr RAM usw. gestossen. Aber ist das alles? Definiert sich das "Power"book nur dadurch, dass es ein, von Apple besser ausgestatteter Laptop ist, oder hat es irgendwelche Besonderheiten wie speziellen Prozessoraufbau oder was weiss ich. Kenne mich da ja nicht so aus....
    Hoffe ihr habt Bock zu antworten.... :)
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Die Verarbeitung, DVI Ausgang, mer RAM bessere GRAKA sind die gravierenden Unterschiede. Die 300 MHZ merkt man auch ;)( du meinst die 12" Modelle nehme ich an? )
     
  3. mafr2005

    mafr2005 Banned

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2005
    http://www.macuser.de/forum/search.php?do=finduser&userid=34015

    Also ich glaube zusammenfassend kann man ja sagen, dass Macs eher zum arbeiten sind als zum Spielen. Wenn du noch spielen willst, würde ich den PC behalten, den kannst Du ja dann auch immer nachrüsten (an Geld scheints dir ja nicht zu mangeln ) Wäre das nicht die einfachste Lösung?
    Auf mein Rechner kommt eh nur ein Spiel und das ist Chessmaster, das läuft
    super...

    Puh...Erster Eintrag....und direkt ne Frage

    Ich habe mir von einer Woche ein Powerbook bestellt (erster Mac) und warte jetzt, und werde nach den ganzen Erfahrungsberichten aus dem Forum wohl noch etwas länger warten müssen, dass es bei mir eintrifft.
    Ich schreibe sehr viel, vornehmlich nicht zu Hause. sprich Cafes, draussen im Park etc., und ich wollte fragen ob ihr es für nötig haltet, einen zweiten Akku zu bestellen, wenn ich nicht nach vier Stunden wieder nach Hause gehen will. Ich denke ja (aber vielleicht liege ich da ja auch falsch), dass Word nicht allzu viel Strom frisst weswegen ich mir Hoffnungen mache, eine vernünftige Zeit arbeiten zu können. Was meint ihr? Passt das?
    Oder ist zweiter Akku ratsam.

    Vielen Dank im Voraus

    Aha. Du kennst dich also überhaupt nicht aus. :rolleyes:

    Sind schon wieder Ferien??? :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2005
  4. Burning_Dice

    Burning_Dice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Steve Jobs beschreibt´s ständig mit "Powerbooks are for professionals, iBooks are for customers".
    Das PB hat mehr Anschlüsse, die man mit dem iBook nur per Adapter hat, etwas stärkere Hardware, aber vor allem ist das PB... naja, der Mercedes, während das iBook der Golf ist.
    Einfach ne Ecker besser verarbeitet, robuster, schicker, noch mehr Wert auf Detail gelegt. Und macht sich auf Präsentationen besser. ;)
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
  6. mafr2005

    mafr2005 Banned

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2005
    In Zukunft werde ich das genauso machen. Wenn mir langweilig ist schreibe ich ein paar sinnlose Threads im Macuser Forum. Mal habe ich mir ein PB bestellt, mal bin ich der MAC Experte, und im nächsten Augeblick kenne ich wieder nicht den Unterschied zwischen Ibook & Powerbook. :rolleyes:
     
  7. HAL

    HAL Gast

    ich finde auch weiterhin das titanium schöner als die aktuellen
    modelle. aber das versteht jetzt wieder keiner ausser mir. ;)
     
  8. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004

    wenn du länger als 3-4 stunden mobil an deinem Book arbeiten willst,
    brauchst du definitiv einen 2ten akku

    auch wenn du "nur" mit word arbeitest

    (ich gehe dabei vom iBook aus, PB wird ziemlich sicher genauso sein; Die Akkulaufzeit nimmt am Beginn sehr schnell ab; meines läuft nun 3 Stunden)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2005
  9. Das machst du doch die ganze Zeit schon … :(
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Riecht es da nach Troll??? :mad:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen